Paris stellt seine Dieselflotte konsequent auf Elektrobusse um. Bis 2024 will RATP bis zu 800 neue Elektrobusse anschaffen, um im Großraum Paris den Smog zu bekämpfen. Jetzt gingen neue Aufträge an die Hersteller Bolloré und Irizar.

Hintergrund der Bestellungen ist die ehrgeizige Roadmap „Bus2025“, die die Beschaffung von umweltfreundlichen Bussen vorsieht. Darunter fallen neben Elektrobusse auch Busse mit Biogasantrieb.

Bolloré liefert Elektrobusse mit Festkörperakkus

Bei Bolloré bestellte RATP 158 neue „BlueBus“-Elektrobusse. Sie sind mit Festkörperbatterien ausgestattet, übrigens mit denselben, die Daimler in seiner eCitaro-Reihe verbaut. Diese Batterien, die die Bolloré-Tochter Blue Solutions entwickelt hat, basieren auf einem Lithium-Metall-Polymer (LMP). Sie funktionieren allerdings nur bei einer Betriebstemperatur zwischen 50 und 80 Grad Celsius, auf die sie vor dem Einsatz erst gebracht werden müssen. Deshalb sind sie in Elektroautos nicht praktikabel. Für Stadtbusse im Dauereinsatz sind sie dagegen bestens geeignet.

Ein BlueBus kommt mit diesen Akkus 320 Kilometer weit und kann 109 Fahrgäste befördern. 131 E-Busse von Bolloré sind bereits im Großraum Paris im Einsatz, weitere 192 sind aktuell in der Produktion. Die neue Bestellung wird zwischen 2022 und 2023 ausgeliefert.

Auch Irizar etabliert sich in Frankreich als Bushersteller

Eine weitere Bestellung ging an den spanischen Hersteller Irizar, der 113 Elektrobusse des Typs ie liefern wird. Das Modell hat 350 kWh-Akkus an Bord. Neben Paris sind die Busse von Irizar bereits in Straßbourg und Orléans unterwegs. Auch Irizar wird die Bestellung zwischen 2022 und 2023 ausliefern.

825 Millionen Euro für die „Bus2025“-Roadmap

Das Budget, das RATP für die „Bus2025“-Roadmap zur Verfügung hat, beträgt 825 Millionen Euro allein für Elektrobusse. Außer Bolloré und Irizar werden auch Iveco, MAN und Solaris umweltfreundliche Busse nach Paris liefern. Das Projekt wird über Île-de-France Mobilités finanziert, die den ÖPNV im Großraum Paris organisiert. Die EU fördert das Projekt ebenfalls mit 50,7 Millionen Euro. Das Geld ist für die Anschaffung der E-Busse sowie für die Umrüstung von Busdepots bestimmt.

Quellen / Weiterlesen

Paris: RATP ordert weitere E-Busse bei Irizar und Bluebus | electrive.net
„Wir sind der eigentliche Pionier der Feststoffbatterie“ | electrive.net
Paris: RATP continues push for 800 electric buses | electrive.com
Bluebus: 109 Stromer für den Ballungsraum Paris | busplaner
Bildquelle: © Bluebus

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here