Neues Electric Car Mobilitätskonzept in Wien – blitzzcar

3

blitzzcar-electric-carsharing-wienUpdate vom 28.03.2015*: Auch Österreich bietet innovative Lösungen in Bezug auf die Elektromobilität. Insbesondere beim Carsharing zeigt sich in vielen Städten großes Potenzial für junge Unternehmen. Eines davon ist die blitzzcar GmbH aus Wien, die im Jahr 2014 gegründet wurde. Dieses Unternehmen ist ein junges StartUp, das im Bereich Automobilität ein gänzlich neues Konzept anbietet – ganz nach dem Trend: ein Auto zu nutzen, statt es zu besitzen. blitzzcar bietet eine nachhaltige Mobilitätslösung für Menschen, die vor allem in Ballungsräumen zwar auf ein eigenes Auto, nicht aber auf hohe Servicequalität, Fahrspaß und Nachhaltigkeit verzichten möchten.

blitzzcar-team-carsharingTeilweise befindet sich blitzzcar noch in der Testphase

Die blitzzcar GmbH wurde 2014 von Peter Ungvari gegründet. Das Unternehmen befindet sich in einer intensiven Testphase, in der Interessierte bereits aktiv als Kunden teilnehmen und sich auch über ein Crowd-Investoren-Programm direkt beteiligen können. Zurzeit befinden sich die Webplattform, die Apps und einige Servicedienstleistungen noch in der Testphase. Positiv ist jedoch, dass die angebotenen Fahrzeuge schon jetzt zur Verfügung stehen. Die Testphase soll endgültig im Juni 2015 abgeschlossen sein.

Es gibt diverse Electric Carsharing Angebote, wie beispielsweise in Berlin das Projekt Citroen Multicity, in Offenburg die Initiative 100-Stromer oder E-Wald: Carsharing mit Elektroautos in der Provinz.

blitzzcar-tesla-wienblitzzcar bietet Flexibilität und Individualität

blitzzcar bietet nachfolgende Services an:

  • blitzzPackage 5days / 10days: Bei diesem Tarif hat der Kunde die Möglichkeit, sich an fünf bzw. zehn beliebigen Tagen ein Elektroauto auszuleihen. Dabei profitiert er von allen Vorteilen der übrigen Tarife, also keine Kilometerbegrenzung, kostenlose Aufladekarte inklusive und Vollkaskoversicherung.
  • blitzzWeekend: Dieser Tarif ist ideal für alle, die ein ganzes Wochenende mit einem Elektrofahrzeug unterwegs sein möchten. Auch hierbei wird der Wagen an den Wohnort gebracht und hinterher wieder von dort abgeholt. Es gibt keine Kilometerbegrenzung und auch sonst keine versteckten Kosten.
  • blitzzDay-Tarif: Dieser Service richtet sich an alle, die 24 Stunden nachhaltig mobil unterwegs sein möchten. Das gewünschte blitzzcar-Fahrzeug wird direkt an den Wiener Wohnort geliefert und am Ende der Buchungszeit auch wieder von dort abgeholt. Vorteilhaft ist, dass es keine Kilometerbegrenzung gibt und das Auto Vollkasko versichert ist. Selbstverständlich ist auch die kostenlose Ladekarte sowie das Ladeequipment zum „Tanken“ des Elektroautos im Preis enthalten.
  • blitzzFriday / blitzzMonday: Diese Tarife sind nur mit dem Weekend-Tarif kombinierbar. Der Kunde kann preisgünstig sein Wochenende verlängern, in dem er schon am Freitag ab 13 Uhr bzw. am darauffolgenden Montag bis 13 Uhr mit seinem blitzzcar das Wochenende genießt.

blitzzcar-elektromobilität

  • blitzzCall: Hierbei handelt es sich um einen besonderen Hol- und Bringservice. Ein Servicemitarbeiter von blitzzcar steht zu einem vereinbarten Zeitpunkt mit dem Fahrzeug bereit und übergibt das Elektroauto. Ebenso kann das Auto auch nach Beendigung der Nutzung wieder von einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt werden. Momentan ist dieser Service in allen Tarifen erhältlich, jedoch derzeit ausschließlich auf das Stadtgebiet von Wien konzentriert.
  • blitzzCrowdDay: Crowd-Investoren erhalten Mobilitätstage zum Bestpreis von Euro 144,00/Tag sowie besonderen Service mit unbeschränkten Kilometern, kostenloser Ladekarte, Vollkaskoversicherung, blitzzCall und höchster Bestellpriorität.
  • Geschenkgutschein: Elektrisierende Mobilität zum Verschenken an Freunde und Bekannte.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

blitzzcar-tesla-berlin-wienWoraus besteht die Fahrzeugflotte von blitzzcar?

Das junge Startup-Unternehmen blitzzcar setzt ausschließlich auf den Tesla Model S. Der Wagen gehört zu den modernsten und sichersten Elektroautos und kann mit atemberaubender Leistung überzeugen. Er verfügt über eine Leistung von 285 kW, also 367 PS und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 5,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Die Ladekapazität ist mit 85 kWh angegeben. Hieraus ergibt sich eine Reichweite von zirka 400 km. Für einen angenehmen Fahrkomfort ist der Tesla Model S mit einer gehobenen Sonderausstattung ausgerüstet. Neben einem elektrischen Panorama-Glasdach, Kurvenlicht und Tagfahrlicht bietet dieser Bolide einen schlüssellosen Zugang, beleuchtete Türgriffe, ein einstellbares Fahrersitzprofil und auch ein Kaltwetterpaket. Parksensoren fehlen ebenso wenig wie ein Autopilot und modernste Ladetechnik.

Bildquelle oben und unten: © energyload.eu – aufgenommen am 12.03.2015 im Tesla Store Berlin, Kurfürstendamm 26A, 10719 Berlin
Bildquellen mitte (Bild 2, 3 und 4): © fotodiaz for blitzzcar

* Auf unseren ursprünglichen Artikel vom 13.03.2015 haben wir von der die blitzzcar GmbH betreuenden PR Agentur Zowack PR & Communications aus Wien eine Mail erhalten. Diese umfasste einige Bitten um Korrektur und „offizielle“ Bilder von blitzzcar. Wir freuen uns sehr über das Feedback auf unseren Artikel und haben die Korrekturen in diesen Artikel eingearbeitet, da uns offensichtlich einige Fehler unterlaufen sind. 

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLageenergiespeicher: neues Konzept zur Langzeitspeicherung von Energie
Nächster ArtikelÖlpreise im Sinkflug – Fluch oder Segen für Erneuerbare Energien?
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist erfahrener Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here