Die Speichersysteme von Powerball Systems

0

powerball-systems-stromspeicherDie Powerball Systems AG aus Solothurn in der Schweiz ist ein Hersteller von Energiespeichern auf Blei-Kalzium-Basis. Die Systeme sind für Privatanwender, Gewerbe und Industrie geeignet. Sie steigern den Eigenverbrauch und damit die Unabhängigkeit vom Stromnetz. Ihre Speicherkapazität liegt zwischen 3,5 und 96 Kilowattstunden und kann auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten und jederzeit erweitert werden, auch die Dauerleistung kann je nach Stromverbrauch angepasst werden. Powerball liefert immer das komplette System aus Speicher, Laderegler und Wechselrichter. Die Installation erfolgt über Plug and Play und kann so von zertifizierten Installateuren unkompliziert erledigt werden. Die Powerball-Systeme sind in Deutschland förderfähig.

Blei-Kalzium-Technologie

Die Vorteile von Blei-Kalzium-Akkus gegenüber der Lithium-Ionen-Technologie sind dem Hersteller zufolge die gute Verfügbarkeit der Rohstoffe. Weiterhin werden die vollständige Recycelbarkeit der Systeme, eine geringe Selbstentladung und keine erhöhte Brandgefahr als Vorteile angegeben. Zudem haben die Batterien keine H2O-Verluste und sind deshalb wartungsfrei. Powerball Systems konstruiert die Speicher jedoch so, dass auch Bestandsanlagen mit anderen Akkus betrieben werden können, sofern zukünftig Technologien zur Verfügung stehen, die mehr leisten und die gleiche Sicherheit und Recycelbarkeit aufweisen wie Blei-Kalzium-Speicher.

Die Speicher sind auch mit Brennstoffzellengeräten kompatibel

Die Systeme speichern selbst erzeugten Strom aus Solaranlagen, kleinen Windkraftanlagen und Wasserkraftwerken, Mini-Blockheizkraftwerken und Brennstoffzellen. In Deutschland ist die Erzeugung von Wärme oder Strom mittels Brennstoffzellen in Privathaushalten noch nicht weit verbreitet. Doch die entsprechenden Systeme sind marktreif und seit August 2016 auch durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) förderfähig. Die Powerball-Speicher können auch diese Geräte managen.

Viele Erweiterungen verfügbar

powerball-systems-solarbatterieNeben der Speicherung von Energie und dem Ausgleich von Lastspitzen können die Powerball-Speicher über Erweiterungen noch eine Reihe von anderen Funktionen übernehmen. Unter anderem können bei Bedarf Wärmepumpen angesteuert werden oder überschüssiger Strom zur Wasseraufbereitung in einen skalierbaren Heizstab umgeleitet werden. In der Entwicklung befindet sich eine Funktion zur Notstromversorgung unter Trennung vom öffentlichen Netz. Ab Herbst 2016 können an die Steckdose angeschlossene elektrische Verbraucher automatisch gesteuert werden. Bereits jetzt möglich ist die Steuerung der Ladestation eines Elektrofahrzeuges. Praktisch ist eine Timerfunktion, die die Stromlieferfunktion eines Powerball-Systems deaktivieren kann, zum Beispiel, wenn Strom aus dem Netz zu bestimmten Zeiten günstiger ist als selbst erzeugter. Ebenfalls geplant ist ein Wetterplaner, der die Stromerzeugung und -speicherung gemäß der Wetterprognose koordiniert.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Herstellers www.powerball-systems.ch.

Bilderquelle: © Powerball Systems AG

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here