Bringt Triumph seine Kultmarke Trident als Elektromotorrad zurück? Auch wenn es noch keine offizielle Ankündigung der Briten gibt, spricht doch schon einiges dafür.

Triumph befragt seine Käufer zu Elektromotorrädern

Trident war jahrzehntelang eine der wichtigsten Marken für den britischen Hersteller und könnte jetzt den Beginn einer neuen Ära einläuten – das erste Elektromotorrad von Triumph. Dass die wachsende Beliebtheit von emissionsfreien Motorrädern an dem Hersteller nicht vorbeigeht, zeigt eine Kundenbefragung per E-Mail. Im Februar sollten Triumph-Kunden per Mail folgende Fragen beantworten:

  • Sind Sie schon einmal ein Elektro-Motorrad gefahren?
  • Wie bewerten Sie diese Erfahrung auf einer Skala von 1 bis 10?
  • Besitzen Sie ein Elektromotorrad?
  • Was könnte Sie vom Kauf eines Elektromotorrads abhalten?
  • Sollte Triumph ein E-Motorrad bauen?

Neue Markenanmeldung lässt auf Elektro-Trident hoffen

Es sieht so aus, als würde Triumph zumindest in Erwägung ziehen, auch Elektromotorräder zu bauen, wenn die eigenen Kunden es denn wünschen. Nun gibt es Anzeichen, dass es sich beim ersten E-Motorrad von Triumph um eine Neuauflage der Trident handeln könnte. Wie britische Medien berichten, hat sich der Hersteller den Markennamen Trident neu schützen lassen. Zwar liefen bereits etliche Baureihen von Triumph unter diesem Namen. Neu ist, dass der Anwendungsbereich der Marke nun ausdrücklich auch den Bau von Elektromotorrädern einschließt.

Die großen Motorradhersteller kommen am Elektroantrieb nicht vorbei

Die Neuigkeiten zeigen, dass auch die großen Motorradhersteller nicht mehr am Thema Elektromobilität vorbeikommen. Zwar haben klassische Motorradfans so einiges an E-Motorrädern auszusetzen: Kein Sound, zu wenig Reichweite, zu teuer, uncool. Doch sie sind auch nicht unbedingt die Zielgruppe für Elektromotorräder, denn inzwischen wächst eine neue Käuferschicht heran. Diese interessiert sich vielleicht weniger für herkömmliche Motorräder, wohl aber für saubere Fortbewegung in der Stadt.

Der Markt für die leisen Zweiräder wird zwar bisher von Start-ups wie Zero Motorcycles dominiert. Doch auch die Traditionshersteller ziehen jetzt nach. Harley-Davidson bringt 2019 sein erstes Elektromotorrad LiveWire heraus, und auch Ducati arbeitet an einem elektrischen Modell.

Quellen / Weiterlesen


Triumph is asking their customers if they should build an electric motorcycle | electrek
Triumph Seeks Customer Input on Electric Vehicles | The Motorcycle Osession
Rumor Control: Triumph Could Be Reviving The Trident | RideApart
Elektrische Baureihe könnte Trident heißen | Motorrad Online
Bildquelle: Wikipedia – TR001 [CC BY 3.0]

Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here