BlueSky Energy will künftig die Batteriezellen für seine Salzwasserspeicher in Österreich oder Bayern herstellen. Schon ab 2021 will der Speicherhersteller aus dem oberösterreichischen Vöcklamarkt die Fertigung von China nach Europa holen und die Fertigungsmenge verzehnfachen. Die Standortentscheidung fällt im Juni.

Umweltfreundliche Salzwasserspeicher

Die Greenrock-Speicher von BlueSky Energy sind Stromspeicher auf Salzwasserbasis. Sie werden als Heimspeicher und für Gewerbebetriebe angeboten und sind dank ihrer ungiftigen Bestandteile besonders umweltfreundlich und sicher. Eigenen Angaben nach hat BlueSky Energy inzwischen mehrere hundert Salzwasserspeicher in Firmen, Schulen und Haushalten installiert. Sie speichern selbst erzeugten Solarstrom.

GreenrockBatteriezellen bisher der limitierende Faktor

Bisher ließ der Hersteller die Batteriestacks für seine Speicher in China herstellen und anschließend in Österreich zu Speichern verbauen. „Mit der neuen Fertigung reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach unseren umweltfreundlichen Salzwasserspeichern“, sagte BlueSky-Geschäftsführer Thomas Krausse. Bisher seien die Batteriezellen der limitierende Faktor gewesen.

Die aktuellen Fertigungsmengen von jährlich 3.000 Stacks reichen dem Hersteller zufolge nicht mehr aus. Deshalb verzehnfacht BlueSky Energy mit der neuen Produktionsstätte die Produktionsmenge. Pro Jahr kann der Hersteller dann 7.500 Heimspeicher auf Salzwasserbasis bauen.

Niedrigere Preise und schnellere Lieferung

Dadurch sinken auch die Preise. Weil BlueSky Energy die Fertigungsmenge erhöht, sollen die Speicherkosten auf unter 0,1 Euro pro kWh sinken. „Wir haben das Ziel, auf weniger als 0,05 Euro pro kWh zu kommen“, sagte Thomas Krausse.

Mit dem neuen Standort kann BlueSky Energy auch seine Transportzeiten von jetzt acht Wochen auf eine Woche senken. Lieferengpässe können ebenfalls minimiert werden, zudem kann der Hersteller flexibel auf Marktanforderungen reagieren. Das liegt auch an Corona: „Die Corona-Pandemie hat uns darin bestärkt, die Zellen regional zu fertigen“, so Krausse. Die Krise zeige, dass dies auch ein Wettbewerbsvorteil sei. Die Entscheidung, ob der neue Standort in Bayern oder in Oberösterreich entsteht, soll spätestens im Juni fallen.

Produktion in Europa im ersten Quartal 2021

Wenn der Standort gefunden ist, will BlueSky Energy die Produktion im ersten Quartal 2021 hochfahren. Zunächst will der Hersteller noch umfangreich in den Maschinenpark investieren und das Geld von Förderstellen, Investoren und über sogenannte Genussscheine einsammeln. Insgesamt 1.500 Genussscheine von je 1.000 Euro können bis Ende Juni gezeichnet werden.

Quellen / Weiterlesen

BlueSky Energy baut Zellfabrik in Oberösterreich oder Bayern auf | Pressebox
BLueSky will Batteriefertigung von China nach Europa holen | energate messenger
Photovoltaik-Speicher: BlueSky Energy baut Batteriezellfertigung aus | Solarserver
Bilderquelle: © BlueSky Energy

2 KOMMENTARE

  1. Super…das ist eine erfreuliche und nachhaltig wertvolle Nachricht.
    Wir freuen uns auf unseren Greenrock- Salzwasserspeicher von BlueSky Energie, der bereits bestellt, aber noch in der Warteschleife ist.

  2. Schön, dass immer mehr Technologien auf den Markt drängen. Macht die Sache erschwinglicher für den Endkunden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here