Solarbatterien und Monitoring-Systeme der neovoltaic AG

0
linkedin

neovoltaic-solarakkuDie Energiewende sorgt dafür, dass auf dem Markt immer neue Anbieter auftreten, die sich mit innovativen Produkten zur effizienten Energiespeicherung präsentieren. Hierzu gehört auch die österreichische neovoltaic AG mit Hauptsitz in Hartberg. Ziel der neovoltaic AG ist es, dass die Energieerzeugung nicht nur ausschließlich den großen Konzernen vorbehalten bleiben soll, sondern dass auch die kleinen Verbraucher jederzeit die Chance haben, ihren Strom selbst zu produzieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei intelligente Speicherlösungen. Herkömmliche Photovoltaikanlagen sind nicht in der Lage, Strom zu speichern. Momentan wird die Energie, die aktuell nicht benötigt wird, in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Bisher konnten sich diese Anlagen nur dank staatlicher Förderungen amortisieren. Die neovoltaic AG setzt sich aus Fachleuten zusammen, die eine langjährige Erfahrung im Bereich von Photovoltaik, Energiespeicherung und Energiemanagement vorweisen können.

Die Solarspeicher der neovoltaic AG

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Mithilfe der Neovolaic-Speichersysteme ist es möglich, anstelle der bisherigen 20% sogar bis zu 85% des selbst produzierten Stroms zu nutzen. Dabei können auch bestehende PV-Anlagen problemlos nachgerüstet werden. Mit den neuen Produktfamilien ist unter anderem auch eine Unabhängigkeit von Strompreisänderungen der Konzerne möglich. Dabei bietet das Unternehmen individuell abgestimmte Lösungen für eine Stromproduktion auf dem Dach, über eine effektive Speicherung im Keller bis hin zu einer intelligenten Verbrauchsüberwachung. Dabei setzt die neovoltaic AG auf eine hochwertige Verarbeitung, auf Langlebigkeit und eine hohe Kompatibilität.

Das Speicherkraftwerk neostore compact

Als sogenanntes 24 h Speicherkraftwerk für PV-Anlagen präsentiert sich das neostore compact mit einer Leistung von 5 kWh. Bei diesem Solarspeicher wird die neueste Generation von Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien verwendet, die nicht nur eine lange Lebensdauer aufweisen, sondern auch äußerst effizient sind. In Verbindung mit einem integrierten Energiemanagement, welches auf diese Solar-Akkus optimal abgestimmt ist, wird die Zwischenspeicherung von Überschussstrom autonom gesteuert. Die Akkus für die Solarbatterien stammen von Lishen, einem der größten Hersteller von Lithium-Batterien, und wurden speziell für die Anwendung in Privathaushalten zusammen mit neovoltaic entwickelt., so dass die neovoltaic AG eine zehnjährige Garantie gewährleisten kann. Die Solarspeicher lassen sich mehrere 1.000-mal laden und verlieren über die Jahre so gut wie keine Leistung.

Mit diesem System wird der Eigenverbrauch wesentlich erhöht, so dass Stromeinsparungen beim örtlichen Netzanbieter möglich sind. Die neostore compact wird in einem kleinen Metallschrank geliefert. Als DC-System kann sie den von der Photovoltaikanlage kommenden Strom direkt als Gleichstrom (DC) an die Batterien weitergeben. Eine Umwandlung in Wechselstrom ist hierbei nicht nötig. Insbesondere bei allen Neuinstallationen wird diese Variante bevorzugt. Es gibt aber auch ein AC-System, welches sich ideal als nachrüst-Lösung für bestehende Anlagen eignet. Innerhalb eines halben Tages ist der Speicher aufgebaut und einsatzbereit. Dieses System mit 5 kW DV-Leistung erreicht eine AC-Nennleistung von 3.500 W bei einer Nominalspannung von 230 Volt. Die max. Ausgangsleistung liegt kurzzeitig bei 10.500 W. Die Solarbatterien haben eine Haltbarkeit von mehr als 6.000 Zyklen. Das Modell bringt ein Eigengewicht von 120 kg auf die Waage.

Das neostore plus Speicherkraftwerk

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Für Speicherlösungen von 5 bis 20 kWh wird das neostore plus System angeboten. Auch bei diesem System stammen die eingesetzten Akkus vom Markenhersteller Lishen. Das verwendete Energiemanagementsystem wurde mit einer ausgefeilten Logik programmiert. Es entscheidet, wann die Speicherbatterie geladen werden muss und wann sie die Energie abgeben soll. Auch hierbei wird der Eigenverbrauch optimiert und es werden hohe Einsparungen in Aussicht gestellt. Für neue Anlagen bietet das DC-System die maximale Effizienz. Bestehende PV-Anlagen können auch hier wieder mit einem speziellen AC-System nachgerüstet werden. Neostore plus gibt es in vielen unterschiedlichen Speichergrößen und kann individuell an die Gegebenheiten und den persönlichen Verbrauch angepasst werden.

Die Speicherkapazität kann problemlos nachgerüstet werden. Generell wird bei diesem System zwischen neostore5 mit 5 kWh, neostore10 mit 10 kWh, neostore15 mit 15 kWh und neostore20 mit 20 kWh Speicherkapazität unterschieden. Die Lebenserwartung der Lithium-Ionen-Akkus liegt bei wenigstens 25 Jahren, wobei der Hersteller eine Garantie von zehn Jahre auf die Leistungsfähigkeit gibt. Die einzelnen Module bringen ein Eigengewicht zwischen 250 kg und 460 kg auf die Waage.

Das Monitoringsystem neocontrol

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Sämtliche Produkte der neovoltaic AG können über das Monitoringsystem neocontrol überwacht werden. Es handelt sich hierbei um ein persönliches Energieportal, welches genau auf die einzelnen Produkte abgestimmt ist. So kann der Kunde tagaktuell den Energieverbrauch, die Eigenproduktion, die Effizienz des Energiesystems und die möglichen Einsparungen direkt nachverfolgen. Mithilfe einer Archivfunktion lassen sich auch die vergangenen, gespeicherten Daten analysieren und auswerten. Dieses System gibt es als Weblösung und ist speziell für die Verwendung von iPads vorgesehen. Von daher hat der Kunde auch von unterwegs aus volle Kontrolle über sein System.

Bildquelle: © Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here