linkedin

Bei ihrer Einführung war die Kaufprämie für Elektroautos auf 300.000 Förderungen ausgelegt. Auch wenn inzwischen fast 100.000 E-Fahrzeuge bezuschusst wurden – die Prämie hat ihr Ziel verfehlt, die Elektromobilität spürbar anzukurbeln. Es ist unwahrscheinlich, dass die Gelder bis zum Sommer ausgeschöpft sind. Wie es danach weitergeht, ist unklar.

Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) meldet, gingen zwischen Juli 2016 und Ende Januar 2019 insgesamt 97.645 Anträge ein. Davon entfallen 62.912 Anträge auf reine Elektrofahrzeuge und 34.690 auf Plugin-Hybride. Auch Brennstoffzellenfahrzeuge sind förderfähig. Seit Start des Kaufprämie wurden aber nur 43 Anträge dafür gestellt. Eine Liste aller geförderten Elektrofahrzeuge per 31.01.2019, nach Antriebsart und Bundesland, finden Sie hier hier >>>

Der Renault Zoe ist das beliebteste Modell

Die drei beliebtesten Modelle, für die die Prämie in Anspruch genommen wurde, sind der Renault Zoe (11.454 Anträge), der BMW i3 (8.629 Anträge) und der Smart ForTwo EQ (7.624 Anträge). Eine Aufstellung aller Modelle, für die die Umweltprämie bis zum 31.01.2019 beantragt wurde, finden Sie hier >>>

Die Hersteller von Elektroautos, die den größten Marktanteil an Elektroautos hatten, für die die Umweltprämie bis 31.01.2019 beantragt wurde, sind BMW mit 16,8%, Volkswagen mit 13,9%, Renault mit 12,7% und Smart mit 11,7%. Eine Aufstellung aller Hersteller, für die die Umweltprämie bis zum 31.01.2019 beantragt wurde, finden Sie hier >>>

Die meisten Anträge kommen mit 26,1% aus NRW, mit 19,1% aus Bayern und mit 17% aus Baden-Württemberg. Eine Übersicht aller geförderten Elektrofahrzeuge per 31.01.2019, nach Antriebsart und Bundesland, finden Sie hier >>>

Bei den Antragstellern dominieren Unternehmen (53.273; 54,6%), gefolgt von Privatpersonen (42.657; 43,7%). Die restlichen Anträge mit jeweils weniger als 1% Anteil stammen von kommunalen Betrieben (694), Körperschaften (458), Vereinen (378), kommunalen Zweckverbänden (117) und Stiftungen (68).

Neue Modelle und Steuervergünstigungen: Höhere Nachfrage für 2019 erwartet

Im gewerblichen Bereich könnte die Nachfrage in diesem Jahr ansteigen: Die Änderungen bei der Besteuerung von Dienstwagen, die zum 1. Januar in Kraft getreten sind, machen Elektroautos als Firmenwagen günstiger. Für sie werden jetzt nur noch 0,5 Prozent des Listenpreises als Grundlage für den monatlich zu versteuernden Betrag angesetzt.

Experten wie Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management (CAM) erwarten für das Jahr 2019 eine leicht höhere Nachfrage nach Elektroautos. Zwar haben viele große Hersteller neue Modelle angekündigt. Gerade der kompakte VW ID oder das Basismodell des Tesla Model 3 haben das Potenzial, Elektroautos für eine breitere Käuferschicht attraktiv zu machen. Der ID kommt allerdings erst zum Jahresende auf den Markt, genauso wie das Model 3 in der günstigsten Variante. Dann kommen Käufer schon nicht mehr in den Genuss der staatlichen Zuschüsse – zumindest dann nicht, wenn die Prämie wie geplant im Juni ausläuft. Es ist aber auch möglich, dass der Bund das Programm verlängert. Denkbar ist auch eine alternative Verwendung der Mittel, etwa für Investitionen in die Ladeinfrastruktur.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Kaufprämie für Elektrofahrzeuge nach Antriebsarten und Regionen per 31.01.2019

BundeslandE-AutosPlug-In HybrideBrennstoff-ZellenGesamtAnteil
Summe

62.912

34.690

43

97.645

100%

Baden-Württemberg

10.542

6.025

4

16.571

17,0%

Bayern

12.444

6.154

4

18.602

19,1%

Berlin

1.822

1.045

3

2.870

2,9%

Brandenburg

1.017

652

0

1.669

1,7%

Bremen

280

193

2

475

0,5%

Hamburg

1.080

714

0

1.794

1,8%

Hessen

4.485

3.187

1

7.673

7,9%

Mecklenburg-Vorpommern

392

317

0

709

0,7%

Niedersachsen

4.665

3.332

4

8.001

8,2%

Nordrhein-Westfalen

17.496

7.953

11

25.460

26,1%

Rheinland-Pfalz

2.335

1.652

1

3.988

4,1%

Saarland

530

320

0

850

0,9%

Sachsen

1.542

1.081

2

2.625

2,7%

Sachsen-Anhalt

673

562

9

1.244

1,3%

Schleswig-Holstein

2.100

877

2

2.979

3,1%

Thüringen

1.500

621

0

2.121

2,2%

Sonstiges (Ausland)

9

5

0

14

0,0%

Kaufprämie für Elektroautos nach Bundesländern und Antriebsarten per 31.01.2019
Datenquelle: Elektromobilität (Umweltbonus): Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. Januar 2019 | BAFA

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Kaufprämie für Elektroautos nach Herstellern per 31.01.2019

 Anzahl

Anteil

Summe

97.645

100%

Audi

6.262

6,4%

BMW

16.379

16,8%

Citroën

668

0,7%

Ford

24

0,0%

Hyundai

5.045

5,2%

Kia

4.299

4,4%

Maxus

214

0,2%

Mercedes-Benz

3.888

4,0%

MINI

748

0,8%

Mitsubishi

5.081

5,2%

Nissan

4.211

4,3%

Opel

454

0,5%

Peugeot

726

0,7%

Piaggio

8

0,0%

Renault

12.373

12,7%

smart

11.464

11,7%

Streetscooter

6.991

7,2%

Tesla

2.982

3,1%

Toyota

916

0,9%

Volkswagen

13.620

13,9%

Volvo

1.292

1,3%

Kaufprämie für Elektroautos nach Herstellern per 31.01.2019
Datenquelle: Elektromobilität (Umweltbonus): Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. Januar 2019 | BAFA

Kaufprämie für Elektroautos nach Modelle per 31.01.2019

HerstellerModell

Per 31.01.19

Summe

97.645

BMWBMW i3

6.575

AudiAudi A3

6.262

VolkswagenVolkswagen e-Golf (Modell 2017)

6.201

RenaultRenault ZOE, Intens (mit Batteriemiete)

5.839

BMWBMW 225xe

5.273

smartsmart eq fortwo (Modell 2017 / BR453)

5.250

RenaultRenault ZOE, Life (mit Batteriemiete)

4.522

smartsmart eq forfour (Modell 2017 / BR453)

3.840

NissanNissan Leaf (ZE1)

2.409

VolkswagenVolkswagen Passat GTE Variant

2.358

MitsubishiMitsubishi Outlander Plug-in Hybrid, Top

2.331

MitsubishiMitsubishi Outlander Plug-in Hybrid, Plus

2.230

smartsmart eq fortwo cabrio (Modell 2017 / BR453)

2.226

StreetscooterStreetscooter Work L Box 30 kWh

1.921

StreetscooterStreetscooter Work (B16) mit Koffer

1.912

BMWBMW 530e

1.737

VolkswagenVolkswagen Golf GTE (Modell 2017)

1.710

Mercedes-BenzMercedes-Benz E 350e

1696

HyundaiHyundai IONIQ Elektro PREMIUM

1.512

VolkswagenVolkswagen e-up!

1.475

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Spirit

1.320

TeslaTesla Model S Base

1.276

KiaKia Soul EV, Play

1.166

Mercedes-BenzMercedes-Benz C 350e T-Modell

1.115

HyundaiHyundai IONIQ Elektro STYLE

1.027

StreetscooterStreetscooter Work Pure

1.000

StreetscooterStreetscooter Work L Box 40 kWh

990

VolkswagenVolkswagen Golf GTE

925

BMWBMW i3s

912

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Vision

844

TeslaTesla Model S

795

VolkswagenVolkswagen e-Golf

773

HyundaiHyundai IONIQ Plug-in-Hybrid PREMIUM (C07)

752

MINIMINI Cooper S E Countryman ALL4

748

TeslaTesla Model 3 Long-Range Dual Motor AWD

748

BMWBMW 330e

740

BMWBMW i3 (120Ah)

669

HyundaiHyundai KONA Elektro Premium (150kW)

641

RenaultRenault ZOE, Life

618

NissanNissan Leaf, Acenta (30kWh)

530

Mercedes-BenzMercedes-Benz C 350e

479

RenaultRenault ZOE, Intens

475

BMWBMW i3s (120Ah)

473

MitsubishiMitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

456

HyundaiHyundai IONIQ Plug-in-Hybrid STYLE (C07)

438

Mercedes-BenzMercedes-Benz B 250e

437

VolvoVolvo V60 D6 Twin Engine (Plug-in-Hybrid), Momentum

381

OpelOpel Ampera-e

375

VolvoVolvo V60 D6 Twin Engine (Plug-in-Hybrid), Summum

371

StreetscooterStreetscooter Work (B14) mit Koffer

355

ToyotaToyota Prius Plug-in Hybrid (2017), Comfort

343

NissanNissan e-NV200 (ME1)

316

KiaKia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid Spirit

291

StreetscooterStreetscooter Work L (D16) mit Aufbau

276

RenaultRenault Kangoo ZE 2-Sitzer (mit Batteriemiete)

261

ToyotaToyota Prius Plug-in Hybrid (2017), Executive

260

VolvoVolvo XC60 T8 Twin Engine AWD, R-Design

250

HyundaiHyundai IONIQ Elektro TREND

247

PeugeotPeugeot i-On, Active

226

StreetscooterStreetscooter Work Box 40 kWh

223

NissanNissan Leaf, Tekna (30kWh)

212

MaxusMaxus EV80 Panel van

210

KiaKia e-Niro 204 Spirit

201

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE 2-Sitzer (mit Batteriemiete)

197

ToyotaToyota Prius Plug-in Hybrid (2017), Solar

193

PeugeotPeugeot i-On Modell 2017

187

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L1 Business

179

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE 5-Sitzer (mit Batteriemiete)

168

RenaultRenault ZOE, Zen (mit Batteriemiete)

163

TeslaTesla Model 3 Performance Dual Motor AWD

163

HyundaiHyundai KONA Elektro Style (150kW)

159

StreetscooterStreetscooter Work Box 20 kWh

155

CitroënCitroën C-ZERO

150

PeugeotPeugeot i-On Modell 2018

140

CitroënCitroën C-ZERO Modell 2017

135

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Spirit Modell 2019

127

VolkswagenVolkswagen Passat GTE

122

VolvoVolvo XC60 T8 Twin Engine AWD, Momentum

118

HyundaiHyundai IONIQ Plug-in-Hybrid TREND (C07)

117

Mercedes-BenzMercedes-Benz E 300 de T-Modell

112

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Pro+

112

ToyotaToyota Prius Plug-in Hybrid, Comfort

107

PeugeotPeugeot Partner Electric Kastenwagen L1

101

CitroënCitroën C-ZERO Modell 2018

91

KiaKia Optima Plug-in Hybrid Spirit

89

smartsmart fortwo electric drive coupé (Modell 2012 / BR451)

87

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Vision Modell 2019

86

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Premium

86

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Comfort

75

StreetscooterStreetscooter Work L Pure

74

NissanNissan Leaf, Black Edition

71

PeugeotPeugeot Partner Electric Kastenwagen L2

66

MitsubishiMitsubishi Electric Vehicle

64

NissanNissan e-NV200 Kombi, Comfort

64

OpelOpel Ampera-e Ultimate

64

NissanNissan e-NV200 Evalia,Tekna 7-Sitzer

61

VolkswagenVolkswagen e-load up!

56

HyundaiHyundai KONA Elektro Style (100kW)

49

KiaKia Soul EV, Plug

49

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE 5-Sitzer

45

NissanNissan e-NV200 Evalia, Tekna 5-Sitzer

43

HyundaiHyundai KONA Elektro Trend (150kW)

41

NissanNissan Leaf, Acenta (30kWh) (mit Batteriemiete)

40

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Edition 7

37

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE Doppelkabine (mit Batteriemiete)

36

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L2 Business

33

NissanNissan e-NV200 Kombi, Premium

33

smartsmart fortwo electric drive cabrio (Modell 2012 / BR451)

32

VolvoVolvo V90 T8 Twin Engine AWD, Inscription

32

KiaKia e-Niro 204 Vision

31

Mercedes-BenzMercedes-Benz E 300 de

31

VolvoVolvo V60 D6 Twin Engine AWD, R-Design

31

NissanNissan Leaf, Acenta (24kWh)

27

RenaultRenault Kangoo ZE 2-Sitzer

27

VolvoVolvo V90 T8 Twin Engine AWD, R-Design

27

HyundaiHyundai NEXO

25

NissanNissan Leaf, Visia (24kWh)

25

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L1 Profi

24

VolvoVolvo V90 T8 Twin Engine AWD, Momentum

24

VolvoVolvo S90 T8 Twin Engine AWD, Inscription

22

FordFord Focus

21

NissanNissan Leaf, Tekna (30kWh) (mit Batteriemiete)

21

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Pro

20

CitroënCitroën E-Mehari (mit Batteriemiete)

19

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L1 Business (mit Batteriemiete)

19

HyundaiHyundai KONA Elektro Trend (100kW)

19

HyundaiHyundai ix35 Fuel Cell

18

VolvoVolvo S90 T8 Twin Engine AWD, R-Design

18

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE 2-Sitzer

17

smartsmart fortwo electric drive coupé (mit Batteriemiete) (Modell 2012 / BR451)

17

KiaKia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid Spirit Modell 2019

15

OpelOpel Ampera-e Plus

15

StreetscooterStreetscooter Work L Pickup 40 kWh

14

ToyotaToyota Prius Plug-in Hybrid, TEC-Edition

13

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Premium (mit Batteriemiete)

12

StreetscooterStreetscooter Work Pickup OWS 20 kWh

11

KiaKia Optima Plug-in Hybrid Spirit Modell 2019

10

Mercedes-BenzMercedes-Benz eVito

10

smartsmart fortwo electric drive cabrio (mit Batteriemiete) (Modell 2012 / BR451)

10

StreetscooterStreetscooter Work Pickup 20 kWh

10

StreetscooterStreetscooter Work L Pure 40 kWh

10

StreetscooterStreetscooter Work L (D16) ohne Aufbau

9

StreetscooterStreetscooter Work L Pickup OWS 30 kWh

9

VolvoVolvo V60 T8 Twin Engine AWD, R-Design

9

Mercedes-BenzMercedes-Benz E 300e

8

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Comfort (mit Batteriemiete)

8

PiaggioPiaggio Porter Elektro

8

VolvoVolvo V60 T8 Twin Engine AWD, Inscription

8

KiaKia Optima Plug-in Hybrid Attract

7

KiaKia Niro Plug-in Hybrid Edition 7 Modell 2019

7

NissanNissan e-NV200 Evalia,Tekna 7-Sitzer (mit Batteriemiete)

7

NissanNissan e-NV200 Kastenwagen, Pro+ (mit Batteriemiete)

7

NissanNissan e-NV200 Kombi, Premium (mit Batteriemiete)

7

NissanNissan e-NV200 Evalia, Tekna 5-Sitzer (mit Batteriemiete)

7

StreetscooterStreetscooter Work Pickup 40 kWh

7

CitroënCitroën E-Mehari MJ 2018 Hardtop

6

KiaKia Optima Sportswagon Plug-in Hybrid Attract

6

KiaKia e-Niro 204 Edition 7

6

NissanNissan Leaf, Tekna (24kWh)

5

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L1 Profi (mit Batteriemiete)

4

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L2 Profi

4

KiaKia e-Niro 136 Vision

4

MaxusMaxus EV80 Chassis cabin

4

NissanNissan Leaf, Visia (24kWh) (mit Batteriemiete)

4

NissanNissan Leaf, Acenta (24kWh) (mit Batteriemiete)

4

PeugeotPeugeot Partner Electric Kastenwagen L1 (mit Batteriemiete)

4

StreetscooterStreetscooter Work (B14) mit Pritsche

4

StreetscooterStreetscooter Work Pickup OWS 40 kWh

4

StreetscooterStreetscooter Work L Pure BV

4

FordFord C-Max

3

NissanNissan e-NV200 Kombi, Comfort (mit Batteriemiete)

3

RenaultRenault Kangoo Maxi ZE Doppelkabine

3

StreetscooterStreetscooter Work (B14) ohne Aufbau

3

CitroënCitroën E-Mehari Sondermodell Styled by Courrèges

2

KiaKia e-Niro 136 Spirit

2

NissanNissan Leaf, Tekna (24kWh) (mit Batteriemiete)

2

PeugeotPeugeot Partner Electric Kastenwagen L2 (mit Batteriemiete)

2

RenaultRenault Master Z.E. – Kastenwagen L1H1 3,1t inkl. Batteriekauf

2

smartsmart fortwo electric drive | BRABUS 15th anniversary edition

2

CitroënCitroën E-Mehari MJ 2018 Softtop

1

CitroënCitroën Berlingo Electric Kastenwagen L2 Business (mit Batteriemiete)

1

KiaKia e-Niro 136 Edition 7

1

VolvoVolvo S90 T8 Twin Engine AWD, Momentum

1

Kaufprämie für Elektroautos nach Modelle per 31.01.2019
Datenquelle: Elektromobilität (Umweltbonus): Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. Januar 2019 | BAFA

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen


Elektromobilität (Umweltbonus): Zwischenbilanz zum Antragstand vom 31. Januar 2019 | BAFA
Zwischenbilanz E-Auto Prämie: 97.645 Anträge bis Januar 2019 | auto motor und sport
Elektroauto-Kaufprämie: Neue Zwischenbilanz & Rangliste (Februar 2019) | ecomento.de
Bildquelle: Wikipedia – Vitavia [CC BY-SA 4.0]

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

1 KOMMENTAR

  1. Ich kann nachvollziehen warum es bisher so wenige Käufer von E- Autos in Deutschland gibt.
    Deutschland das Kernland der Automobilindustrie neben Japan und Korea hat alle anderen Hersteller in der EU übertroffen. England spielt keine Rolle mehr mit eigener Produktion , Konkurenz aus Frankreich und Italien ist schwach und auf wenige Hersteller begrenzt.
    Die Deutsche Schlüsselindustrie hat immensen Einfluss in der Wirtschafts- und Verkehrspolitik !
    Die letzten 3 Verkehrsminister waren CSU Politiker nahe bei der Automobilindustrie im Süden der Republik und der Oberlobbyist des Verbandes der Autoindustrie war der ehemalige CDU Verkehrsminister WISSMANN.
    Sie alle haben den Teufel an die Wand gemalt “ Verlust von Arbeitsplätzen“ durch umweltfreundliche
    E-Autos statt stinkender lauter Verbrenner.
    Obwohl 2012 in Berlin die Produktion von deutschen E Autos und Wasserstoffautos versprochen wurde gibt es diese noch nicht. Die Prototypen wurden schon vor der Wende vorgestellt.
    Nun wird Deutschland 2019 von ausländischen E Autos überschwemmt werden. Tesla Modell 3 macht zur Zeit den Anfang die ersten E-Autos wurden bereits ausgeliefert es sollen 3000/Woche nach Europa kommen.
    Es sind die ersten E Autos für 5 Pers. mit bis 500km Reichweite Spitze 230kmh Beschleunigung 4sec und Vorstufe „autonomen Fahrens“ preis um 50T€ .
    Es gibt von Deutschen Herstellern bisher kein Vergleichbares Auto für Familien zum Reisen und mit europaweitem Schnellladenetz auf Autohöfen an Autobahnen ,Hotels etc.
    Alle anderen haben bisher nur E Autos für Kurzstrecken,bei denen man 2 Autos für eine Familie benötigt.
    oder 2 Systeme E Antrieb und Verbrenner für Langstrecke wie Kleinwagen BMWi3 für über 55T€ ohne vergleichbare Ausstattung Platzangebot kein Patz für Kinderwagen etc.. Teure Betriebskosten und Wartung 2er Systeme.
    Ich musste mir leider im Alter von 70 Jahren 2016 einen Tesla S70D gebraucht kaufen um Elektrisch umweltschonend, geräuscharm durch die Landschaft zu gleiten ,von Berlin bis Padua oder entlang der fanz. Kanal und Atlantikküste bis Bordeaux und zurück nach Berlin (5400km)oder an Nord und Ostsee oder ins Gebirge zu reisen. Überall kostenloses Laden an Superchargern auf/an Autobahnen, in Hotels oder an Einkaufcentern. (bisher 40.000km für ca. 120€ gekauften Strom, Wartungskosten/Inspektion 900€
    die Prämie gab es leider nicht nur für Autos unter 60T€ man wollte die Widerholung des Debakels der Abwrackprämie für deutsche Industrie vermeiden. Wo Deutsche billigere besser ausgestattete Asiaten mit längerer Garantie kauften.
    Warten wir die Zukunft der deutsche Industrie ab.
    das Jammern wird laut werden,
    Schaden ist selbstverschuldet, der Betrug am Deutschen Käufer wird sich rechen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here