Der chinesische Autohersteller Xpeng legt Absatzrekorde hin und gilt zuhause als einer der größten Konkurrenten für Tesla. Jetzt steht ein milliardenschwerer Börsengang in Hongkong bevor.

Nach New York geht Xpeng an die Hongkonger Börse

Xpeng ist bereits am New York Stock Exchange börsennotiert, jetzt geht der Autobauer auch in Hongkong an die Börse. Es steht eine Bewertung von gut 2 Milliarden US-Dollar im Raum. Wie Xpeng mitteilte, werden beim IPO insgesamt 85 Millionen Stammaktien der Klasse A ausgegeben. 80,75 Millionen Stück in Hongkong, die restlichen 4,25 Millionen global. Die Aktien werden zum Preis von je 21,25 US-Dollar angeboten, was insgesamt 1,8 Milliarden Dollar entspricht.

Duales Primärlisting macht es chinesischen Anlegern leichter

Statt eines sogenannten Zweitlistings in Hongkong strebt Xpeng ein duales Primärlisting an. Das heißt, dass der Hersteller nicht nur der US-amerikanischen, sondern auch der Hongkonger Aufsichtsbehörde unterliegt und sich damit an die Vorschriften beider Länder halten muss.

Ein ungewöhnlicher Schritt, doch Xpeng erhofft sich dadurch mehr Anleger. Denn mit dem zweiten Primärlisting wird Xpeng Teil des „Stock Connect“-Programms, das durch die Lockerung von Beschränkungen eine Verbindung zwischen den Märkten von Festlandchina und der Hongkonger Börse schafft. Chinesische Anleger können so die Aktien bestimmter Unternehmen aus China kaufen, die in Hongkong notiert sind. Außerdem können Ausländer leichter chinesische A-Aktien kaufen.

Xpeng steckt das Geld in smarte Assistenzsysteme und neue Modelle

Mit dem Geld aus dem Börsengang will Xpeng weiter in seine Assistenzsysteme Xpilot und Xmart investieren und neue Modelle entwickeln. Auch das Marketing und die Erweiterung Ladenetzwerkes sind geplant. Xpeng hat aktuell drei Modelle im Angebot: Die E-Limousine P7, den kompakten Elektro-SUV G3 sowie die kompakte Limousine P5. Bei chinesischen Käufern kommen vor allem die intelligenten Fahrfunktionen gut an, die selbst Xpeng selbst entwickelt. Im Mai dieses Jahres konnte Xpeng seinen Absatz in China im Vergleich zum Vorjahr um 483 Prozent steigern.

Quellen / Weiterlesen

XPeng Inc. Announces Pricing of Global Offering | XPeng
XPeng Inc. Launches Hong Kong Public Offering | XPeng
Tesla-Konkurrent Xpeng will zum IPO Milliarden einsammeln | goingpublic.de
Tesla-Rivale Xpeng will bei Hongkong-Listing Milliardensumme einsammeln | finanzen.net
Xpeng: Elektroauto-Hersteller startet Börsengang in Hongkong | IT Times
Bildquelle: © Guangzhou Xiaopeng Motors Technology Company Ltd.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here