Das Elektroflugzeug X-57 Maxwell der NASA nähert sich seinem Erstflug. Die Prüfung der Einzelkomponenten ist abgeschlossen, als nächstes testet die NASA das gesamte Flugzeug. Aktuell führen die Ingenieure Versuche mit Hochspannung durch, ein entscheidender Schritt vor dem Erstflug.

Tauschen Sie sich aus und diskutieren Sie mit uns zu den neusten Entwicklungen zu Elektroflugzeugen und Flugtaxis auf Facebook. Hierzu haben wir auf Facebook die Gruppe Elektroflugzeug eingerichtet.

Die NASA rüstet eine Tecnam um

Die X-57 Maxwell wird das erste vollelektrische Flugzeug der NASA. Es handelt sich um eine Tecnam P2006T, ein italienisches Leichtflugzeug, das auf Elektroantrieb umgerüstet wird. Damit will die NASA einerseits elektrische Antriebe entwickeln und erproben und andererseits Richtlinien für die künftige Zulassung von Elektroflugzeugen durch die US-Luftfahrtbehörde FAA schaffen.

Die X-57 Maxwell wird in insgesamt vier Phasen in ein E-Flugzeug mit 14 Motoren umgewandelt. Die jetzigen Hochspannungstests gehören zur zweiten Phase und finden im Armstrong Flight Research Center der NASA in Kalifornien statt. Die Versuche sind den Ingenieuren zufolge ein Meilenstein für das Projekt, weil damit Rolltests und der Erstflug näher rücken. Die NASA geht damit von der Komponentenentwicklung über zum Betrieb des Flugzeugs als Ganzes.

Bei den aktuellen Tests befindet sich das Flugzeug auf dem Prüfstand und bezieht Energie von einer externen Hochspannungsstromquelle. Zuerst führt die NASA diese Systemtests mit geringer Leistung durch, testet die Start- und Abschaltsequenzen und stellt sicher, dass die neue Motorsteuerungssoftware wie geplant hochfährt und arbeitet.

Als nächstes integrieren die NASA-Ingenieure 12 E-Motoren in die Tragflächen und zwei in die Flügelspitzen. Die Motoren in den Flügelspitzen werden dann aktiviert, um zu prüfen, ob sich die Propeller wie vorgesehen drehen.

Danach werden die Motoren hochgefahren, damit die Ingenieure testen können, ob sie die erforderliche Leistung bringen. Anschließend werden die Instrumente und Sensoren überprüft. Die Hochspannungstests sind Teil der abschließenden Verifikations- und Validierungstests, bevor erste Rolltests starten.

Die Hochspannungstests sind ein Meilenstein

Tauschen Sie sich aus und diskutieren Sie mit uns zu den neusten Entwicklungen zu Elektroflugzeugen und Flugtaxis auf Facebook. Hierzu haben wir auf Facebook die Gruppe Elektroflugzeug eingerichtet.

Die Tests sind auch deshalb ein Meilenstein für das Projekt, weil sie von dem Team durchgeführt werden, welches das fertige Flugzeug betreiben wird. NASA-Studienleiter Sean Clarke sagte: „Wir haben den Übergang von der Systementwicklung und den Labortests hin zur Übergabe an die Flugsystem- und Betriebsingenieure der NASA gemacht, die das Fahrzeug tatsächlich betreiben. Was sie bei diesem Test lernen, nehmen sie mit in den Kontrollraum für den ersten Flug.“

Quellen / Weiterlesen

NASA to Begin High-Voltage Ground Testing on All-Electric X-57 | NASA
Nasa set to begin high-voltage functional ground testing of X-57 Maxwell | Aerospace Technology
Bildquelle: © NASA

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here