Immer mehr Startups werden aus der Wiege gehoben und haben das Ziel, den noch in den Kinderschuhen steckenden, aber stetig wachsenden Elektromotorrad-Markt zu bereichern. Dies gilt auch für Newron Motors, ein neues Unternehmen aus Frankreich. Dieses hat sich mit der Advans Group zusammengeschlossen, um ab 2020 Elektromotorräder auf den Markt zu bringen.

Futuristisches und extravagantes Design

Die E-Motorräder des neuen Herstellers sollen im High-End-Bereich angesiedelt sein. Von der Konkurrenz heben sie sich durch eine sehr gute Ausstattung ab. Der erste Prototyp, den Newron Motors bereits präsentiert hat, zeigt ein futuristisch und extravagant aussehendes Elektromotorrad mit Holzdekor und zylinderartiger Antriebseinheit im Inneren des E-Motorrads, das seinesgleichen sucht. Optisch erinnert das E-Bike, das auf seinem Sitzhöcker lediglich Platz für eine Person bietet, an ein Dragracer.

Abgesehen von ein paar optischen Design-Ideen hat das Unternehmen bisher aber noch nicht viel über das Elektro-Motorrad verlauten lassen. Das Ziel ist es, im Jahr 2020 zwölf Exemplare als limitierte Sonderedition in den Handel zu bringen. Ab dem Jahr 2021 wird die Stückzahl sowie die Produktion dann erhöht.

Mikrofinanzierer als Partner

Hierfür kooperiert Newron Motors mit dem Mikrofinanzierungsunternehmen Advans Group. Der Partner hat sich auf die finanzielle Unterstützung von Unternehmen mit innovativen und nachhaltigen Ideen spezialisiert – und klingt damit auf dem Papier nach dem passenden Partner für einen innovativen Elektromotorrad-Hersteller, wie es Newron Motors ist.

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Gegründet wurde Newron Motors Ende 2017 von den beiden Ingenieuren Sébastien Mahut und Michel Sérafin. Kennern der Szene ist Mahut vielleicht bereits ein Begriff. Er hatte bereits im Jahr 2009 die Idee eines elektrischen Motorrads und hat kurzerhand eine Aprilia Futura in ein Elektromotorrad umgebaut. Dieses fuhr 110 km/h schnell und konnte eine für damalige Verhältnisse beachtliche Reichweite von immerhin 60 Kilometern erreichen. Dieser Prototyp war auch die Ursache und der Ansporn für die Gründung eines eigenen Elektromotorrad-Unternehmens, das nun im kommenden Jahr finanzstarke Kundschaft für sich und seine Elektromotorräder begeistern will.

Quellen / Weiterlesen

Startup kooperiert mit Advans Group | Motorrad Online
Newron Motors | Advans Group
Join Our Journey To An Electric Future | Newron Motors
TEILEN
linkedin

Ihre Meinung zum Thema? Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

Wir bleiben an dem Thema dran und werden Sie aktuell informieren. Tragen Sie sich hierzu in unseren Newsletter ein

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<

Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here