Rundgang durch die Tesla Factory in 90 Sekunden (Video)

3

Vor einigen Stunden veröffentlichte Tesla ein Video, das einen Einblick in die Produktionsstätte von Tesla Motors bietet. Unterlegt mit futuristischer Musik wird die Produktion des Tesla Model S gezeigt.

Im Produktionsprozess kommen mehr als 160 Roboter zum Einsatz, wobei 10 zu den weltweit größten Robotern gehören. Diese sind nach Charakteren der X-Men benannt (Xavier, Iceman, Wolverine, Beast, Storm, Colossus, etc.). Typisch für Musks Unternehmen herrscht in der Fabrik die Farbe weiß vor, die einen futuristischen und fast sterilen Eindruck erwecken soll. Bemerkenswert ist der hohe Grad an Komponenten, die von Tesla In-House produziert werden, z.B. werden der Elektromotor, die Batterie und das Fahrwerk von Tesla selbst und zum überwiegenden Teil in der Fabrik hergestellt. Selbst in einer der modernsten Automobil-Fabriken der Welt geht es aber auch nicht ohne Menschen, so dass Tesla inzwischen 12.000 Menschen weltweit beschäftigt.

Neben der Tesla Factory baut das Unternehmen derzeit auch die Giga-Factory, die größte Batteriefabrik der Welt, mit dessen Inbetriebnahme 2017 gerechnet wird.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelRecycling von Akkus für Elektroautos: Daimler und BMW setzen neue Maßstäbe
Nächster ArtikelBMW, E.ON und Siemens verbinden München und Berlin mit Lädesäulen
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here