E.ON entwickelt 20 MW-Großspeicherprojekt in Texas

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

eon-grossspeicherprojekt-texasDer Energieversorger E.ON will sich mit einem neuen Großspeicherprojekt auf dem amerikanischen Markt etablieren. Das Unternehmen weitet sein Geschäft mit industriellen Batteriespeichern aus und gab bekannt, zwei netzgekoppelte Großspeicher mit je 9,9 Megawatt im US-Bundesstaat Texas errichten zu wollen. Die Speicher auf Lithium-Ionen-Basis werden in den von E.ON betriebenen Windparks Pyron und Inadale in der Nähe von Roscoe aufgestellt und mit Windstrom geladen.

Texas liegt bei der Windkraft vorn

Beide Windparks im Westen von Texas wurden 2009 errichtet. Texas liegt in diesem Bereich vor allen anderen US-Bundesstaaten und wird jetzt trotz schwieriger Rahmenbedingungen zum Versuchsgebiet für netzgekoppelte Stromspeicher. E.ON betreibt in den USA bereits Solar- und Windprojekte mit einer Gesamtkapazität von rund 3 Gigawatt und will in weiter in Erneuerbare Energien investieren.

Die Speicher werden Systemdienstleistungen bereitstellen

Mit dem „Texas Waves“ getauften neuen Großspeicherprojekt bringt E.ON bereits den dritten bzw. vierten Großspeicher in den USA ans Netz. Die neuen Batterien sollen Ende des Jahres in Betrieb gehen. Sie werden Systemdienstleistungen für den Übertragungsnetzbetreiber Electric Reliability Council of Texas (Ercot) bereitstellen und so dazu beitragen, Netzschwankungen schnell auszugleichen. Auf diese Weise verbessern sie die Versorgungssicherheit in dem Bundesstaat.

E.ON arbeitet in den USA bereits an einem anderem Großspeicherprojekt

E.ON arbeitet südöstlich von Tucson, Arizona bereits seit Oktober an Iron House, einem ähnlichen Speicherprojekt, das in der ersten Jahreshälfte ans Netz gehen soll. Dort wird ein 2-MW-Solarpark mit einem 10-MW-Speicher ausgestattet, der dann Netzdienstleistungen für den Stromversorger Tucson Electric Power erbringen soll. Ein entsprechender Vertrag wurde mit einer Laufzeit von 10 Jahren abgeschlossen.

Bei den Texas Waves-Projekten will das E.ON von den in Arizona gesammelten Erfahrungen profitieren. Partner für beide Speicherprojekte ist Greensmith Energy aus Virginia, einem großen Anbieter von Energiespeichersoftware. An dem Unternehmen ist E.ON seit 2015 auch beteiligt.

> Energyload Newsletter abonnieren: 50% Rabatt auf das E-Book "Die smarte Batterie" <

Quelle/ Weiterlesen:
E.ON Announces Texas Energy Storage Projects | Yahoo! Finance
E.ON will sich auf US-amerikanischen Markt für Energiespeicher etablieren | E.ON SE
E.ON to build nearly 20 MW of battery storage at Texas wind farms | Utility Dive
Bildquelle: E.ON SE


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal