Neue Wechselrichter sollen Kosten für Speicherung von Solarstrom senken

0
linkedin

wechselrichter-outback-powerOutBack-Power-Wechselrichter erfreuen sich wegen ihrer hohen Verarbeitungsqualität und Leistung große Beliebtheit. Mit innovativen Techniken sollen nun die neuen Modelle die Kosten für die Speicherung von Solarstrom enorm senken und zwar sowohl für Lithium-Ionen-Solarbatterien als auch für Blei-Gel-Solarakkus. Hierzu werden unterschiedliche Wechselrichter mit neuem Akkuladeprofil für mehr Solarbatterie-Leistung angeboten.

Die neuen Wechselrichter von Outback Power Technologies Inc.

Die Outback Power Technologies Inc. ist ein weltweit agierender Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-Wechselrichter für Anlagen erneuerbarer Energien. Aber auch für Backup-Power-Lösungen und mobile Anwendungen können die leistungsfähigen Wechselrichter eingesetzt werden. Das Unternehmen hat bekanntgegeben, dass kurzfristig drei neue Modelle der Radian Wechselrichter-Familie hinzukommen werden. Mit der sogenannten GridZero Energy Balancing Technologie wird sichergestellt, dass der Anwender immer das Beste aus seiner Photovoltaikanlage herausholt und nicht an Netztarife, wirtschaftliche und politische Entscheidungen gebunden ist.

Eine hohe Kompatibilität mit nahezu jedem Speichermedium

Die neuen Radian-Wechselrichter von Outback Power verfügen über erweiterte Akkuladeprofile, die es ermöglichen, moderne Lithium-Ionen-Batterien (Solarbatterien) zu laden, aber auch herkömmliche, kostengünstige Blei-Gel-Varianten (Solar-Akku). Durch eine intelligente Kombination mit einem modernen OutBack-Power-Radian-Wechselrichter GridZero und einer schonenden und fortschrittlichen Batterieaufladung soll dem Kunden die Entscheidung leichter fallen, unabhängig von einer verändernden Energiepolitik, in zukunftsweisende Systeme zu investieren.

Verschiedene Wechselrichter für unterschiedliche Märkte

Mit den neuen Wechselrichtern der Serie GS8048A und GS4048A mit 8 und 4 kW Leistung soll der Nord-, Mittel- und lateinamerikanische Markt abgedeckt werden. Für Europa und Asien steht mit der Serie GS3548E eine 3,5 kW Variante zur Verfügung. Mit der neuartigen Technologie können zukunftsweisende und dynamische Lösungen realisiert werden, die letztlich die Kosten der Solarstromspeicherung deutlich reduzieren. Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden benötigen zuverlässige Systeme, die trotz der sich ändernder Energiepolitik kostengünstige Lösungen darstellen und die gespeicherte Energie immer dann zur Verfügung stellen, wenn sie benötigt wird.

Ein neues Akkuladeprofil sorgt für mehr Batterieleistung

Mit dem maximierten Akkuladeprofil von Outback lohnt sich die Investition in Solarenergie und Solarbatterien. Die Solar-Akkus werden schonend geladen und geben mit höchster Effizienz die Ladung an den Verbraucher ab. Dabei spielt es keine Rolle, welche Speichermedien an einen Outback Wechselrichter angeschlossen sind. Durch die Erweiterung des Angebots an Wechselrichter ist auch gleich ein neues Steuerprogramm enthalten, mit dem die neusten Radian-Größen adressiert werden können. Variierende Spannungen und unterschiedliche Lastanforderungen können angepasst werden. Über ein Outback Power Lastschwerpunktmanagement wird eine zuverlässige AC-Kopplung unterstützt. Sowohl neue Anlagen als auch Bestandsanlagen können mit diesen Wechselrichtern ausgestattet werden.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Schon die bisherigen Wechselrichter von Outback überzeugten mit hoher Leistung

Die Outback Power Wechselrichter sind on-grid-fähig. Sie erlauben hierdurch nicht nur die Sicherstellung einer Notstromversorgung, sondern sind auch in der Lage, überschüssigen Solarstrom in das öffentliche Netz einzuspeisen. Bei einem Netzausfall schaltet der Wechselrichter automatisch auf Solar- oder Batteriestrom um. Somit ist eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung der angeschlossenen Verbraucher gewährleistet. Hierdurch unterscheiden sich die Outback Power Wechselrichter wesentlich von den Modellen anderer Hersteller, da diese üblicherweise keine Off-grid-Funktion beinhalten. Ein Beispiel stellt der Wechselrichter GVFX3024E dar. Dieses Modell ist die ideale Lösung für Regionen, in denen häufig mit Spannungsspitzen oder -abfällen zu rechnen ist. Aber auch Überspannungen und Stromausfälle können mit diesen Wechselrichtern wirksam abgefangen werden. Nach einer Unterbrechung hilft ein integrierter Wiederverbindungs-Timer, die mögliche Ausfallzeit zu reduzieren und die Systemfunktionalität zu verbessern.

Bildquelle: © Andreas Morlok / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here