Harley-Davidson musste die Produktion seines ersten Elektromotorads LiveWire vorübergehend einstellen. Offenbar gab es Probleme bei den letzten Qualitätschecks. Wie lange die Pause dauern soll, ist momentan nicht klar. Harley will zunächst weitere Analysen und Tests durchführen.

Offenbar Probleme mit dem Ladegerät

Harley-Davidson hatte die elektrische LiveWire letzten Sommer offiziell vorgestellt und nach eigenen Angaben kürzlich mit den Auslieferungen an Händler begonnen. Nun liegt die Produktion auf Eis. Berichten zufolge gibt es ein Problem mit dem Ladegerät des E-Motorrades, mit dem Harley neue Zielgruppen begeistern will.

Die Nachfrage nach der LiveWire ist verhalten

Allerdings meldet Reuters, die Nachfrage nach der 78 kW/106 PS starken LiveWire sei ohnehin nicht besonders hoch gewesen. Schließlich ist das Elektromotorrad mit seinen rund 30.000 Dollar nicht gerade billig. Es gibt Hersteller, die Elektromotorräder schon länger und deutlich günstiger anbieten, etwa der US-Konkurrent Zero Motorcycles.

Harley-Davidson geht mit dem Elektromotorrad neue Wege jenseits der klassischen Biker-Szene. Das Traditionsunternehmen leidet darunter, dass seine Stammkunden älter werden und Motorräder bei jüngeren Zielgruppen nicht mehr so populär sind. Im letzten Jahr ging der Umsatz im Heimatmarkt USA besonders stark zurück. Auch für das laufende Jahr erwartet der Hersteller ein Minus.

Mit Elektromotorrädern hofft Harley-Davidson, den Anschluss bei jungen, umweltbewussteren Menschen zu schaffen. Befürchtungen, man könne dadurch die klassischen Harley-Fans vergraulen, sind aber offenbar unberechtigt. Denn Händler berichten, dass sich gerade langjährige Harley-Kunden für das Elektromodell interessieren. Doch das Interesse verschwinde sofort, sobald die Rede auf den Preis komme, heißt es.

Neben Elektromotorrädern hat Harley-Davidson weitere elektrische Zweiräder angekündigt, darunter ein Dirtbike und einen Elektroroller.

Quellen / Weiterlesen

Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektromotorrädern | Spiegel Online
Produktionspause für das E-Motorrad Harley-Davidson Livewire | WELT
Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektro-Motorrädern | manager magazine
Bildquelle: flickrbig-ashb

Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here