linkedin

Die Pläne für eine Batteriefabrik in Deutschland werden konkreter. Vor wenigen Wochen kündigte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier an, eine deutsche Zellfertigung auf den Weg bringen zu wollen. Am 13. November soll ein Industriekonsortium vorgestellt werden, das die Batteriefabrik bauen will. Die Bundesregierung stellt dafür eine Milliarde Euro als Anschubfinanzierung bereit, wie verschiedene Medien berichten.

Varta und Ford sollen zum Batteriekonsortium gehören

Bisher kommen Batteriezellen fast ausschließlich aus Asien, doch sie sind das wichtigste Bauteil jedes Elektroautos. Altmaier will verhindern, dass Deutschland bei dieser Schlüsseltechnologie abgehängt wird. Zu dem neuen Konsortium sollen der Zellhersteller Varta Micro Microbattery sowie die Kölner Ford-Werke gehören, heißt es. Offiziell bestätigt ist noch nichts: „An Spekulationen können wir uns nicht beteiligen“, wird das Wirtschaftsministerium zitiert. Man lote alle Möglichkeiten aus, es liefen Gespräche mit allen Beteiligten. Entscheidungen seien noch nicht getroffen worden. Offen ist auch, wo die Fabrik gebaut werden könnte.

Eine zweite Batteriefabrik für die Lausitz?

Außerdem gibt es Meldungen, nach denen der Bundeswirtschaftsminister eine zweite Batteriefabrik in der Lausitz ansiedeln möchte. Auch dafür will die Bundesregierung verschiedenen Berichten zufolge eine Milliarde Euro bereitstellen. Weil in dem Gebiet in Brandenburg und Sachsen die Braunkohleförderung auslaufen wird, soll sich dort neue Industrie ansiedeln, so die Absicht hinter der Standortwahl.

Asiatische Hersteller drängen nach Europa

Die Bundesregierung, Betriebsräte und Gewerkschaften fordern seit langem den Aufbau einer deutschen Zellfertigung. Sie fürchten, die deutsche Industrie könne bei dieser Schlüsseltechnologie völlig den Anschluss verlieren. Die asiatischen Hersteller siedeln sich unterdessen in Deutschland und Europa an: Der chinesische Hersteller CATL baut eine Milliardenfabrik in der Nähe von Erfurt, um deutsche und europäische Autohersteller mit Zellen zu beliefern. Konkurrent Samsung aus Südkorea hat sich in Ungarn angesiedelt.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen:
Minister Altmaier will Batteriefertigung offenbar mit Milliarden stützen | Spiegel Online
Berlin verhandelt mit der Industrie über Batteriefabrik in Deutschland | Industrie Magazin

Bildquelle: Pixabay

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here