sonnenBatterie vor Teslas powerwall in den USA – Serienproduktion und Auslieferung an US-Haushalte hat begonnen

2

sonnenbatterie-vor-teslas-powerwall-usa-serienproduktionsonnenBatterie hat mit der Auslieferung seiner Solarbatterien in den USA begonnen und liegt damit noch vor der Tesla Powerwall. In der Vergangenheit hat sich bereits eine intensive Konkurrenzsituation zwischen Tesla und sonnenBatterie abgezeichnet, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die sonnenBatterie ein Marketing- und Vertriebsteam von Tesla abgeworben hat und dass der Chef von Tesla Deutschland zur sonnenBatterie gewechselt ist. Mitte des Jahres wurde ebenfalls bekannt, dass die Sonnenbatterie GmbH in den USA expandiert und eine Kooperation mit Sungevity eingegangen ist. Für viele Marktbeobachter erschien dies schon damals als ein erster Schritt der sonnenBatterie im Kampf gegen Tesla.

Lesen Sie nachfolgend die Pressemitteilung der Sonnenbatterie GmbH vom 17.12.2015:

sonnen hat Auslieferung seines intelligenten Batteriespeichersystems sonnenBatterie in den USA begonnen

Mit der sonnenBatterie ist eines der weltweit meisterverkauften Batteriespeichersysteme ab sofort für Haushalte in den USA verfügbar. Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Produktion bereits voll ausgelastet und wird weiter ausgebaut.

Wildpoldsried, 17. Dezember 2015 – Die Auslieferung zu den Endkunden erfolgt über das landesweite Netz von über 30 Vertriebspartnern. Die Serienproduktion der sonnenBatterie für den US-Markt befindet sich in San José in Kalifornien und ist aufgrund der hohen Nachfrage bereits ausgelastet. Die Fertigungskapazität soll daher schrittweise weiter erhöht werden.

„In den USA gibt es ein gewaltiges Potenzial für Batteriespeicher und der Markt steht erst am Anfang“, sagte Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen. „Wir betreten diesen Markt zu einem sehr frühen Zeitpunkt, noch vor den meisten anderen Wettbewerbern. Damit verschaffen wir uns eine gute Ausgangsposition, um langfristig zu den führenden Anbietern in den USA zu gehören“.

Die sonnenBatterie ist ein anschlussfertiges Speicher-Komplettsystem. Es unterscheidet sich von anderen Energiespeichern durch seine intelligenten Funktionen und seine hohe Integration. Neben den Batteriemodulen sind auch der Wechselrichter, die Steuerung und die Messtechnik in einem Gehäuse enthalten und optimal aufeinander abgestimmt. Dazu kommen zahlreiche Smart-Home-Funktionen sowie der Zugriff per PC oder Smartphone.

Aufgrund ihrer langen Lebensdauer von 10.000 Ladezyklen eignet sich die sonnenBatterie besonders für das tägliche Be- und Entladen wie das beim Eigenverbrauch von Solarstrom typisch ist. Dazu können auch zusätzliche Erzeuger wie Mikro-BHKWs oder Mini-Windräder mit der sonnenBatterie verbunden werden.

Die sonnenBatterie ist eines der erfolgreichsten Speichersysteme in Europa, dem derzeit größten Markt dafür. Zur Wachstumsstrategie von sonnen gehört es auch, schnell neue Märkte im Ausland zu erschließen.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Über sonnen

Saubere und bezahlbare Energie für alle ist einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die sonnen GmbH, mit Sitz im bayerischen Energiedorf Wildpoldsried, möchte jedem Menschen ermöglichen, seine Energiezukunft selbst zu bestimmen. Dazu gehören eine günstige Produktion und Speicherung von erneuerbaren Energien sowie die intelligente Vernetzung von Erzeugern und Verbrauchern. sonnen gibt damit weltweit Menschen die Möglichkeit, sich unabhängig von fossilen Brennstoffen und konventionellen Energieversorgern zu machen.

Bildquelle: © sonnenBatterie GmbH

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

2 KOMMENTARE

  1. Konkurrenz belebt das Geschäft.

    Ob da alles so ganz fein zugeht, lässt sich von der Ferne nie so genau sagen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here