Toyota nimmt Abschied vom Prius und nimmt den Vollhybrid nach gut 20 Jahren in Deutschland vom Markt. Der Grund: Die Autokäufer entscheiden sich hierzulande zunehmend für andere Hybridmodelle von Toyota. Die Plug-in-Variante bleibt aber weiter im Programm.

Konkurrenz aus dem eigenen Haus

Der Hybrid als Antriebsform hat mittlerweile einen guten Stand in Deutschland. Im Juni wurden 20.000 Vollhybride neu zugelassen, was einem Anteil von 9 Prozent entspricht – ohne Plug-in-Hybride mitzuzählen. Unter den verkauften Fahrzeugen waren allerdings nur 24 Toyota Prius. Im gesamten Jahr 2020 hat Toyota in Deutschland gerade einmal 268 Prius verkauft.

Vor zwei Jahrzehnten ging der Toyota Prius als weltweit erstes Hybridauto in die Großserie. Offenbar wurde dem Wegbereiter jetzt in Deutschland die Konkurrenz aus dem eigenen Haus zum Verhängnis: Autokäufer bevorzugen mittlerweile den Corolla, die SUVs RAV4 und C-HR sowie den Toyota Yaris, alles Modelle mit Hybridantrieb. Von diesen vier Modellen wurden allein im Juni insgesamt 2.700 Stück zugelassen. Denn in der Kompaktklasse bevorzugen viele Käufer Steilhecks, hinzu kommt der allgemeine Trend zum SUV.

Nun also der Abschied, wie auch Toyota auf seiner Website schreibt. Während hierzulande ab sofort nur noch die Plug-in-Version des Prius zu haben ist, bleibt er in anderen Ländern wie gehabt auf dem Markt. Deutsche Autokäufer verweist Toyota neben dem Plug-in Hybrid auch auf den Toyota Camry als Alternative.

Ungeliebter Sonderling

Der Prius gehörte in Deutschland noch nie zu den Publikumslieblingen, was vor allem an seiner speziellen aerodynamischen Optik liegen dürfte. Bei den ersten Fahrzeuggenerationen machte außerdem der sogenannte Gummibandeffekt den Fahrern zu schaffen: Bei stärkerem Gasgeben erhöht sich zwar die Drehzahl, die Beschleunigung jedoch nicht im gleichen Maße.

In anderen Ländern war der Prius beliebter, vor allem bei Taxiunternehmen. Diese schätzten den Prius für seinen sparsamen Verbrauch in der Stadt. Mit einem CO2-Ausstoß von 75 Gramm pro Kilometer ist der Prius zudem sehr umweltfreundlich.

Quellen / Weiterlesen

Zeit, Abschied zu nehmen | Toyota
Toyota nimmt in Deutschland den Prius vom Markt | electrive.net
Aus für den Prius: Toyota stellt Vertrieb des Hybrid-Pioniers ein | Automobil Industrie
Toyota hat den Prius eingestellt: Ein Nachruf auf das Hybridmodell | motor1.com
Bildquelle: WikipediaCC BY-SA
Ajaz Shah
Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here