Einen völlig neuen Ansatz bei der Vermarktung von Elektromotorrädern hat das französische Start-up Jambon-Beurre Motorcycle. Statt eingefleischte Motorradfans von den Vorzügen des Elektroantriebs zu überzeugen, ist ihr Elektromotorrad Gloria für ein junges, urbanes, modebewusstes Publikum gedacht, das noch nie ein Motorrad besessen hat. Und diese Rechnung scheint aufzugehen.

Ein Elektromotorrad für modebewusste, hippe Großstädter

Um seine neue Zielgruppe zu erreichen, hat sich Jambon-Beurre Motorcycle etwas Besonderes ausgedacht. Das Elektromotorrad Gloria vereint Vintage-Optik mit futuristischen Elementen und lässt Käufern in punkto Design viel Wahlfreiheit. Sie können ihr Bike vor dem Kauf online genau nach ihrem individuellen Geschmack gestalten und anpassen. Anschließend wird das nagelneue Motorrad direkt nach Hause geliefert. Und auch nach dem Kauf lässt sich Gloria jederzeit weiter aufpeppen und der Stil anpassen.

„Kein hässliches Fahrrad mit Waschmaschinenmotor“

Das kommt anscheinend gut an, nach Aussage des Start-ups interessieren sich dafür besonders Menschen, die mit Motorrädern bisher nichts am Hut hatten. 60 Prozent davon sind Frauen. Nicht übel, wenn man bedenkt, dass in Frankreich der Marktanteil von Frauen bei Motorrädern bisher bei nur 13 Prozent liegt. Nicht umsonst spricht Jambon-Beurre Motorcycle also nun davon, den Motorradmarkt revolutionieren zu wollen. „Gloria ist nicht noch so ein hässliches Fahrrad, bei dem ein paar Geeks beschlossen haben, einen Waschmaschinenmotor einzubauen und ihren Freunden erzählen ‚Wir verändern die Welt!‘“, stellt das Start-up klar. Stattdessen will man den Motorradmarkt von der Produktion bis hin zum Kunden neu erfinden.

Dieseldebatte: Elektromotorräder als ideale Alternative

Technisch ist das Elektromotorrad mit 100 Kilometern Reichweite besonders für die Stadt geeignet. Es ist aufgebaut wie eine 125er Maschine, hat aber dank des Elektroantriebs das Drehmoment und damit die Beschleunigung eines 300er-Motorrades. Seine maximale Geschwindigkeit liegt bei 120 km/h. Das Bike ist noch nicht serienreif, deshalb ist das momentan alles, was es an technischen Details gibt. Gloria soll es aber 2020 auf den Markt kommen und wird wohl tatsächlich ein hippes Publikum in Großstädten ansprechen. Angesichts der Diskussion um Feinstaub und Stickoxide dürften Elektromotorräder wie dieses interessant sein für seine junge Zielgruppe, die sowieso immer seltener ein eigenes Auto besitzt.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Quellen / Weiterlesen:
Jambon-Beurre Motorcycle | Homepage
French startup Jambon-Beurre Motorcycle combines fast bikes and high fashion with Gloria | Motorbike
Meet Gloria: A French startup’s new high fashion, high speed 120 km/h electric motorcycle | electrek
The Current: Exclusive! Gloria Factory of Paris | The Vintagent
GLORIA electric motorcycles are fashionable answer to Emoto Trends | EvVNerds

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here