Tesla Model S: Weniger Wertverlust als Benziner

1

tesla model s wertverlust gebrauchtwagenEin Tesla Model S Gebrauchtwagen verliert weniger Wert als Fahrzeuge von Mercedes, BMW und Audi im gleichem Segment. Der Wertverlust eines Wagens über die Nutzungsdauer ist bei der Kaufentscheidung ein wichtiger Faktor. Doch dieser ist normalerweise nicht ausschlaggebend, da er bei Klein- und Mittelklassewagen bei allen Marken ähnliche ausfällt. In der Oberklasse jedoch sieht dies offenbar anders aus. Eine Untersuchung zeigt, dass Teslas Luxuslimousine Model S den besten Werterhalt aufweist. Und das nicht nur im Vergleich zu anderen Elektroautos. Das Tesla Model S hängt in seiner Fahrzeugklasse sogar Verbrennermodelle ab. Diese Ergebnisse sind insbesondere für Käufer von gebrauchten Elektroautos interessant.

Tesla Model S schlägt die Luxusmodelle von Mercedes, BMW und Audi

Das amerikanische Portal Autolist, das neue und gebrauchte Fahrzeuge aus einer Vielzahl von Datenbanken listet, hat eine große Anzahl Daten aus über vier Jahren ausgewertet und den Wertverlust von Fahrzeugen in jedem Segment abhängig von der Zahl der gefahrenen Kilometer ermittelt. Das Ergebnis: Nach 80.000 Kilometern verliert ein Tesla Model S durchschnittlich nur 28 Prozent seines Wertes. Bei der Mercedes S-Klasse sind 38 Prozent, beim 7er BMW 40 Prozent und bei einem Audi A8 41 Prozent.

Auch nach 160.000 Kilometern liegt das Tesla Model S vorn. Es verliert im Schnitt 48 Prozent seines Wertes, verglichen mit jeweils über 60 Prozent beim BMW 7er und dem Audi A8. Die Zahlen sind noch beeindruckender, wenn man den in den USA gewährten Steuernachlass von 7.500 Dollar einbezieht. Schon am ersten Tag nach Kauf sinkt der Wert des Tesla also um diesen Betrag, da Neuwagen wegen des Rabatts attraktiver sind. Doch das Tesla Model S hat den besten Werterhalt trotz dieses Nachteils. Auf den ersten 20.000 Kilometern waren die Unterschiede zwischen allen Oberklasse-Fahrzeugen übrigens noch gering. Diese wurden erst mit höherer Laufleistung immer größer.

Elektrische Klein- und Kompaktwagen stehen weniger gut da

Andere Elektroautos schnitten weit schlechter ab. Der Chevrolet Volt, der BMW i3 und der Nissan Leaf liegen in ihrer Klasse weit hinter ihren Konkurrenzmodellen mit herkömmlichen Antrieben. Nach 100.000 Kilometern weisen alle drei Modelle einen Wertverlust von etwa 66 Prozent (Volt) bis um die 80 Prozent (Leaf, i3) auf. Vergleichbare Benzinfahrzeuge verlieren nach dieser Fahrleistung zwischen 35 Prozent (Toyota Corolla, Honda Civic) und 52 Prozent ihres Wertes (VW Golf, Ford Focus). Auch hier spielt wahrscheinlich der Steuervorteil bei Elektroautos eine Rolle, die neuen Elektrofahrzeugen im Vergleich zu gebrauchten einen Vorteil verschaffen.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Grundsätzlich sind das gute Nachrichten für Model S-Besitzer und schlechte für Fahrer eines Chevrolet Volt, BMW i3 oder Nissan Leaf. Doch aus der Sicht von Autokäufern ist es genau umgekehrt. Autolist untersuchte auch die Gebrauchtwagenpreise aller Modelle. Das Ergebnis zeigt, dass auf den Nissan Leaf, BMW i3 and Chevrolet Volt Kaufrabatte gewährt werden. Tesla Model S-Käufer müssen dagegen Aufschläge von bis zu 5 Prozent zahlen.

Quellen / Weiterlesen:
Tesla Model S retains its value better than gas-powered cars in its segment, losing only 28% after 50k miles | Electrek
Tesla Model S depreciates less, holds value better than most cars (not just electric cars) | Green Car Reports
Tesla Model S Holds Value Better Than Any EV, Beats Regular Cars As Well | autoevolution
Bildquelle: Tesla Motors

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelE.ON Aura-Stromspeicher bekommt eigene App
Nächster ArtikelGezeitenkraftwerk in Schottland wird 175.000 Haushalte versorgen!
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank für die Erwähnung Autolist in ihrem Artikel, Ajaz! Dies ist ein fantastisches Analyse der Vorteile, die Tesla Fahrzeuge haben im Vergleich zu anderen elektrischen Optionen. Würden Sie bitte die Verknüpfung zurück zur Autolist’s Web site? Auf diese Weise wird es einfacher für Ihre Leser zu uns (autolist.com). Nochmals vielen Dank!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here