VARTA will sich künftig noch mehr auf den wachsenden Markt für großformatige Lithium-Ionen-Zellen für Elektroautos und andere Anwendungen konzentrieren. Dafür gründet der Batteriespezialist die neue V4Drive SE, die von Herbert Schein geführt werden soll. Schein legt sein Amt als CEO sofort nieder und verlässt den Vorstand zum Jahresende.

Markus Hackstein wird Nachfolger im Vorstand

Wie VARTA mitteilte, wird Markus Hackstein ab sofort Sprecher des Vorstandes, der künftig aus drei Personen besteht. Armin Hessenberger bleibt CFO und Rainer Hald CTO, während Hackstein für die Business Units der VARTA AG verantwortlich ist. Herbert Schein gibt laut Meldung das Amt des Vorsitzenden auf, um sich auf die neue Gesellschaft zu konzentrieren.

Scheins neue Aufgabe wird sein, die Entwicklung und Fertigung von großformatigen Zellen in neuen Strukturen weltweit aufzusetzen. „Herbert Schein ist ein international renommierter Technologieexperte und hat in seinen knapp drei Jahrzehnten bei VARTA mehrfach bewiesen, dass er neue Geschäftsbereiche erschließen und bis zur Marktführerschaft entwickeln kann“, sagte Michael Tojner, Aufsichtsratsvorsitzender der Varta AG.

Tojner lobte Scheins langjährige Erfahrung als Top-Manager in vielen Positionen national und international und seine Reputation als Kenner des Batteriemarkts und der -Industrie. „Das alles macht ihn zur idealen Besetzung für ein Unternehmen, das die Zukunft der Lithium-Ionen-Technologie in vielen Bereichen entscheidend prägen wird.“

Schein spricht von schwierigem Markumfeld

Herbert Schein sagte, VARTA sei trotz des gegenwärtig schwierigen Marktumfelds gut für die Zukunft aufgestellt. Die Grundlagen für weiteres Wachstum seien geschaffen, insbesondere für den Lithium-Ionen-Markt. Das gelte auch für andere Bereiche bei VARTA wie etwa Energiespeicher.

Varta kippt Gewinnprognose

Varta hatte erst kürzlich seine Gewinnprognose für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Als Grund nannte der Hersteller die stark gestiegenen Kosten für Energie und Rohstoffe. Seit Oktober 2021 ist der Wert der Aktie um mehr als drei Viertel gefallen und brach nach der Meldung über Herbert Scheins Abschied als CEO um weitere 8,4 Prozent ein.

VARTA bietet ein umfassendes Angebot von Batterien aller Art, von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien über Energiespeichersysteme bis zu kundenspezifischen Lösungen. Der Geschäftsbereich „Lithium-Ion Solutions & Microbatteries“ konzentriert sich auf das Geschäft mit Mikrobatterien, Lithium-Ionen-CoinPower-Batterien, Lithium-Ionen-Rundzellen sowie auf das Geschäft mit Lithium-Ionen-Batteriepacks. Im Segment „Household Batteries“ bedient VARTA das Batteriegeschäft für Endkunden mit Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräten, Power Banks, Leuchten sowie Energiespeichern.

Quellen / Weiterlesen

VARTA AG verändert den Vorstand und plant, E-Mobility- und Batterypack-Aktivitäten in eigenständiger Gesellschaft zu bündeln | VARTA
VARTA AG verändert den Vorstand und plant, E-Mobility- und Batterypack-Aktivitäten in eigenständiger Gesellschaft zu bündeln | pv magazine
Varta tauscht den Chef aus | Frankfurter Allgemeine
Varta gründet Batterie-Tochter mit eMobility-Fokus | electrive.net
Bildquelle: Wikipedia – Von Claus Ableiter, CC BY-SA 4.0

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



    Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here