JG Eisheizung GmbH – heizen mit gefrierendem Wasser

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

jg-eisheizung-solareispeicherHeizen und kühlen ist auch mit einem innovativen Eisspeicher möglich. Mit dieser neuen Form der Energienutzung wird im Wohnbereich beispielsweise eine komplette Eigenversorgung gewährleistet. Durch eine sinnvolle Kombination der Energiequellen Sonne, Erde, Wasser, Luft und Eis ist man weit gehend autark gegenüber den örtlichen Energieversorgern. Die JG Eisheizung GmbH aus Neuried-Schutterzell entwickelt und baut zusammen mit der Gassmann GmbH innovative Eisheizungen für Wohn- und Gewerbebauten.

Der Leistungsumfang der JG Eisheizung GmbH

Die JG Eisheizung GmbH sorgt für einen zuverlässigen Einbau eines Eisspeichers bei Neubauvorhaben. Der Eisspeicher wird beispielsweise mit einer Sole-Wärmepumpe inklusive Trinkwasserspeicher und Solarabsorbern für eine Regeneration des Eisspeichers ausgestattet. Für Wärme sorgt der Einbau einer Fußbodenheizung. Die JG Eisheizung GmbH sorgt zudem für eine komplette Isolierung und Verrohung der Heizungsanlage. Im Sommer sorgt der Eisspeicher für angenehme Kühle und im Winter für angenehme Wärme. Auch in Altbauten können diese innovativen Techniken nachgerüstet werden.

Ein Eisspeicher ist sicherer als die Nutzung von Erdwärme durch Erdsonden

Um Erdwärme sinnvoll nutzen zu können, müssen tiefe Bohrungen vorgenommen werden. Mithilfe von Erdsonden kann diese Wärme dann im Haus genutzt werden. In vielen Fällen sind durch solche Bohrungen Beschädigungen an Gebäuden und tiefe Risse in Häusern entstanden. Es ist sogar in einigen Städten zu so genannten Kraterbildungen gekommen. Diese Risiken kann man mit einem Eisspeicher ausschließen. Im Boden wird eine großvolumige Zisterne vergraben. Hierbei handelt es sich um den Eisspeicher. Dieser stellt das Herzstück einer solchen Anlage dar. Im Sommer wird das in der Zisterne gespeicherte Wasser durch Sonnenenergie und durch die umgebende Erdwärme erwärmt. Zu Beginn der kalten Jahreszeit wird diese Wärme aus dem unterirdischen Speicher entnommen und über eine Wärmepumpe dem im Haus befindlichen Warmwasserspeicher zugeführt. In der Zisterne gefriert das Wasser bei diesem Prozess zu Eis und kann im nachfolgenden Sommer für eine kostenlose Kühlung verwendet werden.

Was gehört noch zu einer Eisheizung?

Neben dem Eisspeicher im Boden werden auch Solar-Luft-Kollektoren auf dem Hausdach benötigt. Sie nehmen die Wärme der Sonne auf und ebenso die Wärme aus der Umgebungsluft. Selbst bei Dunkelheit wird Wärme gespeichert. Mit diesem Verfahren wird die Nutzung der Sonnenenergie wesentlich effizienter und wirtschaftlicher. Ein intelligentes Steuerungssystem entscheidet, ob die Wärme aus den Solar-Luft-Kollektoren dem Warmwasserspeicher oder dem Eisspeicher zugeführt wird. Der Warmwasserspeicher bietet ausreichend Volumen für die Heizungsanlage und die Bevorratung von Warmwasser. Während dieser in der warmen Jahreszeit seine Energie von den Solar-Luft-Kollektoren bezieht, erhält er diese in der kalten Jahreszeit vom Eisspeicher. Als wichtiges Bindeglied zwischen Eisspeicher und Warmwasserspeicher dient die Wärmepumpe. Diese entzieht dem unterirdischen Eisspeicher die Wärme und führt sie dem Warmwasserspeicher zu.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Rechnet sich eine Solar-Eisheizung?

Statistiken haben aufgrund einer Wirtschaftlichkeitsberechnung ergeben, dass bei einem Altbau mit einer Wohnfläche von 200 m² die Einsparung von Heizöl oder Gas im Vergleich zu einer Eisheizung in 20 Jahren rund 60.000 € ausmachen kann. Bei einem gut gedämmten Neubau werden in 20 Jahren immerhin noch 44.000 € gespart. Dabei sind hierbei noch nicht einmal steigende Energiepreise eingerechnet. Die JG Eisheizung GmbH bietet auf ihrer Internetpräsenz einen praktischen Rechner an, mit dem jeder selbst diese Einsparungen bei seinem eigenen Gebäude nachrechnen kann.

Bildquelle: © Florian Methe / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal