Die Speichertechnologien der Younicos AG

0
linkedin

solarbatterie-younicosDie in Berlin ansässige Younicos AG hat sich zum Ziel gesetzt, eine wirtschaftliche und sichere Integration von Sonnen- und Windenergie in bestehende Energiesysteme zu entwickeln. Dabei werden in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern bis zu 100% erneuerbare Energiesysteme entwickelt, die wirtschaftlicher sind als fossile Systeme. Younicos nutzt diverse Batterietechnologien, wie beispielsweise Lithium-Ionen-Batterien, Natrium-Schwefel-Batterien, Vanadium-Redox-Flow-Batterien und Hybride Batterien als ideale Mischung.

Die Inselsysteme der Younicos AG

Inselsysteme werden in Regionen eingesetzt, in denen keine oder nur eine schwache Netzstromanbindung zur Verfügung steht. In der Regel wird der Strom hier durch Dieselgeneratoren produziert. Eine kostengünstige und wirtschaftliche Alternative stellt hier die Nutzung von Sonnen- und Windenergie dar. Mit einer durchdachten Kombination von hochentwickelten Regelungstechniken und bewährten Batterielösungen können Schwankungen bei der Erzeugung von regenerativen Energien ausgeglichen werden und auf diese Weise bis zu 100% Wind- und Sonnenenergie in das bestehende Netz eingespeist werden.

Die Batterieparks der Younicos AG

Das Unternehmen liefert schlüsselfertige Batterieparks mit 20-jähriger Herstellergarantie. Die entwickelten Batteriespeicherkraftwerke überzeugen mit Langlebigkeit, Sicherheit und Schnelligkeit. Sie reagieren in weniger als 200 Millisekunden auf Schwankungen und sind insgesamt 3.000mal schneller als konventionelle Kraftwerke. Die Batterieparks werden individuell auf die Bedürfnisse des Kunden ausgerichtet, wobei die Hardware von renommierten Technologiepartnern stammt. Unter anderem baut Younicos den ersten kommerziellen Batteriepark Europas bei Schwerin. Weiterhin hat die Gesellschaft vor kurzem den US-Rivalen Xtreme Power übernommen. Ziel von Younicos ist es auch, die Must-Run-Kapazitäten von Kohlekraftwerken zu reduzieren. Hierbei kann eine Ein-Gigawatt-Batterieleistung ungefähr 10 Gigawatt der bisherigen Must-Run-Kapazitäten von Kohlekraftwerken einsparen.

Welche Batterietechnologien werden von der Younicos AG genutzt?

Bereits seit 2005 wurden die 27 derzeit vielversprechendsten Speichertechnologien untersucht. Hierbei wurden unter anderem auch Druckluftspeicher und Schwungräder in die Betrachtung mit einbezogen. Letztlich haben sich jedoch Natrium-Schwefel-, Lithium-Ionen- und Vanadium-Redox-Flow-Batterien durchgesetzt. Alle drei Batterietypen sind besonders langlebig, sicher und wirtschaftlich einsetzbar.

Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterien

Die von der Younicos AG verwendeten Lithium-Ionen-Akkus besitzen ein hohes Verhältnis zwischen Leistung und Energie, die sogenannte C-Rate 1. Diese Batterien eignen sich hervorragend als Kurzzeitspeicher über Minuten und Stunden.

Natrium-Schwefel-Hochenergiebatterien

Natrium-Schwefel-Batterien können mit einer hohen Speicherkapazität von C-Rate 1/6 überzeugen. Sie eignen sich in erster Linie für den Ausgleich täglicher Schwankungen, die bei Wind- und Sonnenenergieanlagen auftreten. Dabei setzt die Younicos AG auf die Markenprodukte der japanischen Marke NGK. Diese Batterien besitzen eine hohe Energiedichte und eine hohe Zyklenfestigkeit. Es handelt sich bei der Natrium-Schwefel-Batterie um die einzige Großbatterie, die seit mehr als 13 Jahren im täglichen Einsatz getestet wurde.

VanadiumRedox-Flow-Batterien

VanadiumRedox-Flow-Batterien besitzen keine Selbstentladung. Sie eignen sich ideal als Saisonspeicher. Der Energieträger kann nicht altern oder verschleißen. Er überzeugt mit einem geringen Wartungsaufwand und ist nahezu unbegrenzt haltbar. Leistung und Energie können getrennt und flexibel skaliert werden.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Hybride Batterien bieten eine ideale Mischung

Die Anforderungen an einen effizienten Solarenergiespeicher variieren je nach Anwendungsfall. Das Verhältnis von Leistung und Energie ist durch den unterschiedlichen Zellenaufbau bei Lithium-Ionen– und Natrium-Schwefel-Batterien vorgegeben. Die Younicos AG kombiniert daher bei Bedarf die verschiedenen Batterietypen miteinander, so dass hieraus eine hybride Batterie entsteht. Auf diese Weise lassen sich die Vorteile der unterschiedlichen Technologien miteinander verbinden. Hierdurch wird zugleich eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht.

Intelligente Batteriesysteme

Als Experte im Batteriemanagement und ausreichende Erfahrung im Umgang mit der jeweiligen Zellchemie der eingesetzten Batterien, liegt der Schwerpunkt der Younicos AG darin, Gleichstrombatterien an gängige Wechselstromnetze anzubinden. In Verbindung mit den speziell entwickelten Wechselrichtern sind die Batterien auch in der Lage, automatisch auf eine veränderte Stromnachfrage zu reagieren. Hierbei findet auch eine intelligente Kommunikation mit allen angeschlossenen Netzteilnehmern statt.

Bildquelle: © Christian-Philipp Worring / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here