Im April gab der Autovermieter Hertz eine globale Kooperation mit Polestar bekannt. Jetzt hat Polestar in Europa mit den Auslieferungen begonnen. Gleichzeitig meldet die schwedische Edelmarke, die zu Volvo gehört, einen neuen Rekord bei den Kundenbestellungen.

Hertz bekommt zunächst den Polestar 2

Hertz zeigt die Polestar-Fahrzeuge bereits in seiner aktuellen Marketingkampagne „Let’s go“. Der Auftrag ist Polestar zufolge eine der größten Einzelbestellungen für Elektroautos, die jemals getätigt wurden. Die Vereinbarung mit dem Autovermieter läuft über fünf Jahre, deshalb steht die genaue Verteilung der 65.000 Fahrzeuge auf die kommenden Polestar-Modelle noch nicht fest.

Zunächst liefert Polestar größtenteils den Polestar 2 aus, eine fünftürige E-Limousine. Außerdem nimmt Hertz auch einige Exemplare des Plug-in-Hybrid-Sportwagens Polestar 1 ab. Hertz stellt die Fahrzeuge seinen Geschäfts- und Privatkunden zur Verfügung und setzt sie außerdem in seinen Mitfahrdiensten ein. Die Auslieferungen an Hertz in den USA und Australien starten Ende 2022.

Bestellrekord für Polestar

„Unsere Partnerschaft mit Hertz ist ein spannender Meilenstein, der einer beträchtlichen Zahl potenzieller Neukunden die Möglichkeit bietet, zum ersten Mal ein Elektroauto zu fahren, und zwar in einem Polestar“, sagte Polestar-CEO Thomas Ingenlath. „Mit mehr als 55.000 Polestar-Fahrzeugen, die bereits in 25 Märkten unterwegs sind, gibt es keinen Zweifel daran, dass unsere Marke in einem unglaublichen Tempo wächst.“

Zeitgleich meldet Polestar, dass seit Anfang 2022 über 32.000 Bestellungen für den Polestar 2 eingegangen seien. Das sei eine Steigerung von 290 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Bis Ende 2025 will Polestar jährlich auf 290.000 verkaufte Fahrzeuge kommen.

Die Meldung kam nur wenige Tage nach der Ankündigung des dritten Modells Polestar 3. Der vollelektrische Luxus-SUV soll ab Oktober zu haben sein. Als nächstes steht der kleinere Elektro-Performance-SUV Polestar 4 auf dem Plan, der 2023 vorgestellt werden soll. Ein Jahr später folgt dann der Polestar 5, ein viertüriger elektrischer Performance-GT.

Quellen / Weiterlesen


Hertz kauft 65.000 Elektroautos bei Polestar | electrive.net
Polestar begins Hertz EV deliveries as customer orders top 30,000 | The Driven
Polestar beginnt mit Auslieferung von 65.000 Elektroautos an Hertz | ecomento.de
Bildquelle: © Polestar

>>>> Energyload-Newsletter abonnieren <<<<



    Ajaz Shah ist seit 2010 im Bereich der erneuerbaren Energien in der Projektfinanzierung und dem Projekmanagement für verschiedene Unternehmen tätig. Er arbeitete an Solar- und Windprojekten mit einer Gesamtkapazität von mehr als 50 MW in Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien und Frankreich mit. Daneben ist er freiberuflich im Online Marketing tätig. Ajaz hat zusammen mit Stephan Hiller energyload.eu im Oktober 2013 initiiert.

    1 KOMMENTAR

    1. „Gleichzeitig meldet die schwedische Edelmarke, die zu Volvo gehört, einen neuen Rekord bei den Kundenbestellungen.“

      Eine äußerst nette Umschreibung für ’ne Chinaklitsche.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here