linkedin

Von Harley-Davidson gibt es lang erwartete neue Infos zur ersten Elektro-Harley: Die LiveWire wird ab August 2019 ausgeliefert und soll knapp 30.000 US-Dollar kosten. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

In 3,5 Sekunden auf Tempo 100

Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gab Harley-Davidson weitere Details zur LiveWire bekannt. Das Elektromotorrad, mit dem sich der Traditionshersteller auf neue Käuferschichten abzielt, beschleunigt in etwa 3,5 Sekunden auf 100 km/h. Die Reichweite liegt bei 177 Kilometern, wobei es noch keine Angaben zur Akkukapazität gibt. Diese Angabe bezieht sich außerdem nur auf die Stadt. Zur Reichweite auf Landstraße und Autobahn verriet der Hersteller noch nichts.

Ansonsten wird die elektrische Harley mit Brembo-Bremsen, einstellbarer Federung, Michelin-Sportreifen, ABS und Traktionskontrolle ausgestattet. Das Bike ist vernetzt und kommuniziert über das Telematiksystem H-D Connect per App mit seinem Fahrer. Dieser bekommt Informationen zum Ladestand, zur Ladedauer und auch, wenn sich unter Umständen jemand an der Harley zu schaffen macht. Dann lässt sich die LiveWire per GPS verfolgen.

Das Elektromotorrad kann in den USA ab sofort online bestellt werden und wird im Sommer ausgeliefert. Mit einem Startpreis von 29.799 US-Dollar ist die LiveWire allerdings viel teurer als andere Modelle, zum Beispiel die Elektromotorräder von Zero Motorcycles, die es in den USA schon ab 10.995 Dollar zu kaufen gibt. Wann die Elektro-Harley in anderen Ländern erhältlich ist, bleibt vorerst offen.

Harley hat weitere Elektromodelle vorgestellt

Auf der CES hat Harley-Davidson außerdem zwei neue Elektromotorräder präsentiert. Es handelt sich um ein Dirtbike und um einen Elektroroller, von denen es bisher nur Prototypen gibt. Damit macht der Hersteller seine Ankündigung wahr, nicht nur Elektromotorräder, sondern auch andere elektrische Zweiräder wie Roller und E-Bikes zu bauen. Es ist die Reaktion auf Absatzprobleme im US-Markt, wo sich gerade jüngere Käufer nicht mehr so stark für Motorräder interessieren. Die neue elektrische Linie soll junge, urbane Käufer ansprechen, gerade auch außerhalb der USA.

Quellen / Weiterlesen


LiveWire Elektro-Motorrad 2019 | Harley Davidson
Harley-Davidson’s first all-electric motorcycle is coming August 2019, will cost $29,799 | The Verge
Die erste Elektro-Harley kostet knapp 30.000 US-Dollar | golem.de
Bildquelle: © Harley-Davidson, Inc.

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here