Größte Solaranlage der Welt in Kalifornien/USA fertiggestellt

3
linkedin

groesste-solaranlage-kalifornien-fertiggestelltSchon seit einigen Jahren sind Meldungen über riesige Solarparks in den Vereinigten Staaten bekannt geworden. Insbesondere die sonnenreichen Gegenden um Texas und Kalifornien sowie die verfügbaren Freiflächen lassen Solaranlagen wie Pilze aus dem Boden schießen. Eine der größten ist zum Beispiel die sogenannte Topaz Solar Farm, die sich zwischen Los Angeles und San Francisco im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien befindet.

Die größte Solarfarm mit 550 Megawatt ist ans Netz gegangen

In San Luis Obispo County befindet sich die Topaz Solar Farm. Bereits im November 2011 begannen die Bauarbeiten und endeten erst im November 2014. Es handelt sich um den weltgrößten Solarpark mit einer Leistung von 550 Megawatt. Nun ist dieses Sonnenkraftwerk ans Netz gegangen. Das 2,5 Milliarden US-Dollar teure Projekt ist mit neun Millionen CdTe-Photovoltaik-Modulen ausgestattet. Die Größe der Anlage beträgt etwa 24,6 Millionen Quadratmeter, das ist dieselbe Fläche, wie sie beispielsweise die deutsche Nordseeinsel Norderney einnimmt. Die ersten Solarmodule wurden schon im Jahr 2012 installiert und beständig ausgebaut. Initiator dieses Großprojekts war die Firma Optisolar, die bereits im Jahr 2009 rund 25 km² Farmland kaufte. Aber erst durch die Weiterentwicklung durch First Solar wurde dieses Großprojekt schließlich realisiert.

Photovoltaik-Module in Dünnschichttechnologie machen es möglich

Die neun Millionen verbauten Solarmodule sind auf Basis der Dünnschichttechnologie entwickelt worden. Hergestellt wurden sie von der amerikanischen Firma First Solar, die auch gleichzeitig Betreiber dieser Anlage ist. Rein rechnerisch lassen sich mit dieser Anlage etwa 160.000 Haushalte mit Strom versorgen. Dabei werden bis zu 377.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Abnehmer des Stroms ist die Pacific Gas and Electric, die diesbezüglich bereits einen Stromabnahmevertrag über 25 Jahre mit dem Betreiber geschlossen hat. Nach Mitteilung von First Solar wird die Jahresstromerzeugung bei etwa 1.096 GWh liegen.

Im Imagevideo des Betreibers werden die Ausmaße der Anlage gezeigt:

Weitere Solarfarmen sind in Planung

Ebenfalls in Kalifornien wird zurzeit an dem Solargroßprojekt Desert Sunlight gearbeitet, welches im Jahr 2015 fertiggestellt sein wird. Diese Anlage soll ebenfalls eine Leistung von 550 MW erreichen. Ende 2015 will man mit dem Projekt Solar Star einen neuen Weltrekord aufstellen. Dann soll eine Anlage sogar mit 579 MW an das Netz gehen.

Bislang galt das Solarwärmekraftwerk von Google mit 392 MW in Kalifornien als eins der größten derartigen Kraftwerke in diesem Bereich.

Wie sieht es in Deutschland aus?

Natürlich stehen hier in Deutschland nicht diese riesigen Freiflächen zur Verfügung, um darauf solche Großanlagen zu errichten. Dennoch wird auch hierzulande die Forschung und Entwicklung in die richtige Richtung betrieben. Nach Mitteilung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) befindet sich die größte Freiflächen-Photovoltaikanlage in Deutschland im brandenburgischen Neuhardenberg. Immerhin bringt es diese Anlage auf eine Leistung von 145 Megawatt, also etwa einem Drittel des amerikanischen Vorbildes. Jedoch sind die Leistungswerte hier in Deutschland nicht ganz genau zu erfassen. Ein Sprecher der BSW-Solar teilte mit, dass Großsolaranlagen nur in Teilschritten ans Netz gingen. Die Daten dieser Teilkapazitäten werden von der Bundesnetzagentur getrennt ausgewiesen, so dass die Gesamtleistung nur schwierig zu ermitteln sei.

>> Energyload-Newsletter abonnieren und exklusive Rabatte sichern <<

Die größten Solaranlagen im Überblick

Interessant ist, wie sich die größten Anlagen seit dem Jahr 1982 entwickelt haben. Dazu ein kleiner Überblick:

  • 1982 – Lugo Lugo in den USA mit 1,1 MW
  • 1985 – Carrisa Plain in den USA mit 5,6 MW
  • 2005 – Bavaria Solarpark Mühlhausen in Deutschland mit 6,3 MW
  • 2006 – Erlasee Solarpark in Deutschland mit 11,4 MW
  • 2008 – Olmedilla Photovoltaic Park in Spanien mit 60 MW
  • 2010 – Sarnia Photovoltaic Power Plant in Kanada mit 97 MW
  • 2011 – Huanghe Hydropower Golmud Solar Park in China mit 200 MW
  • 2012 – Aqua Caliente Solar Project in den USA mit 290 MW
  • 2014 – Topaz Solar Farm in den USA mit 550 MW

In Dubai entsteht derzeit ein Solarpark mit einer Leistung vom 1.000 MW, welcher den weltweit günstigsten Solarstrom produziert.

Bildquelle: © Tim Reckmann / pixelio – www.pixelio.de

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here