Audi zeigte auf dem Genfer Autosalon sein fünftes Elektromodell, einen kompakten Crossover. Der Q4 E-Tron Concept ist nah am Serienmodell und wird 2021 auf den Markt kommen. Audi will außerdem in eine bisher vernachlässigte Technologie investieren: Noch in diesem Jahr soll der Prototyp eines Brennstoffzellen-Autos fertig werden.

Der Q4 E-Tron Concept ist das erste Audi-Modell, das auf dem Modularen Elektrifizierungs-Baukasten (MEB) des Volkswagen-Konzerns basiert. Äußerlich sieht der Q4 E-Tron Concept zwar dem Audi e-tron recht ähnlich, dem ersten vollelektrischen Audi, dessen Auslieferung demnächst beginnt. Der Q4 ist mit 4,59 Metern Länge, 1,90 Metern Breite und 1,61 Metern Höhe allerdings etwas kleiner.

450 Kilometer Reichweite und 180 km/h Spitze

Wie der große e-tron hat der Q4 e-tron einen Allradantrieb, ist aber nicht ganz so stark motorisiert. Die Genfer Studie bringt es auf 225 kW und damit auf 75 kW weniger als ihr großer Bruder. Eine mechanische Verbindung zwischen den beiden Achsen gibt es beim Q4 E-Tron nicht, die Koordination erfolgt elektronisch. Das Auto beschleunigt in 6,3 Sekunden auf Tempo 100 und wird (abgeregelt) maximal 180 km/h schnell. Die Reichweite mit dem 82 kWh-Akku gibt Audi mit 450 Kilometern nach dem Testzyklus WLTP an. Geladen wird mit maximal 125 kW, wodurch der Akku in einer halben Stunde wieder zu 80 Prozent voll ist. Die Serienversion wird Audi dann vermutlich mit verschiedenen Leistungsklassen und Reichweiten anbieten.

Das Innendesign der Studie ist klar und nüchtern mit einem großen Display und zusätzlichem Head-up-Display, das dem Fahrer alle wichtigen Informationen direkt ins Sichtfeld projiziert. Vier Personen finden im Innenraum großzügig Platz.

Audi wendet sich der Brennstoffzelle zu

Audi plant bis 2025 insgesamt zwölf Elektromodelle und will ein Drittel seines Umsatzes mit elektrischen Antrieben machen. Audi-Chef Abraham Schot kündigte in Genf außerdem an, Audi werde künftig in Brennstoffzellen investieren. Bisher hat sich der Autobauer mit der Technologie noch nicht beschäftigt, will aber in diesem Jahr den Prototyp eines Wasserstoff-Fahrzeugs bauen. Die erste Kleinserie dieses Modells will Audi 2021 bauen und strebt die Großserie erst in der zweiten Hälfte des nächsten Jahrzehnts an.

Quellen / Weiterlesen

Audi Q4 e-tron concept | AUDI AG
Audi stellt SUV auf Basis von VWs Elektrobaukasten vor | golem.de
300 bis 500 km Reichweite, 180 km/h Spitze: Audi baut kompaktes Elektro-SUV | Focus Online
Audi enthüllt kompaktes Elektro-SUV Q4 e-tron concept | ecomento.de
Bilderquelle: © AUDI AG
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here