KGAL: Energieeffizienz bei Gewerbeimmobilien

0

kgal-energieeffizienz-gewerbeimmobilienEnergieoptimierung und Energieeffizienz bei Immobilien liegen oftmals nicht im Interesse der Eigentümer, da die Energiekosten auf den Mieter umlagefähig sind. Die KGAL-Gruppe geht einen anderen Weg. Der Immobilienfonds konnte 2016 durch effiziente Eingriffe in bestehende Energieversorgungsverträge und flächendeckenden Bezug von Ökostrom die Stromkosten um insgesamt 32% reduzieren. Diese Einsparungen kommen vollständig den Mietern zugute. Die KGAL fördert dadurch die Wertsteigerung der Immobilien und trägt zur Schonung von Ressourcen bei.

Lesen Sie nachfolgend die Pressemitteilung der KGAL vom 01.03.2017:

KGAL erfolgreich mit Energieoptimierungs-Offensive bei Gewerbeimmobilien

Grünwald, 01.03.2017 – Mit ihrer Energieoptimierungs-Offensive gelingt es der KGAL Gruppe, das Assetmanagement ihrer Fonds-Immobilien weiter zu professionalisieren. Die Einsparung der Energiekosten bei Gewerbeimmobilien um ein Drittel kommt vollständig den Mietern zugute.

Das Assetmanagement Real Estate der KGAL Gruppe konnte 2016 durch effiziente Eingriffe in bestehende Energieversorgungsverträge und flächendeckenden Bezug von Ökostrom die Stromkosten um insgesamt 32% reduzieren. Gegenstand der Energieoptimierungs-Offensive im Jahr 2016 waren bundesweit 15 Gewerbeimmobilien der KGAL mit einer Gesamtmietfläche von ca. 270.000 m². Die kontinuierliche Optimierung der technischen Einrichtungen und gezieltes „Energie-Contracting“ haben es ermöglicht, bei diesen Objekten eine Kostenreduktion von mehr als 530.000 Euro zu erreichen. Hiervon werden die Mieter zunächst bis 2022 profitieren.

„Die konsequente Optimierung der Energiekosten gehört zu den zentralen Zielen bei der Betreuung unserer Objekte. Ein nachhaltiges Assetmanagement fördert die Wertsteigerung der Immobilien und trägt zur Schonung von Ressourcen bei“, betont André Zücker, Geschäftsführer Immobilien der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG.

Die KGAL GmbH & Co. KG, ein deutscher Asset- und Investment Manager mit Sitz in Grünwald bei München, initiiert und betreut seit 1968 langfristige Realkapitalanlagen mit dauerhaften und stabilen Erträgen. Das Leistungsspektrum umfasst die Konzeption und das Management von Fonds für institutionelle Investoren. Die Qualität der KGAL Produkte in den zentralen Assetbereichen Immobilien, Flugzeuge und Infrastruktur begründet sich in der langjährigen Erfahrung der hauseigenen Experten.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Die KGAL Gruppe verwaltete zum 31.12.2016 ein Investitionsvolumen in Höhe von 21,5 Milliarden Euro. Aktuell werden 87.000 Investoren (inkl. Mehrfachzeichnungen) mit Beteiligungen in 112 aktiven geschlossenen Fonds betreut. Die Investoren haben der KGAL für diese Fonds Eigenkapital in Höhe von EUR 7,5 Milliarden anvertraut. In der KGAL Gruppe arbeiten 335 Mitarbeiter (Stand: 31.12.2016).

Bildquelle: Pixabay


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here