Solid Energy: Lithium-Ionen-Batterie mit doppelter Energiedichte

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

solid-energy-lithium-ionenNeue Lithium-Akkus mit 200%iger Energiedichte:

Das in Boston ansässige Startup Solid Energy erklärte vor kurzem, dass es eine neue Batterie entwickelt habe, die eine 200% höhere Energiedichte besitzt. Dabei hat das Unternehmen eine anodenlose Batterie als Prototyp mit 1.200 Wh/l mit dieser Energiedichte produziert. Einige Lithium-Ionen-Batterien mit Graphit-Anoden bieten weniger als 600 Wh/l. Als Ersatz für die Graphit-Anode nutzen die Entwickler eine sehr dünne Lithium-Folie.

Eine neue Akku-Technologie

Diese neue Akku-Technologie lässt sich gut mit den bestehenden Batterie-Fertigungskapazitäten vereinbaren, so dass diese auch ideal in den Fertigungsablauf integriert werden können. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2016 die rund 30 Millionen Handy-Akkus zu ersetzen. Diese sind bekannt dafür, dass sie nicht lange durchhalten und häufig aufgeladen werden müssen. Ladedauer und Ladezeiten sind wichtige Faktoren, wenn Menschen neue Handys kaufen. Solid Energy wurde 2012 gegründet und hat 4,5 Millionen US-Dollar investiert. Es möchte nochmals die Finanzierung um 10 Millionen US-Dollar erhöhen und arbeitet daher mit renommierten Unternehmen, wie zum Beispiel Google, an seinem Projekt ARA. Hierbei sollen modular anpassbare Smartphones im großen Stil verkauft werden.

Funktionale Smartphones mit neuen Batterien

Das geplante ARA-Telefon soll nicht nur mit den leistungsstarken Batterien ausgestattet werden, sondern auch so modular aufgebaut sein, dass ein Hot-Swapping der Module erreicht wird. Ohne das Gerät auszuschalten, kann zum Beispiel das Kameramodul entnommen werden und stattdessen eine Batterie eingesetzt werden, um noch mehr Power zu bekommen. Die Lebensdauer der Batterien des ARA-Telefons könnte viermal so hoch sein, wie bei einem herkömmlichen Telefon. Google ist ebenfalls von dieser Technologie überzeugt und zeigt sich mit Solid Energy als Partner zufrieden. So kann dieses Großprojekt mit neuen Batterien in Angriff genommen werden. Vorstandsvorsitzender Dr. Quchao Hu erklärt, dass man sich bei der Herstellung auf die Materialseite konzentriert habe und nicht auf die reine Fertigung.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Nicht für Elektroautos geeignet

Nach einem Artikel der MIT Technology Review wird jedoch deutlich, dass sich die Batterien von Solid Energy zwar für Smartphones eignen, nicht jedoch für Elektroautos, da diese nicht häufig genug aufgeladen werden. Einige Leute nutzen über 10 Jahre hinweg das gleiche Auto. Handys verändern sich aber wesentlich schneller. Dennoch haben moderne Lithium-Ionen-Batterien viele Vorteile, nicht zuletzt wegen des bemerkenswerten Erfolges von Tesla mit seinem Model S, des Nissan Leaf und anderer Elektroautos. Es ist daher abzuwarten, ab wann die modernen Akkus von Solid Energy eines Tages auch in Elektroautos eingebaut werden.

Bildquelle: © ruemue / pixelio – www.pixelio.de

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal