indielux – Solaranlagen für den Balkon

0
linkedin

indielux-solaranlagen-balkonSie möchten Ihren eigenen Solarstrom produzieren, haben aber keine eigenen Dach- oder Freiflächen? Mit Solarpanelen von indielux am Balkon können Mieter und Wohnungseigentümer Solarenergie für die eigenen vier Wände erzeugen und einen aktiven Beitrag zur Energiewende leisten!

Das Berliner Start-up indielux produziert und vertreibt eine Photovoltaikanlage für den Balkon und verspricht, dass ein Privathaushalt damit circa 10 Prozent seines Strombedarfs zur Hälfte der Kosten decken könne. Die Anlage besteht aus einem oder mehreren PV-Modulen, die sich werkzeugfrei an der Balkonbrüstung befestigen lassen. Mit einem Modul können 200 kWh Strom pro Jahr erzeugt werden. Das System funktioniert nach dem Plug&Save-Prinzip: Der Strom wird direkt in das Stromnetz der Wohnung eingespeist. Nahezu der gesamte Strom wird selbst verbraucht, gelegentliche Überschüsse an das Haus- oder Stromnetz abgegeben.

Ein ähnliches Projekt wurde kürzlich in Österreich per Crowdfunding finanziert. Hierbei handelt es sich um simon – die Solaranlage für den Balkon.

Doch nicht nur für Mieter, sondern auch für die Wohnungswirtschaft könnte das System interessant sein: Die Attraktivität von Wohnungen und Immobilien werde nach Ansicht des Herstellers deutlich gesteigert und der Primärenergiebedarf sinke. Energieversorger könnten ebenfalls von der Förderung und Integration solcher Systeme profitieren, etwa durch die mit innovativen Maßnahmen erreichte Kundenbindung oder durch die damit verbundene Imageaufwertung.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Mehr Infos unter: INDIELUX | Energiewände am Balkon

Bildquelle: © Tina / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here