Nissans Vision von der Ladestation der Zukunft (Video)

0

nissan-ladestation-zukunft-videoFür Nissan ist die Zukunft elektrisch: In einem beeindruckenden Video zeigt der japanische Autobauer, was das bedeuten könnte. In Nissans Vision für die Zukunft laden wir ohne Ladesäulen einfach nachts beim Parken – über Induktion. Und noch besser: Unsere Autos fahren nach dem Laden selbstständig zu unseren Häusern zurück, wo der gespeicherte Strom morgens in das  Hausnetz eingespeist wird. Autos, Straßen, Häuser werden alle Teil des Smart Grids. In den Bürogebäuden der Zukunft fahren wir mit dem Elektroauto direkt zum Schreibtisch – wo die Batterie den Arbeitsplatz mit Strom versorgt. Bei Nissan träumt man von einer komplett vernetzten Stadt, in der saubere Energie mithilfe von Elektroautos überallhin verteilt und von allen gemeinsam genutzt wird und in der auf ehemaligen Parkplätzen und Tankstellen Grünanlagen entstehen. Schlüssel zu all dem sind Nissan „Piloted Drive Technology“ für autonomes Fahren und immer bessere Batterien. Außerdem müssten überall Induktionsschleifen eingerichtet werden. „Die Tankstelle der Zukunft ist Ihr Zuhause, Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Auto“ – das ist theoretisch machbar, dürfte aber noch eine Weile dauern. Nett anzusehen ist es trotzdem.



>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEU verhängt rückwirkende Zölle gegen Solar-Hersteller aus China
Nächster ArtikelDemonstrationsanlage: Energiespeicherung und -management auf Borkum
Ajaz Shah

Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here