linkedin

Die Deutsche Energieversorgung GmbH garantiert für ihre SENEC Stromspeicher künftig eine gleichbleibende nutzbare Kapazität über zehn Jahre. Auf dem Markt üblich sind 80 Prozent über diesen Zeitraum. Dafür hat SENEC ein eigenes Kapazitäts-Management-System entwickelt. Die SENEC.Home Speicher werden dadurch nicht teurer, sondern sogar günstiger angeboten als bisher.

SENEC verspricht langlebigen Stromspeicher ohne Risiko für Käufer

SENEC will die neuste Generation seines Heimspeichers ab Mitte des Jahres ausliefern. Mit der neuen 100 Prozent-Garantie behält der Speicher über zehn Jahre lang vollständig seine nutzbare Kapazität. Das garantiert sonst kein Hersteller, da ein Absinken auf 80 Prozent der Ursprungskapazität bisher als unvermeidbar gilt. Wenn sich die nutzbare Kapazität nicht verschlechtert, werden Stromspeicher langlebiger.

SENEC will diesen Entwicklungsschritt mit einer speziell auf die Zellen zugeschnittenen Software-Aussteuerung erreicht haben, das neue Kapazitäts-Management-System. Zusätzlich setzt das Unternehmen nach eigener Aussage auf neue Zelltechnologie und auf eine Sicherheitsreserve innerhalb der Zellen. Damit soll sich die Kapazität über zehn Jahre konstant halten lassen. Kontrollieren können Betreiber das über das Online-Monitoring-System mein-senec.de und über die SENEC-App. Das Ausfallrisiko soll sich für die Betreiber nicht erhöhen.

Preise sinken durch höhere Fertigungstiefe

Trotz dieser Verbesserung und der ökonomischen Vorteile für den Käufer soll der Solarspeicher nicht teurer werden, heißt es von SENEC. Die Batteriemodule für die Speicher stammen von der BMZ Group aus Karlstein, die sie speziell für SENEC herstellt. Die Zellen kommen von Samsung. Durch eine höhere Fertigungstiefe wurden die Produktionskosten gesenkt, heißt es. Deshalb könne der neue Speicher nun im Vergleich zum Vorgängermodell sogar günstiger angeboten werden. „Durch die 100%-Kapazitätsgarantie und die sinkenden Preise wird der SENEC.Home das mit Abstand wirtschaftlichste intelligente Stromspeichersystem am Markt“, so Mathias Hammer, Geschäftsführer und Gründer von SENEC.

Einbindung ins das Smart Home möglich

Die Installation der Systeme wird ebenfalls einfacher und ist nun weitgehend werkzeugfrei per „Plug and Play“ möglich. Außerdem wird das System über Alexa steuerbar und lässt sich in Zusammenarbeit mit dem Gebäudetechnik-Experten von JUNG in das Smart Home integrieren. Die Speicherdaten zu Stromerzeugung, Verbrauch, Ladezustand und Autarkiegrad werden in die Visualisierung der Smart Home-Funktionen eingebunden. Dadurch können künftig je nach Ladestand bestimmte Verbraucher ab- oder zugeschalten werden.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen:
SENEC präsentiert Stromspeicher mit zehn Jahren Garantie auf volle Kapazität | Deutsche Energieversorgung GmbH
Senec gibt Garantieversprechen für 100 Prozent Speicherkapazität für zehn Jahre | pv magazine
Neue Senec.Home-Stromspeicher erstmals mit Kapazitäts-Management-System | EUWID
Bildquelle: © Deutsche Energieversorgung GmbH

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here