linkedin

In der aktuellen Folge sprechen Ajaz und Stephan mit Konstantin aus Wien über Aktuelles zur Energiewende und zur Elektromobilität in Deutschland, Österreich und der Welt.

E3/DC wird verkauft und Caterva meldet Insolvenz an. Für uns eine gute Gelegenheit über die aktuelle Situation der Speicherindustrie zu sprechen. Wo steht die Industrie heute, wo geht es hin? Sind Stromspeicher besser als technische Produkte oder als „Lifestyle-Produkte“ zu vermarkten.

Wir sprechen auch über Probleme bei der Post mit dem Streetscooter und nutzen das Thema um allgemein darüber zu diskutieren, ob Elektromobilität letztlich nur eine Brückentechnologie darstellt.

Die Ergebnisse der Sondierung der großen Koalition im Hinblick auf Energiewende wird behandelt, bevor Konstantin uns einen Blick auf aktuelle Energie- und Mobilitätsthemen in Österreich gibt.

In China kann die hohe Verschuldung der Energiewirtschaft zu einem echten Problem für die dortige Energiewende führen. Da dort auch die größte Zahl der Bitcoin-Miner sitzt, sprechen wir auch über die Blockchain.

Abonnieren Sie uns in der Podcast-App Ihres Vertrauens.

Wir freuen uns über Bewertungen und Kommentare für den Podcast auf iTunes!

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here