Mennekes AMTRON: Elektroauto-Ladestation für das Smart Home

0

elektromobilitaet-ladestation-wallboxAmtron ist die Elektroauto-Ladestation für das Smart Home. Der Hersteller Mennekes hat eine Wallbox entwickelt, die mit Solaranlage und Energiespeicher kommuniziert und sich so nahtlos in das heimische Energiemanagementsystem integriert. Darüber hinaus ist Amtron auch für Hotels und kleine Betriebe geeignet, die mit diesem Angebot Fahrer von Elektroautos besonders ansprechen wollen.

Ladestation kann automatisch dann laden, wenn der Strom günstig ist

Die Wallbox ist für Fahrzeuge mit Bordladern von 3,7 kW (Typ 1 und 2), 11 kW (Typ 2) oder 22 kW (Typ 2) erhältlich. Amtron verfügt in der Premium-Version über eine LED-Anzeige, einen digitalen Energiezähler, einen Fehlerstromschutzschalter und ein RFID-System, mit dem bis zu 100 Personen per Karte personalisiert Strom tanken können. Die Wallbox kann außerdem per App gesteuert werden und liefert so aus der Ferne Informationen wie den aktuellen Ladestand, die verbleibende Ladedauer oder die anfallenden Stromkosten. Nicht nur kann der Ladevorgang per App gestartet und gesteuert werden. Die Station kann das Elektroauto auch automatisiert immer dann laden, wenn Strom gerade wenig kostet. Die Daten dazu kommen vom Energieversorger. Außerdem liefert die App anhand manuell erfassbarer Daten über Fahrzeug und eventuelle Fremdladungen bequem Informationen über die Energiekosten pro 100 Kilometer.

mennekes-amtron-elektrofahrzeuge-ladestationHöhere Energieeffizienz dank Einbindung in das Smart Home

Auch der Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom kann mit Amtron erhöht werden. Die App kommuniziert mit dem Energiemanager Sunny Home Manager von SMA. Beide Systeme nutzen das Datenmodell SPINE der EEBus-Initiative, die eine herstellerübergreifende Plattform für die Kommunikation unterschiedlicher Smart Home-Elemente entwickeln will. So werden die Daten der Heim-Solaranlage und des Batteriespeichers mit Verbrauchswerten von angeschlossenen Haushaltsgeräten und Wettervorhersagen abgestimmt. Damit kann immer die größtmögliche Menge an Strom selbst verbraucht werden. Auch der Sunny Home Manager liefert per App wichtige Daten über die Energieflüsse im eigenen Zuhause.

Die Firma Mennekes ist im Bereich Elektromobilität bereits gut am Markt etabliert. Ihre öffentlichen Ladesäulen stehen in Berlin und Hamburg, auch im Ausland hat das Unternehmen bereits große Aufträge abgewickelt. Allein in Oslo wurden 800 Ladesäulen im öffentlichen Raum installiert. Mit der neuen Wallbox soll nun der private und halböffentliche Bereich erobert werden.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<


Quellen / Weiterlesen:
Mennekes AMTRON: Smart Home-kompatible E-Mobility-Ladestation – smarterworld.de
Neudorfer starten Produktion von High-Tech-Ladestation – FreiePresse
MENNEKES – Plugs for the World
Bilderquelle: © MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG
Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here