Die Nürnberger Verkehrsbetriebe VAG haben 39 Elektrobusse von MAN bestellt. Sie werden in Polen hergestellt und noch 2021 ausgeliefert. Für MAN ist es die bisher größte Bestellung von Elektrobussen.

In Nürnberg sind schon 150 MAN-Busse unterwegs

Die VAG und der Bushersteller arbeiten schon länger zusammen: Insgesamt 150 der 200 Busse der Nürnberger Flotte aus Diesel-, Erdgas-, Hybrid- und Elektrobussen stammen von MAN. Jetzt stocken die Verkehrsbetriebe bei den Elektrobussen auf und bestellen 28 Solobusse „Lion’s City 12 E“ und 11 Gelenkbusse „Lion’s City 18 E“. Die E-Busse können 88 bzw. 120 Passagiere befördern und haben Reichweiten zwischen 200 und 270 Kilometern.

Fertigung in Polen

Der Solobus ist schon seit Oktober 2020 im MAN-Werk im polnischen Starachowice in Fertigung. Der Gelenkbus geht im ersten Halbjahr dieses Jahres in Serie und geht dann direkt nach Nürnberg. „Es ist bis dato der größte E-Bus-Verkaufserfolg für MAN im Rahmen einer Ausschreibung“, freut sich Rudi Kuchta, der bei MAN Truck & Bus für den Geschäftsbereiche Busse verantwortlich ist. „Zudem handelt es sich um den ersten Auftrag für unseren vollelektrischen Gelenkbus überhaupt.“

Die VAG stellt komplett auf Elektrobusse um

Die VAG kauft seit letztem Jahr nur noch Elektrobusse ein und will nach und nach die gesamte Flotte umstellen. Bis Ende 2022 will das Verkehrsunternehmen insgesamt 52 reine Elektrobusse anschaffen und rechnet damit, dass bis 2030 immerhin die Hälfte der Flotte auf E-Antriebe umgestellt ist. Geladen werden die Busse an einem neuen E-Bus-Port in Nürnberg, der Mitte dieses Jahres fertig wird. Er befindet sich zwischen Betriebshof und Betriebswerkstatt und wird unter Beteiligung von Siemens errichtet.

Eine hohe Reichweite ist entscheidend

Die jetzt bei MAN bestellten Elektrobusse werden ausschließlich mit Ökostrom und nur im Depot geladen. Deshalb war die Reichweite der Busse für die VAG ein wichtiges Kriterium: „Wir setzen ausschließlich auf Depot-Charging unserer Busflotte. Deshalb benötigen wir zuverlässige Busse, die über eine hohe Reichweite verfügen“, sagt der VAG-Vorstandsvorsitzende Josef Hasler.

In Nürnberg laufen seit Jahren Feldversuche mit E-Bussen

MAN und die VAG arbeiten außerdem seit Jahren im Rahmen von Feldversuchen zusammen. In Nürnberg sind beide Lion’s City-Modelle schon lange in einem Fahrzeugtest unterwegs. Die VAG sei nicht nur ein guter Kunde, sondern auch ein Partner bei der Entwicklung der neuen MAN Lion’s City Generation, betont Rudi Kuchta. Im Stadtbus- Expertenbeirat hätten sich Mitarbeiter der VAG Nürnberg in die Entwicklung der neuen Baureihe eingebracht. „Wir sind sehr dankbar, dass sie dank ihrer wertvollen Erfahrungen dabei mitgewirkt haben, einen hochmodernen und mehrfach prämierten Stadtbus zu entwickeln“, so Kuchta.

Die technischen Daten der Busse

Der 12 Meter lange Lion’s City 12 E ist mit einem Zentralmotor an der Hinterachse ausgestattet. Das 18 Meter lange Modell City E 18 hat zwei Zentralmotoren an der zweiten und dritten Achse. Die Batterien befinden sich bei beiden Modellen auf dem Fahrzeugdach. Sie haben 480 kWh bzw. beim längeren Modell 640 kWh Kapazität. Um die Reichweiten von 200 und 270 Kilometern zu ermöglichen, kommt Batteriezelltechnologie aus dem Baukasten von Konzernmutter VW zum Einsatz.

Quellen / Weiterlesen

VAG Nürnberg beschert MAN bislang größten eBus-Auftrag | MAN
Großauftrag: VAG Nürnberg setzt auf E-Busse von MAN | Bustreff
VAG Nürnberg ordert 39 Elektrobusse bei MAN | electrive.net
Bildquelle: © MAN

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here