E-Mobilität: Vorstellung des Model X von Tesla Motors

0

emobility-tesla-model-xDer Elektroantrieb ist die Basis für die automobile Zukunft. Dieser wird sich, darin sind sich Politiker und Experten einig, früher oder später durchsetzen. Die deutschen Autobauer zögern noch mit der praktischen Umsetzung und verweisen auf die hohen Kosten und die geringen Reichweiten. Doch in den USA baut ein Hersteller nicht nur alltagstaugliche, sondern auch optisch ansprechende Elektrofahrzeuge: Die Tesla Motors Inc. im kalifornischen Ort Palo Alto.

Wissenswertes zu Tesla Motors

Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet. Die Initiatoren waren einige ehrgeizige und unerschrockene Ingenieure aus dem nahen Silicon Valley. Sie waren davon überzeugt, dass in Elektrofahrzeugen unvermutetes Potenzial steckt, und wollten dies der Öffentlichkeit beweisen.

Das erste Fahrzeug der Firma kam 2008 auf den Markt. Der Tesla Roadster verblüffte durch seine Einzigartigkeit sowohl die Mitbewerber als auch die breite Öffentlichkeit. Bemerkenswert ist, dass Tesla seine Fahrzeuge nur gegen Vorbestellung mit Vorauszahlung liefert. Doch das Konzept wurde akzeptiert und schon bald nach Beginn der Serienproduktion rollten Tausende der Roadster über die Straßen von 37 Ländern.

Das Model S und das Tesla Model X sind die nächsten Schritte des Unternehmens. Mit ihnen rückt die elektrische Zukunft weltweit in erreichbare Nähe. Das Model S, eine geräumige und komfortable Limousine, ist bereits seit 2013 in Produktion. Der Tesla Model X wurde erstmals 2012 als Design-Prototyp vorgestellt und geht in diesem Jahr in Produktion. Voraussichtlich Ende 2014 oder Anfang 2015 werden auch bei uns die ersten Fahrzeuge dieser Serie auf den Straßen zu sehen sein.

Der Tesla Model X – Funktionalität und Leistung pur

Mit dem Model X hat Tesla ein familienfreundliches Fahrzeug auf den Weg gebracht. Dieses wartet mit den Vorzügen eines SUV auf und offeriert das Platzangebot eines Kleinbusses. Durch das innovative Fahrgestell des Herstellers, erhält der Tesla Model X ein in dieser Klasse sonst kaum anzutreffendes Potenzial. Aufgrund des niedrigen Schwerpunkts sind Überlandfahrten auf kurvenreichen Straßen Vergnügen pur. Der Elektroantrieb begeistert durch sein augenblicklich zur Verfügung stehendes Drehmoment. Damit kommt ein sicheres Gefühl bei Spurwechseln und ähnlichen Manövern auf, selbst wenn der Tesla Model X mit sieben Personen und deren Gepäck ausgelastet ist.

Der Tesla Model X überzeugt durch seinen Allradantrieb mit neuem Dualmotor

Durch den zusätzlichen Antrieb ist der Tesla Model X nicht nur jedem Wetter und allen Straßenverhältnissen gewachsen. Er vermittelt auch ein um 50 Prozent höheres Drehmoment und sorgt damit für echte Fahrfreude. Der Tesla Model X beschleunigt in der Performance-Variante in knapp fünf Sekunden von null auf Hundert, von diesem Wert können viele Besitzer herkömmlicher SUVs nur träumen. Damit verweist das Model X auch die meisten Sportwagen auf die Plätze.

Charakteristisch für das Tesla Model X sind dessen innovative Flügeltüren, die sogenannten Falcon Wings. Das Model X setzt damit Akzente, nicht nur beim Stil, sondern auch bei der Funktionalität. Denn die Falcon Wings werden nach oben geöffnet und behindern selbst in engsten Parklücken nicht. Ein- und Aussteigen ist durch die innovativen Türen auch in Garagen problemlos komfortabel, auch die zweite oder dritte Sitzreihe ist durch sie bequem zu erreichen.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Bei der Gestaltung des Innenraums punktet der Tesla Model X durch Übersichtlichkeit und Komfort, die umfangreiche Ausstattung lässt kaum Wünsche offen.

Das Model X wird mit zwei Batterieoptionen an den Start gehen: Kunden können zwischen 60 und 85 kWh wählen. Beide Optionen gewähren Reichweiten um die 400 Kilometer, bei amerikanischer Fahrweise bis zu 500 Kilometer.

Wer sich für das Tesla Model X interessiert, kann sich für vertiefende Informationen an die deutsche Niederlassung der Tesla Motors GmbH in München wenden. Sollten Sie bereits vom Tesla Model X überzeugt sein, reservieren Sie sich jetzt ihr Model X auf der Webseite des Unternehmens.

Mittlerweile wurde bekannt, dass das Tesla Model X ab 2016 ausgeliefert wird und ca. 100.000 US$ kosten wird. In den USA wird es möglich sein, den Preis um ca. 25% durch Zuschüsse und Steuervergünstigungen zu reduzieren.

Bildquelle: © Georg Sander / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here