BYD setzt bei Elektrobussen auf Europa

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

byd-elektrobusDer chinesische Auto- und Batteriehersteller BYD will Elektrobusse in Europa produzieren. Nachdem das Unternehmen Anfang April die erste eigene europäische Fabrik für E-Busse im ungarischen Komarom  in Betrieb genommen hatte, stehen zwei weitere Fertigungsstätten auf dem Plan. Eine BYD-Fabrik für Elektrobusse entsteht in Frankreich. Der Standort für die nächste Fabrik für Elektrobusse ist noch nicht bekannt. Der Grund ist die wachsende europäische Nachfrage nach den Fahrzeugen von BYD.

Die nächste Fabrik wird in Frankreich gebaut

BYD wird dieses Jahr voraussichtlich 300 seiner Elektrobusse in Europa absetzen, heißt es. Eine wachsende Zahl europäischer Länder stellt zudem Zeitpläne auf, bis wann Busunternehmer ihre Fahrzeuge durch elektrisch angetriebene Busse ersetzen müssen. Man erwarte aufgrund der Umstellung des öffentlichen Nahverkehrs auf elektrische Antriebe eine boomende Nachfrage in Europa, hieß es von BYD. Daher baut BYD bis Mitte 2018 für 10 Millionen Euro eine neue Fabrik im französischen Allonne nördlich von Paris. Eine weitere Fertigungsstätte in Europa ist geplant, der Standort wurde jedoch noch nicht genannt. In Frankreich sollen nicht nur Elektrobusse vom Band laufen, sondern es wird möglichweise auch ein Testzentrum für Batterien entstehen.

Europa ist nach China wichtigster Markt für BYD

Im Jahr 2015 hatte BYD noch rund 200 Elektrobusse im europäischen Raum abgesetzt. Der Konzern ist Chinas größter Hersteller von Elektroautos und Marktführer in diesem Bereich. Europa ist nach China der wichtigste Absatzmarkt für das Unternehmen, das innerhalb der nächsten 5 Jahre ein Drittel des hiesigen Marktes für Linien- und Reisebusse abdecken will. Allein die Fabrik in Ungarn ist auf die Herstellung von 400 Fahrzeugen pro Jahr ausgelegt. Später sollen dort auch Gabelstapler und kleinere Fahrzeuge für die gewerbliche Nutzung gebaut werden. Die K9-Elektrobusse und das Elektroauto BYD e6, das vor allem in Taxiflotten eingesetzt wird, sind weltweit bereits in über 200 Städten unterwegs.

Neben Europa zielt BYD auch auf Brasilien und die USA ab, wo ebenfalls neue Produktionsstätten entstehen. Im südbrasilianischen Campinas wurde eine Solarfabrik mit einer Jahreskapazität von 200 Megawatt (MW) eröffnet.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Quellen / Weiterlesen:
BYD Plans to Add Bus Factory in Europe as Demand Seen Rising | Bloomberg
BYD eröffnet erste Produktionsstätte für Elektrobusse in Europa | IT Times
BYD eröffnet Modul- und Fahrzeug-Fabriken in Brasilien und Ungarn | IWR
BYD opens Hungary electric bus factory, targeting 400 a year capacity | BYD Company Limited
China’s BYD Group to invest €10 million in electric bus assembly site in Hauts-de-France | BYD Company Limited
Bildquelle: © BYD Company Limited

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal