Kreisel Electric kann gleich zwei Erfolge vermelden: Die Batterieentwickler aus Österreich werden künftig mit dem vietnamesischen Hersteller VinFast zusammenarbeiten und Batteriepacks für dessen E-Autos und Elektrobusse entwickeln. Außerdem wurde das innovative Unternehmen mit dem internationalen Product Leadership Award 2019 des New Yorker Unternehmens Frost & Sullivan ausgezeichnet.

VinFast wird Kreisel-Batterien in Vietnam herstellen

VinFast ist ein junger vietnamesischer Fahrzeughersteller, der die Batterien von Kreisel Electric ab 2020 in seinen Elektrofahrzeugen einsetzen will. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben die Partner bereits unterschrieben. Bei der Entscheidung für Kreisel sei es um Kriterien wie hohe Qualität, geringes Gewicht, hohe Sicherheit und Lebensdauer der Batterie gegangen, teilte Kreisel Electric mit.

Die Batteriepacks sollen in VinFasts Werk in Vietnam hergestellt werden. Dank der Zusammenarbeit mit Kreisel könne VinFast die Produktion eigener Elektroautos und Elektrobusse beschleunigen, hieß es. „Wir glauben, dass Kreisel Electric zukunftsweisende Lösungen für die Elektroautos von VinFast bereitstellt und dazu beiträgt, die Käufer durch Qualität und Sicherheit zu überzeugen“, sagte Le Thi Thu Thuy, Vizepräsidentin von Vingroup und Vorsitzende von VinFast. Die Vingroup ist das größte börsennotierte Unternehmen Vietnams. Die Marke VinFast gibt es seit Herbst 2017.

Frost & Sullivan zeichnet Kreisel Electric aus

Überzeugt von den Kreisel-Produkten ist auch Frost & Sullivan aus New York. Das Beratungsunternehmen ist in 40 Ländern aktiv und vergibt jedes Jahr den Technology Leadership Award. Dieser richtet sich an führende Unternehmen für Entwicklung und Nutzung neuer Technologien und ging dieses Jahr an Kreisel Electric. „Kreisel ist an der Weltspitze angekommen“, freuen sich die drei Gründer über die prestigeträchtige Auszeichnung.

Kreisel Electric gibt es seit vier Jahren. Das von drei Brüdern gegründete Unternehmen ist einer der innovativsten Batteriehersteller und hat inzwischen eine eigene Fabrik in Oberösterreich. Die Produkte von Kreisel gelten wegen des selbst entwickelten Herstellungsverfahrens und Temperaturmanagements als besonders leistungsfähig und langlebig. Kreisel Electric will jedoch kein Massenhersteller von Batterien werden, sondern konzentriert sich auf die Entwicklung von Prototypen und Kleinserien. Unternehmen können aber die Lizenz am Kreisel Battery Pack kaufen, um dieses selbst herzustellen.

Quellen / Weiterlesen

Kreisele Electric und VinFast kooperieren bei Baterieentwicklung für Elektrofahrzeugen | Kreisel Electric
Kreisel Electric wird mit Froat & Sullivan Award ausgezeichnet und ist somit an der Weltspitze angekommen | Kreisel Ekectric
Bildquelle: © Kreisel Electric GmbH & Co KG
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

1 KOMMENTAR

  1. Kreisel ist kein Batteriehersteller. Sie bieten nur das Verbinden und Kühlen der Batterien an. Das funktioniert gut. Batterien stellen sie keine her. Die kommen aus Asien.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here