Schweiz: Varta-Solarbatterien von IKEA

0

solarbatterien-varta-ikeaSeit Mitte 2016 kann man bei Ikea zusätzlich zum neuen Sofa auch gleich eine Solaranlage kaufen – zumindest in der Schweiz. Nun bietet das Möbelhaus dort ab sofort auch einen passenden Heimspeicher von VARTA an, der die am Tage gewonnene Energie speichern und nach Sonnenuntergang bereitstellen kann. Dadurch können Eigenheimbesitzer ihren Eigenverbrauch erhöhen.

Zusammenarbeit mit Schweizer Solarinstallateur

Die Solaranlagen verkauft Ikea in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Solarspezialisten Helion Solar. Dieser hat mit Varta nun eine entsprechende Kooperationsvereinbarung geschlossen. „In der Schweiz besteht eine Nachfrage für preiswerte, qualitativ hochwertige Solaranlagen. Wir haben im letzten Jahr über 5.000 Offerten ausgestellt. Nun erweitern wir unser Sortiment“, erläutert Luca Bortolani, Projektleiter Solaranlagen bei Ikea Schweiz. In der Schweiz werden jedes Jahr rund 8.000 neue Heim-Solaranlagen installiert.

Zusammen mit dem Element Batteriespeicher von Varta wird das Komplettpaket unter dem passenden Namen SOLSTRÅLE vermarktet, was so viel heißt wie Sonnenstrahl. „Wir freuen uns über die Kooperation“, sagt Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der VARTA AG. Die Varta Element-Speichersysteme auf Lithium-Ionen-Basis kommt passend in gelb und blau und in drei Kapazitäten: 3,2, 6,4 oder 9,6 Kilowattstunden. Kunden können die Speicher allerdings nicht direkt im Möbelhaus kaufen, sondern müssen diese bestellen. Zum neuen Solarpaket gehört außerdem ein DC-optimierter Wechselrichter von SolarEdge. Die Stromspeicher inklusive Installation und zehnjähriger Garantie sind Varta zufolge ab 8.041 Schweizer Franken erhältlich, das entspricht rund 7.780 Euro. Eine Entladetiefe von 90%, die nutzbare Speicherkapazität von 2,9 kWh und 10 Jahre Garantie auf die Batteriezellen entsprechen beim Varta Element 3 rund 6.000 Zyklen bzw. 60% Restkapazität.

Für den deutschen Markt plant Ikea keine Solaranlagen

Ikea plant einen weiteren Ausbau des Solarangebotes und will auch dachintegrierte Photovoltaikanlagen anbieten. Neben der Schweiz sind Solaranlagen auch in einigen britischen Ikea-Filialen Teil des Sortiments. Für Deutschland ist ein solches Modell jedoch vorerst nicht geplant: Man beobachte, was die Kollegen in UK machen, habe aber selbst keine entsprechenden Pläne, sagte Ikea-Sprecherin Simone Settegren der Wirtschaftswoche. Möglicherweise sind auch die gekürzten Sätze bei den Einspeisevergütungen nach dem EEG ein Teil des Grundes.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Quellen / Weiterlesen:
IKEA bietet jetzt auch Solarstromspeicher an | energie-experten.org
VARTA Energiespeicher bei IKEA erhältlich | VARTA
Ikea bringt Solarzellen unter die Briten | Wirtschafts Woche
Bildquelle: © VARTA Storage GmbH

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here