Apple: Neue Zentrale wird komplett mit erneuerbaren Energien versorgt 

1
linkedin

apple-zentrale-erneuerbaren-energienDie Apple-Zentrale in Kalifornien soll künftig komplett mit erneuerbaren Energien versorgt werden: Das geht aus dem aktuellen Bericht zum Umweltschutz des US-Konzerns hervor, der kürzlich veröffentlicht wurde. Demnach soll der Strom für den neuen Hauptsitz in Cupertino ausschließlich aus Solaranlagen und von mit Biogas betriebenen Brennstoffzellen kommen. Dafür hat Apple einen eigenen Microgrid entwickelt, der die Stromversorgung unabhängig vom öffentlichen Netz ermöglicht.

Apple investiert 850 Millionen in riesige Solaranlage

Insgesamt 16 Megawatt Strom sollen von Dach-Solaranlagen produziert werden, weitere 4 Megawatt mittels Brennstoffzellen, die Strom aus Wasserstoff und Sauerstoff erzeugen. Damit will Apple insgesamt 75 Prozent seines täglichen Energiebedarfs decken. Für den Rest hat der Konzern einen Vertrag mit First Solar abgeschlossen: Gemeinsam will man ein über 5 Quadratkilometer großes Solarzellenfeld in Kalifornien bauen, das neben Strom für Apples Hauptsitz auch alle 52 Apple-Stores und Niederlassungen in dem Bundesstaat versorgen soll. Apple investiert 850 Millionen Dollar in das Projekt.

Apple setzt stark auf Umweltschutz

Der Grund für die Umstellung sei der Kampf gegen den Klimawandel, heißt es in dem Umweltbericht. Demnach bezieht Apple bereits 93 Prozent seiner Energie weltweit aus erneuerbaren Quellen. Diese Bemühungen haben dem Konzern mittlerweile den Beifall früherer Kritiker wie Greenpeace beschert. Apple hat beispielsweise bereits 1,7 Mrd. Dollar für zwei neue Datenzentren in Europa investiert, welche ausschließlich mit Windstrom versorgt werden. Apple könnte daneben durch die Umstellung auf grüne Energie aber auch eines Tages Geld verdienen: Sollte das Unternehmen irgendwann einen Überschuss an Strom produzieren, dann könnte dieser ins Netz eingespeist werden und entsprechend vergütet werden. Oder Apple stellt seine Microgrid-Technologie über Leasingverträge anderen Unternehmen zur Verfügung. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik: Zunächst soll der neue Hauptsitz nächstes Jahr eröffnet werden.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen:
Apple’s New Headquarters Will Run on Solar Energy and Biogas Fuel Cells: Exclusive Photos – TEch.Mic
Apple investiert in Riesen-Solaranlage in Kalifornien – Die Welt
Bildquelle: Wikipedia, Joe Ravi, CC BY-SA 3.0

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Mike,

    das ist wirklich ziemlich cool! Seit 2014 werden unsere Restaurants auch zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt, ein eigenes Solarzellenfeld haben wir aber noch nicht 🙂

    Viele Grüße
    Das Change-M-Team

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here