Tesla Powerwall 2.0 – neue Tesla-Stromspeicher-Version noch 2016

{2 Comments}

Diesen Artikel teilen

tesla-gigafactoryDie Auslieferung von Teslas PV-Heimspeicher Powerwall in Deutschland war bereits für letztes Jahr angekündigt worden, läuft mit starker Verzögerung aber erst jetzt allmählich an. Erste Tesla-Powerwall Vertriebspartner für die Schweiz und Österreich sind ebenfalls bekannt. In Australien wurde mit ersten Installationen der Tesla Powerwall begonnen. Die Nachfrage ist hoch: Kurz nach der Ankündigung letzten Mai lagen bereits 38.000 Vorbestellungen für den vergleichsweise günstigen Speicher vor. Der US-Hersteller gab damals an, bereits bis Mitte 2016 ausverkauft zu sein.

Powerwall 2.0 mit deutlichen Verbesserungen

Nun hat Tesla-CEO Elon Musk auf einer Veranstaltung in Paris bekanntgegeben, dass im Sommer eine neue Ausführung der Powerwall auf den Markt kommen wird: Die Powerwall 2.0 soll eine „wesentliche Verbesserung“ zur ersten Version darstellen. Was das genau bedeutet, verriet er nicht. Tesla will nach Eröffnung der noch im Bau befindlichen Tesla Gigafactory in Nevada seine Batterien selbst produzieren. Diese sollen zwar besser sein als die bisher von Panasonic bezogenen, Musk selbst hatte jedoch gesagt, dass dadurch lediglich „moderate Verbesserungen“ zu erwarten seien.

tesla-powerwall-2-0-neue-versionAuslieferung in Deutschland hat noch nicht begonnen

Der Preis für die Powerwall soll mit dem Beginn der Massenfertigung noch einmal deutlich sinken. In Deutschland hat G-Tec Bayern in einer Rundmail an seine Kunden die baldige Auslieferung der Tesla-Powerwall angekündigt, wie das pv magazine berichtet. Installationen seien jedoch nach Aussage von G-Tec-Bayern-Geschäftsführer Jochen Gebhard frühestens in einigen Wochen möglich, heißt es weiter. Tesla habe zunächst nur den Einkaufspreis bekannt gegeben.

Mittlerweile wurde bekannt, dass die ersten Solarbatterien von Tesla in Deutschland ausgeliefert und installiert wurden.

Quellen / Weiterlesen:
Elon Musk: Powerwall version two is coming in 2016 – The Verge
Musk kündigt eine Tesla Powerwall 2.0 an – pv Magazine Deutschland
Bilderquelle: Tesla Motors

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein.

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.





Diesen Artikel teilen

2 Comments…

 Share your views
  1. Ajaz Shah

    Hallo Markus
    Vielen Dank für den Hinweis. Das war für uns so nicht ersichtlich. Außerdem Hat Elon Musk auf The Verge noch weitere Hinweise gegeben:

    „We’ve got the Tesla Powerwall and Powerpack, which we have a lot of trials underway right now around the world. We’ve seen very good results,“ said Musk during a talk to Tesla car owners in Paris on January 29th. „We’ll be coming out with version two of the Powerwall probably around July, August this year, which will see further step change in capabilities.“

    http://www.theverge.com/2016/2/2/10893046/powerwall-mark-ii-2016-launch
    Viele Grüße
    Ajaz

  2. Hallo leider schlecht recherchiert Ihr Bericht…!

    Die Powerwall 2.0 wird nur ein integriertes Netzteil im Vergleich zur 1.0 haben dies ist der Anbindung an Fronius und SMA geschuldet und soll eine komfortablere Anbindung ermöglichen!

    Hier eine Stellungnahme von Tesla Energy!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wahrscheinlich sind sie auch schon auf den Artikel im PV Magazin gestoßen. Mit Bedauern muss ich feststellen, dass Elon hier falsch zitiert wird bzw. seine Aussagen missverständlich ins Deutsche übersetzt wurden.

    Deshalb möchte ich noch einmal klar zum Ausdruck bringen: there are no immediate functional or design changes to the Powerwall

    Tesla continually works to refine and improve our products. When software or hardware changes can improve the product, we roll them into production as quickly as possible. Constant improvement is a core tenet of the Tesla philosophy and comments made by Tesla’s CEO, Elon Musk recently during a customer event in Paris reflect this mission.

    For example, we are moving a power supply component for the Powerwall from the inverter into the Powerwall itself. This change will make installation easier and improve the product overall. However, there are no immediate functional or design changes to the Powerwall. We are continually evaluating ways to improve the product and if those changes can improve the product while maintaining or improving reliability, functionality, safety and other considerations, Tesla will introduce those improvements into the product along with notification to Powerwall Buyers, Authorized Resellers and Certified Installers.

    Best Regards
    Christian

    Chrxxxx Zxxxx | Tesla Energy
    Regional Lead Powerwall – DACH
    t +49 xxxxxxxxx |
    xxxxx@teslamotors.com
    Blumenstr. 17, 80331 Munich, Germany

Kommentare

Your email address will not be published.

{ 4 Trackbacks }

  1. Tesla Powerwall ab sofort in Deutschland erhältlich- Energyload (Pingback)
  2. Tesla Powerwall Stromspeicher in Deutschland kaufen (Pingback)
  3. Remmel: Keine Chancen auf Förderung von Groß-Speichern (Pingback)
  4. News: Tesla plant Powerwall 2 - WiWo Green (Pingback)
BlogverzeichnisÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-BatterieBesuche die Solarenergie ToplisteÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der ÖkobrancheeMobilServer - Das Webverzeichnis der ÖkobrancheSolarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-ToplisteBlogtotal