Nissan e-NV200: Bilder, Preis, Reichweite und Tests

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

nissan-e-nv200-elektromobilitaetDer e-NV200 ist ein elektrischer Kleintransporter des Herstellers Nissan, der seit 2014 verkauft wird und als Kastenwagen oder Kombi erhältlich ist. Der Nissan e-NV200 ist die elektrifizierte Variante des Transporter NV200 ist mit dem gleichen E-Antrieb wie der Nissan Leaf ausgestattet. Der e-NV200 wurde 2016 in der Sonderkategorie Elektro-Stadtlieferwagen mit dem Deutschen Nutzfahrzeugpreis ausgezeichnet und ist für den Einsatz als Taxi oder Kurierfahrzeug geeignet.

Technik, Reichweite, Ladedauer des Nissan e-NV200

nissan-e-nv200-e-elektrotransporterDer Nissan e-NV200 verfügt über Frontantrieb, eine Leistung von 80 KW (109 PS) und ein Drehmoment von 254 Newtonmetern. Die Ladezeit für die 24 kWh-Batterie gibt Nissan mit 30 Minuten an (DC-Schnellladung) bzw. mit 4 bis 8 Stunden an einer Ladestation. An einer normalen Haushaltssteckdose mit dem EVSE-Kabel dauert es 10 Stunden, bis die Batterie wieder voll ist. In fast allen Ausstattungsvarianten ist ein CHAdeMO-Schnelladeanschluss bis 50 kW serienmäßig verbaut, dieser fehlt nur in der Basisvariante Kastenwagen Pro.

nissan-e-nv200-preisMit einer Batterieladung kommt der Transporter 163 Norm-Kilometer weit, und da der e-NV200 über ein rekuperatives Bremssystem verfügt, fließt beim Bremsen zusätzliche Energie zurück in den Akku. Die Praxisreichweite ist abhängig von Faktoren wie Fahrweise, Temperatur und Zuladung und dürfte im Schnitt bei etwa 120 bis 130 Kilometern liegen. Dadurch eignet sich das Fahrzeug vor allem für den Stadtverkehr. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 123 km/h, für einen simulierten Überholvorgang (Beschleunigung von 60 auf 100 km/h) benötigt der e-NV200 im Test 8,7 Sekunden. Den kombinierten Verbrauch auf 100 Kilometer gibt Nissan mit 16,5 kWh an. Vier verschiedene Fahrmodi sollen für eine bestmögliche Reichweite sorgen.

Ausstattung Nissan e-NV200 Kastenwagen

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

nissan-e-nv200-ladenDer 4,56 Meter lange Nissan e-NV200 Kastenwagen mit zwei seitlichen Schiebetüren und weit öffnenden Hintertüren bietet ein Ladevolumen von 4,2 m³. Dieser Platz reicht für zwei Europaletten bzw. Ladegut mit einem Maximalgewicht von 695 kg. Dank der nur 52 Zentimeter hohen Ladekante lässt sich der Transporter leicht manuell oder mit einem Gabelstapler beladen. Der e-NV200 Kastenwagen ist wahlweise mit Heckklappe oder mit Hecktür und einer zweiten Schiebetür bestellbar. Die Heckklappe ist dabei verblecht oder mit Fenster erhältlich.

Innen sorgen sechs Gurte für einen sicheren Transport von Paketen und anderen Ladungen. Die am Boden angebrachten Verzurrösen halten bis zu 530 daN, so dass auch schwere Objekte gesichert werden können. Werden die Ösen nicht genutzt, liegen sie flach auf dem Boden auf, so dass die Ladeebene dennoch gerade ist. Die eckigen Radläufe des e-NV200 Kastenwagen sorgen für optimales Beladen und gewährleisten die volle Ausnutzung der 1,5 Meter Breite sowie effizientes Stapeln. Außerdem lässt sich das Fahrzeug dadurch leichter mit Regalen ausstatten.

Der Nissan e-NV200 Kastenwagen ist in den vier Ausstattungsvarianten Pro, Pro+, Comfort und Premium erhältlich.

Ausstattung Nissan e-NV200 Kombi

nissan-e-nv200-ausstattungDer Nissan e-NV200 Kombi ist für den Personentransport ausgelegt und verfügt über 5 Sitzplätze und ein Ladevolumen von 2,3 m³. Zwei Schiebetüren seitlich und eine Heckklappe ermöglichen bequemes Ein- und Aussteigen sowie Beladen. Bei gewickelter 2. Sitzreihe erhöht sich das Laderaumvolumen auf 3,10 m³. Dank der modularen Sitze können Personen und große Waren problemlos im Wechsel transportiert werden. Auch der Kombi ist mit Gurten und Verzurrösen ausgestattet, um schwere Gegenstände zu sichern.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Der Fahrgastraum des Nissan e-NV200 lässt sich auch zum mobilen Büro umgestalten, indem der Beifahrersitz nach unten geklappt wird. So kann dieser als Tisch genutzt werden, zum Beispiel um Büroarbeiten zu erledigen. Unterlagen lassen sich in der Ablage und im Handschuhfach sowie in optionalen Ablagefächern zwischen den Sitzen unterbringen. Der Nissan e-NV200 Kombi ist in den Varianten Comfort und Premium erhältlich.

Ausstattung Cockpit Nissan e-NV200

nissan-e-nv200-testDer Nissan e-NV200 ist ab der Variante Comfort serienmäßig mit dem CARWINGS EV Telematiksystem ausgestattet und integriert das Smartphone über die NissanConnect EV App. Diese bietet verschiedene Funktionen wie das Steuern des Ladevorgangs und der Klimaanlage aus der Ferne sowie Routenplanung vor der Fahrt. Der Nissan e- NV200 ist auch mit einer USB-Schnittstelle sowie der iPod-Kompatibilität ausgestattet. Im Cockpit befindet sich ein 7-Zoll-Tochscreen Multimediasystem, eine Instrumententafel zeigt Restreichweite, Ladezustand und Energieverbrauch an. Der e-NV200 ist in allen Ausstattungsvarianten serienmäßig mit dem Zugangssystem Intelligent Key ausgerüstet. Damit kann das Fahrzeug schlüssellos mittels Sensoren entriegelt werden. Außer in der Version Kastenwagen Pro ist eine Rückfahrkamera serienmäßig verbaut. Das Raumangebot vorn und hinten wird insgesamt gut bewertet, die erhöhte Sitzposition vorn sorgt für gute Sicht.

Sicherheit und Tests Nissan e-NV200

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

nissan-e-nv200-sicherheitIm ADAC-Test 03/2015 erreicht der getestete Nissan e-NV200 Kombi insgesamt die Note 2,3. Bei der Sicherheit erhält er insgesamt die Note 2,6. Er ist in allen Ausstattungsvarianten serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und einem Bremsassistenten ausgestattet, der bei Vollbremsungen unterstützt. Ein Reifendruckkontrollsystem warnt den Fahrer, wenn ein Rad Luft verliert. Ein Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) gehört ebenfalls zur Serienausstattung. Die Fahrleistung bewertet der ADAC beim e-NV200 Kombi mit mäßig. Zwar spricht das Fahrzeug spontan auf Gasbefehle an und beschleunigt aus dem Stand heraus zügig und gleichmäßig, kann jedoch bei höheren Geschwindigkeiten nicht überzeugen. Der Elektromotor läuft nahezu geräuschlos, was sich vor allem im Stadtbetrieb bemerkbar macht. Ansonsten bescheinigt der ADAC dem e-NV200 insgesamt einen hohen Geräuschpegel im Innenraum, vor allem bei Höchstgeschwindigkeit. Dieser wird zum Beispiel durch Achspoltern auf schlechter Fahrbahn und Windgeräusche hervorgerufen.

Preis und Garantie des Nissan e-NV200

Die Basisvariante Nissan e-NV200 Kastenwagen Pro ist ab 24.635,38 Euro brutto erhältlich. Hinzu kommen monatlich mindestens 86,87 Euro für die Batteriemiete, deren Höhe von der Laufzeit des Mietvertrages sowie der jährlichen Fahrleistung abhängig ist. Bei Batteriekauf erhöht sich der Preis für den Kastenwagen Pro auf 30.535,40 Euro. Die höchste Ausstattungsvariante Nissan e-NV200 Kastenwagen Premium kostet bei Batteriekauf 35.554,82 Euro.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Beim Kombi werden für die Comfort-Variante mindestens 29.395,38 Euro fällig zzgl. Batteriemiete, die Variante Premium kostet mindestens 30.299,78 Euro. Der Hersteller erhöht den staatlichen Umweltbonus auf insgesamt 5.250 Euro, so dass der NISSAN e-NV200 Kastenwagen Pro damit bereits ab 19.385,38 Euro zzgl. Batteriemiete erhältlich ist.

Nissan gewährt auf den e-NV200 eine Garantie von 5 Jahren bzw. 100.000 Kilometern. Diese setzt sich aus 3 Jahren Herstellergarantie und 2 Jahren kostenfreien NISSAN 5* Anschlussgarantie zusammen.

Bilderquelle: © NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal