Das chinesische Start-up NIU bringt zwei neue Elektroroller nach Deutschland: Seit Ende September läuft der Vorverkauf für die neuen Modelle NGT und M+. Sie sind schneller als ihre Vorgänger und können mit mehr Reichweite und kürzeren Ladezeiten aufwarten. Der offizielle Vorverkauf über Crowdfunding hat schon begonnen.

Die technischen Daten der neuen NIU Elektroroller

Der NIU NGT ist das leistungsstärkste Modell und wird jetzt 70 km/h schnell. Seine Reichweite liegt bei über 100 Kilometern. Der M+ ist der neuste Elektroroller von NIU und bietet Platz für einen Beifahrer. Seine Höchstgeschwindigkeit ist auf 45 km/h begrenzt, auch er kommt mit einer Ladung über 100 Kilometer weit. Beide Modelle haben Motoren von Bosch mit 3 kW Leistung und herausnehmbare Batterien, die sich in 3,5 Stunden bequem zuhause aufladen lassen. Ebenso wie ihre Vorgängermodelle sind sie vernetzt und liefern sämtliche Infos über eine App, etwa zum Ladestand, zum Fahrtverlauf oder zum Standort. Auch wenn der Roller unbefugt bewegt wird, wird dies sofort über die App gemeldet.

Wer übrigens keinen Motorradführerschein hat, kann eine „abgespeckte“ Version des NIU NGT kaufen. Der NPro ist ein NGT, dessen Höchstgeschwindigkeit bei 45 km/h abgeregelt ist. Dann kann er wie der M+ mit einem Autoführerschein gefahren werden.

Bis zum 26. Oktober gibt es Rabatt auf die neuen NIU Modelle

Die Preise für die neuen NIU-Modelle liegen bei 4.499 Euro für den NIU NGT bzw. 2.299 Euro für den NIU M+. Bis zum 26. Oktober 2018 läuft eine Indiegogo-Kampagne von NIU, bei der sich Interessenten ihr Wunschmodell gegen eine Anzahlung von 100 Euro sichern können. Sie können ihren neuen Elektroroller dann im Januar 2019 mit Rabatt bei einem lokalen Händler abholen. Dieser Rabatt beträgt beim NIU NGT 500 Euro und beim NIU M+ 300 Euro.

Die ersten 3.000 Unterstützer können einen NIU Roller gewinnen

Den ersten 3.000 Käufern verspricht NIU außerdem ein zusätzliches Geschenk im Wert von 300 Euro – darin enthalten sind allerlei Extras für den neuen Elektroroller, wie eine Handyhalterung, eine Rückenlehne und eine Befestigungsplatte für eine Helmbox. Vielleicht muss man für den neuen NIU auch gar nichts zahlen, denn unter den ersten 3.000 Unterstützern wird je ein NGT und ein M+ verlost. Für die Abholung Anfang Januar 2019 stehen 650 Händler in Deutschland zur Wahl. Und wer es sich vorher noch anders überlegt, kann bis zum 26. Oktober noch zurücktreten und bekommt die Anzahlung zurück.

Die Finanzierung über Crowdfunding ist für den chinesischen Hersteller nichts Ungewöhnliches. Schon für die Vorgängermodelle wurden über sehr erfolgreiche Kampagnen Millionen beschafft.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen:
E-Mobilität – Neue Elektroroller von NIU | NGO
NIU: The Electric Scooter Reimagined | Indiegogo

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here