Auch Hannover setzt künftig auf Elektrobusse: Das Busunternehmen Regiobus erhält eine Förderung über 9 Millionen Euro vom Bundesumweltministerium. Davon will Regiobus seine ersten 15 E-Busse anschaffen und gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen ÜSTRA die entsprechende Infrastruktur aufbauen.

Eine neue Ära für Regiobus

Bis 2023 kann Regiobus bis zu 6,2 Millionen Euro für Elektrobusse ausgeben, der Rest der Förderung ist ein Zuschuss für den Aufbau der nötigen Ladeinfrastruktur. Das Busunternehmen will nach einer Marktsondierung und entsprechenden Ausschreibungen Mitte 2022 die ersten Busse einsetzen. „Damit beginnt für das Unternehmen eine neue Ära“, sagte Regiobus-Geschäftsführerin Elke van Zadel. Zunächst sollen die Busse auf den sprintH-Strecken unterwegs sein. Diese verbinden Hannovers Innenstadt mit umliegenden Kommunen und bieten eine erhöhte Taktung.

Zusammenarbeit mit ÜSTRA

Das Hannoveraner Verkehrsunternehmen ÜSTRA setzt schon heute Elektrobusse ein. Die ÜSTRA nutzt seit September 2020 Busse des Typs Mercedes eCitaro. Beim Aufbau der Ladeinfrastruktur für die E-Busse wollen Regiobus und ÜSTRA künftig zusammenarbeiten: Sie unterzeichneten einen Vertrag, in dem sie eine dauerhafte Kooperation bei der Entwicklung der Elektromobilität im Bereich Kraftomnibusse und Ladeinfrastruktur anstreben. Das Ziel ist, ein gemeinsames System aufzubauen und von den Erfahrungen des anderen zu profitieren. Zudem erweitern die beiden kommunalen Unternehmen mit dem Aufbau einer gemeinsam nutzbaren Infrastruktur die Lademöglichkeiten für ihre Busse.

ÜSTRA: Millionenverlust nach Brand im Busdepot

Bei der Umstellung auf klimafreundliche Mobilität musste die ÜSTRA im Juni allerdings einen Rückschlag hinnehmen. In einem Busdepot, in dem auch Elektrobusse abgestellt waren, kam es zu einem Brand aus bisher ungeklärter Ursache. Dabei entstand ein Millionenschaden. Laut ÜSTRA sind neun Busse ausgebrannt, darunter fünf Elektrobusse, zwei Hybridbusse, ein Dieselbus und ein Reisebus. Auch die Ladeinfrastruktur wurde bei dem Brand beschädigt.

Quellen / Weiterlesen

Hannover: Regiobus erhält Förderung für Elektrobus-Kauf | electrive.net
9 Mio. Euro Förderung für E-Mobilität bei regiobus – die ersten 15 Elektrobusse sind in Planung | regiobus
Millionenschaden bei Brand in Depot für Elektrobusse in Hannover | Frankfurter Allgemeine
Bildquelle: © ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here