ecoligo: Crowdinvesting-Plattform mit Solar-Projekt in Kenia gestartet

{0 Comments}

Jetzt teilen auf:

crowdfunding-solar-keniaecoligo ist ein Energieversorger, der Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern mit günstigem Solarstrom versorgt. Durch eine eigene Crowdinvesting-Plattform finanziert ecolligo diese Solarprojekte und schließt dadurch die Finanzierungslücke, die bisher die Realisierung solcher Projekte verhindert. Das erste Projekt umfasst eine 66 kWp Solaranlage für eine Blumenfarm in Kenia. Für dieses Projekt plant ecoligo 107.000 € durch Crowdinvestoren einzusammeln.

Lesen Sie nachfolgend die Pressemitteilung der ecoligo GmbH vom 03.04.2017:

Neue Solar Crowdinvesting-Plattform ecoligo startet mit erstem Projekt in Kenia

Berlin, 3. April 2017: Das Startup ecoligo geht mit seiner Crowdinvesting-Plattform für Solarprojekte in Entwicklungsländern online. Ab heute können Privatanleger ihr Geld in eine 66 kWp Solaranlage investieren, den Strom für eine Blumenfarm in Thika, Kenia erzeugt.

ecoligo hat sich zum Ziel gesetzt insgesamt 107.000€ für das erste von zwei Solar-Systemen auf der Fairtrade- und MPS-zertifizierten Blumenfarm einzusammeln. Zusammen werden die beiden Systeme pro Jahr 184 Tonnen CO2 Emissionen einsparen.

ecoligo-crowdinvesting-solar-keniaAriya Leasing, ecoligo’s lokaler Projektpartner in Kenia, erhält zur Durchführung des Projektes einen Darlehensvertrag. Durch den Bau der Anlage erhält die Blumenfarm sauberen Solarstrom und spart zusätzlich erheblich Stromkosten im Vergleich zu Strom aus dem staatlichen Stromnetz ein. Ariya wird das Darlehen in Euro zurückzahlen, weshalb es für den Privatanleger kein Wechselkursrisiko gibt. Die Crowdinvestoren erhalten eine Verzinsung auf ihr eingesetztes Kapital in Höhe von 5% mit einer Laufzeit von 5 Jahren und können ab 500 € investieren.

ecoligo wurde 2016 gegründet und nutzt die wachsende Popularität alternativer Finanzierungsmöglichkeiten, um Gewerbe- und Industriekunden in Entwicklungsländern bei ihrer Stromversorgung zu unterstützen. Diese sind derzeit auf kohlenstoffbasierte und zudem teure Energiequellen angewiesen.

Die Vision der Firma ist CO2-freie Lösungen global zu verbreiten, um eine Zukunft mit nachhaltiger Energie zu sichern. Zu diesem Zweck bietet ecoligo Privatanlegern attraktive Investitionsmöglichkeiten an und stellt dem Endkunden gleichzeitig sauberen, bezahlbaren Strom zur Verfügung. ecoligo trägt damit zur aktiven Bürgerbeteiligung in der Energiewende bei, die sowohl für den Stromabnehmer als auch für den Investor von Vorteil ist.

ecoligo Geschäftsführer Martin Baart kommentierte: „Die hohen Stromkosten in Kenia führen nicht nur dazu, dass lokale Firmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit bedroht sind, sondern stehen auch im Zusammenhang mit der Wirtschaftsentwicklung des Landes. Obwohl Solaranlagen technisch und finanziell attraktive Lösungen darstellen, werden diese aufgrund struktureller Probleme bisher nicht finanziert. ecoligo löst dieses Finanzierungsproblem und bietet Geldanlegern in Deutschland gleichzeitig nachhaltige Investitionsmöglichkeiten.“

Die Installation einer Solaranlage ist auch für die Blumenfarm ein wichtiger Schritt hinsichtlich ihrer Umwelt- und Sozialpolitik, der die nachhaltige Bewirtschaftung der Farm unterstreicht. Für Ariya Leasing ist ein zentrales Ziel dies seinen Kunden zu ermöglichen: „Durch die Finanzierung und den Betrieb solcher Projekte überwinden wir für unsere Kunden die zwei größten Hürden auf dem Weg zu günstiger und sauberer Solarenergie. Dadurch können die Unternehmen sich wieder auf ihr Kerngeschäft, ihre Mitarbeiter und auf umweltverträgliches Handeln konzentrieren.“ – Dr. Herta von Stiegel, Vorstandsvorsitzende

ecoligo wurde von Martin Baart und Markus Schwaninger gegründet, die sich erstmals bei einer Solarkonferenz in Kenia kennengelernt haben. Zusammen haben sie über 20 Jahre Erfahrung im Bereich des Projektmanagements und Finanzierung von Solarprojekten und sind beide zertifizierte Experten im Bereich der Erneuerbaren Energien Finanzierung. Die Allianz Climate Solutions unterstützt ecoligo als technischer Berater für die Beurteilung der Solarprojekte.

>>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<<

Das neue Solarprojekt wird für Privatanleger mit Sitz im Deutschland am 3. April 2017 ab 18 Uhr zur Investition freigeschaltet. Mehr Informationen unter invest.ecoligo.com/penta-flowers-1.

ecoligo ist ein Energieversorger, der Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern mit günstigem Solarstrom versorgt. Durch eine eigene Crowdinvesting-Plattform finanziert ecoligo diese Solarprojekte und schließt dadurch die Finanzierungslücke, die bisher die Realisierung solcher Projekte verhindert. Investitionen auf der ecoligo Plattform bieten Privatinvestoren nicht nur eine fixe und attraktive Rendite, sondern sie sparen auch CO2 ein und unterstützen die wirtschaftliche Entwicklung in diesen Ländern. Erfahren Sie mehr unter ecoligo.com.

Mehr aktuelle Meldungen zu:


Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Jetzt teilen auf:

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Kommentare

Your email address will not be published.

Blogverzeichnis ÖKO-Top100.de - Solarbatterie, Solar-Akku, Solar-Inselanlage, Solar-Batterie Besuche die Solarenergie Topliste ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche eMobilServer - Das Webverzeichnis der Ökobranche Solarserver.de, das Internetportal zum Thema SOLAR Photovoltaik-Topliste Blogtotal