Neovoltaic: Ich mach‘ heut‘ „autark“

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

neovoltaic-energieautarkSeit 2010 entwickelt und vertreibt die neovoltaic AG Energiespeicher-Systeme mit mehr als 20 Jahren Lebensdauer. Die ersten Heimspeicher waren die Modelle neostore compact und neostore plus. Inzwischen hat sich die Palette zu zusätzlichen neostore Varianten und kompletten Energie-Autarkie-Lösungen für Privathaushalte und Unternehmen weiter entwickelt.

Von Konstantin Heiller

Viel mehr als ein Speicherhersteller

Der erste all-in-one Anbieter ist nämlich bereits viel mehr als ein Speicherhersteller. neovoltaic ist mit Geschäftsstellen in ganz Deutschland und Österreich vor Ort vertreten und implementiert als Einziger Komplettlösungen für jeden Haushalt.

Das beginnt bei neocontrol, der von neovoltaic entwickelten Smart Home Steuerung. Dieses Smart Home Modul steuert Stromerzeugung und Stromverbrauch und optimiert jedes Zuhause energetisch. Automatische Rollläden sorgen für die richtige Beschattung im Sommer, die Schwimmbadpumpe läuft, wenn ein Stromüberschuss aus der PV Anlage entsteht und für den Abend wird beispielsweise der Wasserboiler mit Ökostrom vorgeheizt. neocontrol ist wie ein wachsamer Energiemanager für jedes Smart Home. Zusätzlich wir mit nur einem einzigen System auch gleich der gesamte Komfort- und Sicherheitsbereich abgedeckt. Von der Steuerung der Alarmanlage, über Licht und Multimediaanwendungen bis zu den Wetterdaten. Alles kann von neocontrol erfasst werden.

neovoltaic-neoheat

Wir entwickeln einzigartige Stromspeicher, aber wir machen noch viel mehr“, erklärt Nicolas Veltzé, Vertriebsvorstand der neovoltaic AG. „Bei Batterien hört der Weg in Richtung Autarkie nämlich längst nicht auf. Wir bewegen uns sehr schnell weg vom reinen Komponentenvertrieb hin zur optimalen Komplettlösung für jeden Kunden. Mit unseren Autarkie-Paketen und zusätzlichen Modulen wie Raumwärme, Warmwasser und Mobilität übernimmt man nicht nur seine eigene Strom-, sondern auch Wärmeversorgung und flexibilisiert gleichzeitig die eigene Mobilität.

Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher gehören zusammen

Dank der Photovoltaiktechnologie kann heute jeder mit einem eigenen Dach, einem Balkon, einer Hausfassade oder einem Stück Wiese seinen eigenen Strom produzieren. Die Stromproduktion läuft halbtags, der Verbrauch erfolgt jedoch ganztags. Strom musste bisher genau dann verbraucht werden, als er produziert wurde. So war es bisher. Doch moderne Speichersysteme sichern die Überschüsse unter Tags und stellen sie nachts zur Verfügung. Die von neovoltaic hergestellten Batterien, mit einem eigens entwickelten  Batterie- und Energiemanagementsystem, basieren auf einer Lithium-Eisen-Phosphat Technologie. Diese haben eine Lebensdauer von mehr als zwei Jahrzehnten und dass bei nur minimaler Leistungsabnahme.

neovoltaic-stromautark

Nicht nur Einzelkomponenten, sondern komplette Autarkie-Pakete für jeden

Diese Autarkie-Pakete, bestehend aus einer individuell – je nach Strombedarf und Gegebenheiten vor Ort – dimensionierten Photovoltaik-Anlage und einem Stromspeicher auf Lithium-Eisenphosphat-Basis, gibt es in drei Richtgrößen:

Das Autarkie-Paket „Start“ ist für Kleinfamilien mit 1 bis 3 Personen im Haushalt und einem Jahresstromverbrauch von ca. 3.000 kWh konzipiert. Hier werden, je nach Flächenverfügbarkeit und tatsachlichem Energiebedarf (tagsüber und nachts), zwischen 10 und 24 PV Module auf dem Dach und zusätzlich innerhalb des Gebäudes ein Stromspeicher mit 3 kWh Speicher-Kapazität installiert.

Das Autarkie-Paket „Medium“ ist ideal für Haushalte, in denen 4 bis 6 Personen leben. Wo viele Menschen unter einem Dach sind, ist auch der Energiebedarf höher. Der Richtwert sind hier ca. 6.000 kWh Jahresverbrauch. Dafür sind im Paket, je nach Bedarf, 16 bis 30 PV-Module zur Stromerzeugung auf dem Dach vorgesehen. Der tägliche Strom-Überschuss wird von einem 6 kWh neostore Speicher für den Nachtverbrauch sichergestellt.

Ein weiteres Komplettsystem bietet neovoltaic für den größeren Energiehunger. Ab 9.000 kWh Jahresstromverbrauch passt das Autarkie-Paket „Large“ mit bis zu 38 PV-Modulen und 9 kWh Speicherkapazität.

Für Klein- und Mittelbetriebe gibt es PV- und Stromspeicherkombinationen, die bis zu 54 kWh speichern können – mit der entsprechenden PV-Leistung dahinter.

neovoltaic-ladestation-elektroauto

Eine Evolution, die den Energiemarkt revolutioniert

Ich habe das Unternehmen 2010 gegründet und 2012 in die neovoltaic Aktiengesellschaft umgewandelt, um weitere Klima-Mitstreiter, die an die Idee der Energierevolution glauben, mit an Bord bringen zu können“, so Mag. Werner Posch, Gründer und Geschäftsführer der neovoltaic AG. „Das war gut so – wir haben Granden der Wirtschaft, wie Alfred Ötsch, Johann Hansmann und Gerold Pankl dazugewinnen können und zusätzlich eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen überhaupt lanciert. Das zeigt das enorm positive Echo von Kunden UND Investoren auf unsere Geschäftsmodell.

Was mit der Herstellung und Entwicklung von Heimspeichern begann, hat sich zu einem all-in-one und full-service Angebot mit starker regionaler Präsenz entwickelt. Hierbei können Komplettpakete noch um optionale Zusatzmodule erweitert werden. „Nehmen wir als Beispiel die Tourismusbranche: Andere verkaufen Ihnen einen one-way Flug für Ihre Reise. Wir hingegen konzipieren, organisieren und garantieren Ihnen Ihren kompletten Urlaub mit allen einzigartigen Erfahrungen und sind Ihr Ansprechpartner für alle Belange“, vergleicht Posch das neue Unternehmenskonzept mit dem Status quo in der PV- und Speicherbranche.  „Andere agieren noch in einem Mini-Markt der technischen Komponenten. Wir hingegen sind im Mega-Markt für Energielösungen tätig.

Zusatzmodule optimieren die neovoltaic Autarkie-Pakete

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Speicher machen nur einen Bruchteil der Lösungen aus, mit denen neovoltaic seinen KundInnen zur Energie-Autarkie verhilft. Dank zusätzlicher Module erreichen die KundInnen noch mehr Unabhängigkeit:

Das Modul „Mobilität“ verbindet beispielsweise die erneuerbare Energieerzeugung samt Speicher mit der E-Mobilität. Die Ladestation neocharge vereint hohe Ladeleistungen (3-phasig bis zu 32 A / 22 kW) mit einer intelligenten Steuerung und ist VDE und Ul zertifiziert. Des Weiteren ist sie mit einem USB Interface, integrierten Sicherheitsfunktionen und einer Notstromfunktion ausgestattet. Ebenso, wie bei den PV- und Speichersystemen, liegt die Lebenserwartung bei deutlich über 20 Jahren.

neovoltaic-solarbatterie

Die Energiewende liegt jedoch nicht nur in der Stromerzeugung alleine; fast noch wichtiger ist für alle, die in Regionen mit kalten Wintern leben, die Wärmewende. Aus diesem Grund bietet neovoltaic zwei weitere Module, welche die vormals getrennten Bereiche „Volt“ und „Grad Celsius“ miteinander kombinieren und optimieren.

Dank des Moduls „Wärme“ ist jedes Zimmer im Haus oder in der Wohnung optimal temperiert. Leistungsstarke Infrarotpaneele werden mit dem selber produzierten Strom betrieben und erzeugen eine angenehme Wärme, die mit jener eines Kachelofens vergleichbar ist.  Angenehme Nebeneffekte sind die niedrigeren Heizkosten, da dasselbe Wärmeempfinden bei 3° niedrigerer Raumtemperatur eintritt,  dass die Strahlungswärme Schimmelbildung vorbeugt und sehr punktuelles Heizen in den Räumen möglich ist, in denen man sich gerade befindet. Außerdem sind Infrarotheizungskörper, die wiederum 20 Jahre und länger voll funktionsfähig bleiben, und das wartungsfrei, ein Bonus, von dem andere Heizsysteme weit entfernt sind.

Ein weiteres Modul, das das Angebot komplettiert, ist das Modul „Effizienz/Warmwasser“. Hier wird wiederum der selbst produzierte Strom für die Wärmeerzeugung genutzt und klimaneutral eingesetzt. Der  smarte Heizstab neoheat wird direkt vom neocontrol Home Energy Managementsystem für maximale Energieeffizienz (> 99% Wirkungsgrad bei Nennleistung) gesteuert. Somit kann der Überschuss aus der PV Anlage bereits modulierend (0 bis 100% linear) zwischen 0 und 3.000 W,  auch einphasig, zur Warmwassererzeugung genutzt werden.

neovoltaic-neocontrol

neovoltaic: Erfolg dank der Partner

So überzeugend unsere Autarkie-Pakete und Module auch sind, eine große Portion unseres rasant wachsenden Erfolgs verdankt neovoltaic ihren Geschäftsstellen und Partnern, die neovoltaic als Bewegung und als Synonym für eine neue Generation der nachhaltigen dezentralen Energieversorgung sehen“, so Posch. „Denn unser Credo ist: Die Energiewende trägt Jedermann. Die Zeit, in der Energieerzeugung ausschließlich eine Sache großer Konzerne war, ist vorbei. Für immer.

Bildquelle oben: Wikipedia – By Benutzer: A.Horn (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0]
Bilderquelle im Text: © neovoltaic AG

Über den Autor Konstantin Heiller

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal