Durion Energy – Solarspeicher für Unternehmen und Industrie

0
linkedin

durion-energy-solarspeicherIn Kombination mit Wind- und Solar-Anlagen übernehmen Stromspeicher in der künftigen Stromversorgung eine wichtige Funktion. Sie dienen nicht nur zur Erhöhung des Eigenverbrauchs, sondern stabilisieren auch Stromnetze und übernehmen das Lastmanagement auf der Verbraucherseite. Von daher sind professionelle Stromspeichersysteme für die Energiewende in allen Bereichen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette unverzichtbar. Den größten Nutzen erzielen Stromspeicher, wenn sie sinnvoll in den Energiemarkt integriert werden. Die Durion Energy ist ein Systemanbieter, der mit seinen Durion-Systemen für eine verbrauchsnahe Stromerzeugung und Stromspeicherung die notwendigen Voraussetzungen liefert. Sämtliche Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt. Passgenaue Dienstleistungen für das Energiemanagement ergänzen das Produktangebot.

Company Storage – ein Stromspeichersystem der Durion Engery

Der Durion Stromspeicher Company Storage bietet eine unabhängige Stromversorgung, erhöht den Eigenverbrauchs-Anteil von selbst produziertem Strom auf bis zu 80% und kann gleichzeitig die Strompreise stabilisieren. Regenerative Energien können innerhalb von 24 Stunden nutzbar gemacht werden. Angeschlossene Stromverbraucher können über ein intelligentes Lastmanagement effizient gesteuert werden. Durion Engery liefert eine hochwertige Leistungselektronik und Steuerung nach dem Industriestandard. Der Kunde erhält Qualität aus deutscher Herstellung, wobei eine sichere Zelltechnologie der Batterien auf Basis von Lithium-Eisenphosphat gegeben ist.

Die Batteriespeicher zeichnen sich durch eine hohe Zyklenfestigkeit und somit durch eine lange Lebensdauer aus. Gleichzeitig wird ein hoher Systemwirkungsgrad gewährleistet. Der Stromspeicher Company Storage kann universell in Kellern, Nebenräumen, in Hallen oder in der Werkstatt aufgestellt werden. Er passt zu jeder Form der Stromerzeugung, ob Photovoltaik, Windkraft, BHKW oder Wasserkraft. Über einen CEE-Stecker 32 A erfolgt ein kinderleichter Anschluss. Vorteilhaft ist, dass diese Speichersysteme modular und skalierbar im Ausbau sind. Mit diesen Systemen hat der Kunde den Stromverbrauch fest im Griff. Es werden ein vollautomatischer Anlagenbetrieb, ein Monitorring in lokalen Bereich oder im Internet sowie eine Fernwartung gewährleistet.

Die technischen Daten der Company Storage

In praktischen Racks sind die jeweiligen Stromspeicher untergebracht. Die Speicherkapazitäten reichen von 12,4 bis 123 kWh. Die Nennleistung ist mit 8 bis 55 kVA angegeben. Die Ausgangsspannung liegt bei allen Systemen bei 3 x 400 V, 50/60 Hz. Die Systeme sind drehstromfähig. Für die Batterien werden hochwertige LiFePo4-Zellen verwendet, die eine Entladetiefe von 70% aufweisen. Die nutzbare Kapazität liegt zwischen 8,7 bis 86,1 kWh.

Die Durion Energy gibt eine 7 jährige Garantie auf die Zellen, die wenigstens 7.000 Zyklen aushalten sollen. Der Wirkungsgrad der Company Storage liegt bei 97%. Die Selbstentladung im Monat liegt bei nur 3%. Die Betriebsarten sind: lastgeführt für den Eigenverbrauch, spannungsgeführt, frequenzgeführt, nach Fahrplan und mithilfe eines Lastmanagements. Das Speichersystem ist absolut notstromfähig. Die Kommunikation am Rack geschieht über ein 4 Zoll Touchscreen-Display, über ein lokales Datenmonitoring oder über das Internet. Bei den Aufstellbedingungen der Anlage wird die IP-Schutklasse 54 eingehalten. Die Umgebungstemperatur sollte zwischen 8 und 36 Grad liegen.

Noch mehr Power mit dem Durion Industrial Storage

Die Baureihe Industrial Storage basiert auf der gleichen Technologie wie die Serie Company Storage. Dieses Speichersystem wird in 20- bzw. 30-Fuß-Container integriert. Abhängig vom jeweiligen Standort kann in den Containern eine Klimaanlage oder eine Heizung eingebaut werden. Entsprechend den lokalen Anschlussbedingungen ist auch ein zusätzlicher Mittelspannungs-Anschluss möglich. Diese Speichersysteme sind für industrielle Zwecke ideal geeignet. Sie können beispielsweise als Regelenergiekraftwerk, aber auch in Kombination mit anderen Stromerzeugern verwendet werden. Generell bieten sie einen modularen Aufbau und können somit individuell an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst werden.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Die technischen Daten der Industrial Storage

Die Batterien gibt es in drei Leistungsstufen mit einer Nenn-Leistung zwischen 275 kW bis 1.000 kW. Die Speicherkapazitäten reichen zwischen 640 kWh bis 1.280 kWh. Wie auch bei den übrigen Systemen liegt die Entladetiefe bei 70%. Das kleinste Modell wird in einem 30 Fuß Container geliefert. Die 750 kWh-Variante benötigt 2 x 20 Fuß Container, während sich das große Modell auf 2 x 30 Fuß Container verteilt.

Bildquelle: © Karin Bangwa / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here