Tesla ist führender ausländischer Hersteller von Elektroautos in China

1

tesla-elektroauto-chinaChina erwägt Berichten zufolge eine Lockerung der Regeln für ausländische Autohersteller. Bisher sind diese gezwungen, ein Joint Venture mit einem lokalen Partner zu gründen, wenn sie ihre Fahrzeuge direkt im Reich der Mitte produzieren wollen. Derzeit ist Tesla der einzige ausländische Hersteller mit einem nennenswerten Marktanteil bei Elektroautos in China. Und das, obwohl Importsteuern die Fahrzeuge zusätzlich verteuern. Die umstrittenen Quotenpläne für Elektroautos bleiben von der Neuregelung übrigens unberührt.

Auch ohne lokalen Partner konnte Tesla seine Verkaufszahlen verdreifachen

Den Berichten zufolge könnten Autohersteller in China von dem Zwang zum Joint Venture befreit werden, wenn sie Elektroautos herstellen. Von einer solchen Änderung würde nicht nur Tesla profitieren, doch die Verkaufszahlen des kalifornischen Herstellers sind schon jetzt beeindruckend. Im Jahr 2016 konnte Tesla den Umsatz in China mit über 11.000 Auslieferungen auf über eine Milliarde US-Dollar verdreifachen. Im ersten Quartal 2017 setzte der Autobauer seine Erfolgssträhne mit über 5.000 Importen fort. Und das, obwohl Tesla als ausländischer Hersteller von vielen staatlichen Kaufanreizen in China nicht profitiert und für jeden Tesla zudem 25 Prozent Importsteuer anfallen.

marktanteile-elektroautos-china

Die Nutzung dieser Infografik ist kostenlos, wenn Sie diese mit nachfolgenden Angaben und den hinterlegten Links versehen und uns informieren.

Quelle: energyload.eu –  Tesla ist führender ausländischer Hersteller von Elektroautos in China

Tesla hält mit seinen Luxusmodellen Tesla Model S und Tesla Model X einen Anteil von fast 9 Prozent bei Elektroautos in China. Dieser Markt wird ansonsten komplett von einheimischen Herstellern dominiert. Um Anteile am weltweit größten Markt für Elektromobilität zu gewinnen, setzen viele ausländische Autobauer auf Partnerschaften mit chinesischen Produzenten. Die kommende Quotenregelung, die trotz vieler Proteste nun mit einem Jahr Aufschub 2019 endgültig in Kraft treten soll, lässt den Herstellern ohnehin keine andere Wahl. Die Quote sieht vor, dass jeder Hersteller mindestens 10 Prozent, später 12 Prozent Elektroautos in China verkaufen muss, bezogen auf die Gesamtverkäufe. Bei Nichterreichung der Quote drohen Strafzahlungen. Die Verkaufszahlen ausländischer Hersteller sind bei den E-Mobilen in China noch gering.

Wann kommt die Tesla Gigafactory nach China?

Es gibt schon länger Spekulationen darüber, dass Tesla eine Gigafactory in China eröffnen will. Bisher gibt es jedoch keine konkreten Pläne. Das könnte sich aber unter Umständen ändern, wenn der Zwang zum Joint Venture tatsächlich wegfallen sollte. Dann könnte auch Tesla direkt vor Ort produzieren und seine Marktanteile weiter ausbauen.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Quellen / Weiterlesen:
China’s Electric Switch | Bloomberg
Tesla leads foreign electric car sales in China as government considers opening its growing market | Electrek
Bildquelle: Wikipedia – By Warren Whyte (Own work) [CC BY-SA 4.0]

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here