BYD setzt auf einen neuen Typ Elektrofahrzeug, um noch mehr Marktanteile zu gewinnen. Der erfolgreichste Elektroauto-Hersteller Chinas will kompakte Miniautos entwickeln, die in den kleinen Städten und Dörfern des Landes genutzt werden sollen. Sogenannte kei-sized EVs sollen dort eine günstige Transportlösung werden und gleichzeitig die Massenverbreitung von Elektrofahrzeugen beschleunigen.

Mini-Elektroautos als Alternative zu den beliebten Quadricycles

BYD will in den nächsten zwei Jahren in den Markt mit den Mini-Elektroautos einsteigen. In Chinas kleinsten Gemeinden besteht eine hohe Nachfrage nach preisgünstigen Transportmitteln. Dort boomt allerdings der Markt für batteriebetriebe Quadricycles, einer Art vierrädrigem Fahrrad, die umgerechnet zwischen 1.300 und 3.900 Euro kosten. Diese können ohne Führerschein gefahren werden, Inspektionen sind ebenfalls nicht vorgeschrieben.

Der Preis für die kleinen E-Mobile von BYD soll bei unter 100.000 Yuan bzw. rund 13.000 Euro liegen. Kleine Elektroautos qualifizieren sich aber für staatliche Subventionen, die für Quadricycles nicht gelten. BYD-Vorstand Wang Chuanfu sieht großes Potential: Mini-Elektroautos könnten zum größten Geschäftszweig bei BYD werden. In Zukunft erwartet er, dass 75 Prozent des Umsatzes im Bereich E-Mobilität auf diese Sparte entfallen. BYD rechnet außerdem damit, dass bis 2030 der gesamte chinesische Automobilmarkt elektrifiziert sein wird, die Palette soll von reinen Elektroantrieben bis hin zu Mildhybrid-Fahrzeugen reichen.

Der Markt für Elektroautos in China wird durch Subventionskürzungen schwieriger

Der Markt für Elektroautos in China wächst stark, für herkömmliche Antriebe verhängt die chinesische Regierung immer mehr Auflagen. Das Land kämpft damit gegen die enorme Luftverschmutzung in den Metropolen. In absehbarer Zeit sollen Verbrennungsmotoren vollständig verboten werden, den genauen Zeitpunkt dafür hat die Regierung allerdings noch nicht bekanntgegeben. Peking hat in diesem Jahr allerdings damit begonnen, die großzügigen Subventionen für Elektroautos zurückzuschrauben, zunächst um 20 Prozent. Darunter leidet auch Marktführer BYD: Sein Umsatz ging im ersten Halbjahr um fast ein Viertel zurück. BYD hat in diesem Zeitraum 184.000 Fahrzeuge weniger ausgeliefert. Das entspricht einem Rückgang von 14,8 Prozent.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Quellen / Weiterlesen:
Carmaker BYD Targets Villagers With ‘Mini’ Electric Vehicles | Caixin
BYD will Miniatur-Elektroautos für ländliche Regionen bauen und damit Marktanteile steigern | IT Times
BYD Hopes Super Cheap “Mini” Electric Vehicles Will Spur Sales, Lead To Mass Adoption | Inside EVs
Bildquelle: Wikipedia – Von Unbekannt, Gemeinfrei

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGarantie: SENEC Solarstromspeicher innerhalb von drei Tagen ausgeliefert
Nächster ArtikelUnter 2 Cent! Günstigster Solarstrom der Welt in Saudi-Arabien
Stephan Hiller

Stephan Hiller ist erfahrener Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here