„Merkel unter Strom“ – Schülerprojekt sammelt Geld um der Kanzlerin ein Elektroauto zu kaufen!

1
linkedin

merkel unter strom elektroauto für die kanzlerin1.000.000 Elektroautos bis 2020“ ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Da die Bundeskanzlerin es bisher versäumt hat zur Erreichung dieses Ziels mit gutem Beispiel voran zu gehen, hat sich eine Berufsschulklasse aus Wiesbaden entschlossen zu helfen.

Im Rahmen eines Schülerprojekts sammelt die Klasse Geld um für Frau Merkel ein Elektroauto zu kaufen.

Tolles Projekt, das wir gerne unterstützen und unsere Leser gerne zu einer kleinen Spende aufrufen!


Wir haben uns im Rahmen unseres Schülerprojekt „Klima-Kunstschule“, der Klasse 12 BAK an der Schulze-Delitzsch-Schule in Wiesbaden, Gedanken über das Thema Klimawandel gemacht.

Anfangen möchten wir damit, unserer Frau Bundeskanzlerin ein Elektroauto zu überrreichen. Wir möchten sie damit öffentlichkeitswirksam beim Wort nehmen und nochmals an ihr versprochenes Ziel erinnern:

„Was ist unser Ziel?“

“ Wir wollen gerne, dass bis 2020, 1 Millionen Elektroautos auf unseren Straßen im Einsatz sind.“
Angela Merkel…

Unterstützt uns ab 1 Euro, dass Angela Merkel den Anfang macht und wir bis 2020 nur noch 999.999 ( abzüglich der ca. 19.000 Elektroautos, die momentan in Deutschland auf den Straßen fahren ) Autos brauchen.

Mit der Unterstützung von einem Euro kaufen wir ein Elektroauto und werden es in Berlin, vor dem Bundestag, Frau Merkel übergeben. Im Gegenzug bitten wir Frau Merkel, den monetären Gegenwert des Autos an UNICEF zu spenden.

Um auf unser Projekt aufmerksam zu machen, werden wir Flyer verteilen, sowie Plakate in Bussen des öffentlichen Nahverkehrs aufhängen.

Sollte unser Projekt scheitern, spenden wir den bis dahin gesammelten Betrag an UNICEF.

Wenn ihr uns helfen wollt, dann überweist euren Betrag auf das Konto :

IBAN: DE 27 5109 0000 0003 3176 09

Kontoinhaber: Förderverein SDS

Verwendungszweck: Umweltprojekt Klasse 12 BAK

BIC : WIBADE5W

Anschrift :
Wiesbadener Volksbank eG
Schillerplatz 4
65185 Wiesbaden

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein
Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

1 KOMMENTAR

  1. Wie ist der Stand des Projekts?

    Was macht Ihr, wenn mehr zusammen kommt als nötig? Kriegt Sigy Pop dann auch eins?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here