Der Hersteller e.battery systems aus Dornbirn in Österreich liefert mindestens 10.000 Batterien an den schwedischen Motorradhersteller RGNT Motorcycles. Sie sind für das Elektromotorrad RGNT No. 1 bestimmt. Das Auftragsvolumen liegt bei über 30 Millionen Euro.

e.battery systems entwickelte die Batterien zur Serienreife

RGNT Motorcycles wurde 2018 gegründet und stellte im Mai 2019 den ersten Prototyp seines klassisch designten Elektromotorrads RGNT No. 1 vor. Ein Jahr später erhielt e.battery systems den Auftrag, die Batterie des Prototyps für die Serienfertigung weiterzuentwickeln. Die Anforderungen waren minimales Gewicht bei hoher Leistung und Kapazität, höchste Sicherheitsstandards sowie eine kostengünstige Produktion.

Jetzt erhielt e.battery systems von RGNT Motorcycles den finalen Auftrag zur Herstellung der Batterien. Vereinbart ist zunächst die Lieferung von 10.000 Stück. Doch angesichts hoher Wachstumsraten bei Elektromotorrädern seien auch deutlich höhere Stückzahlen möglich, erwartet Christopher Schöpf, der Gründer und Geschäftsführer von e.battery systems.

120 Kilometer Reichweite

Die bestellten Batterien haben 7,7 Kilowattstunden Kapazität, was beim Elektromotorrad RGNT No. 1 für 120 Kilometer reicht. Sie wiegen 60 Kilogramm und liefern 11 kW Spitzenleistung. In 3,5 Stunden sind sie wieder auf 80 Prozent geladen.

Produktion in Dornbirn

Die Batterien wird e.battery systems zunächst in Dornbirn-Schwefel in Österreich herstellen. Wichtig dabei sei, dass der Akku einfach und mit wenig Handgriffen produziert werden könne, teilte das Unternehmen mit. Mit den Herstellern der Zellen, der Elektronik und anderer Bauteile habe man langfristige Verträge geschlossen, um die Liefersicherheit zu gewährleisten.

e.battery systems ist ein Spin-off der Akku Mäser GmbH in Dornbirn und entwickelt und fertigt kundenspezifische Batterien für Elektrofahrzeuge, Baumaschinen und Industrieanlagen sowie gewerbliche Energiespeicher. Das Unternehmen rechnet in den nächsten Monaten mit einem starken Wachstum. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll sich von 30 auf 60 verdoppeln.

Quellen / Weiterlesen

Millionenauftrag: e.battery systems fertigt Batterien für Elektromotorräder | oekonews.at
E-Motorrad: RGNT bezieht Batterien von e.battery systems | electrive.net
Bildquelle: www.viggolundberg.com

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Stephan Hiller
Stephan Hiller ist Betriebswirt (Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und in Cambridge, UK) mit umfangreicher Geschäftsführungs- und Start-Up Erfahrung. Er hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, den Finanzbereich und das Controlling junger Unternehmen operativ zu betreuen und Start-Ups strategisch sowie in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Finanzen zu beraten. Er verfügt über umfassende kaufmännische Erfahrungen, die er durch mehrjährige Berufstätigkeit für internationale Unternehmen im In- und Ausland aufgebaut hat. Hierunter waren u.a. Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der Automobilindustrie, Solarmodulhersteller und Projektentwickler aus dem Bereich erneuerbare Energien. Weiterhin hat er mehrere Unternehmensgründungen im Bereich erneuerbare Energien initiiert und erfolgreich mit aufgebaut. Stephan hat zusammen mit Ajaz Shah energyload.eu im Oktober 2013 gegründet.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here